Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 3.748 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

26.10.2002 03:08
#31 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Und das hier wird sicher den Ausschlag geben,damit der arme
Gunnar entlassen wird...Horror-Zahlen...

Schuss-Effizienz:


Rf Club Spiele Tore Schüsse TV%
14 Kassel Huskies 15 31 529 5,86


Unterzahl-Effizienz:


Rf Club Sp SHGT SHZ SH% SHT
10 Kassel Huskies 15 13 103:36 82,19 1

Überzahl-Effizienz:


Rf Club Sp PPT PPZ PP% PPGT
14 Kassel Huskies 15 7 130:37 8,05 1




***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***
***Jede anbrechende Minute ist eine neue Chance sein Leben zu ändern
***

***Don´t sing it,JUST BRING IT!!!!***schreib das auf!!!***DEVIN EDGERTON Derby-GOTT***Wenn ich nicht hier bin,dann bin ich auf dem Sonnendeck*g*!!!***Watching hockey with my girl - Could life get any better???***TELJUKIN OHOH TELJUKIN OHOHOH!!!***Immernoch Gründer des Judy Fan-Clubs***KEIN ALKOHOL IST AUCH KEINE LÖSUNG***


Hefetrinker Offline

3. Reihe

Beiträge: 126

26.10.2002 03:27
#32 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Also ich weiß nicht Serikow Sprach im HR das die Mannschaft nicht gegen den Trainer spielt. Aber trotzdem hat er sich irgentwie wiedersprochen find ich. Den er sagte mann müsse einige Spieler rausschmeissen aus dem Kader , daher vermute ich das es eine gruppe gibt die gegen den guten Gunnar spielt.
Zum Simon möcht ich garnichts sagen , den wer seinen Träner so ins lächerliche stellt hat sie meiner ansicht nicht alle an der Waffel.

Hefetrinker Offline

3. Reihe

Beiträge: 126

26.10.2002 03:34
#33 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Die Kassel Huskies gehen in der Deutschen Eishockey-Liga schweren Zeiten entgegen. Nach der 0:6-Heimpleite vom Freitagabend gegen die Hannover Scorpions steht Huskies-Coach Gunnar Leidborg vor dem Rauswurf.


Bereits nach 41 Sekunden zappelte der Puck das erste Mal im Tornetz der Nordhessen: Dionne hatte die Gäste in Führung geschossen. Keine Minute später deutete sich die Niederlage für die Schlittenhunde bereits an, als Frylen auf 0:2 erhöhte. Im zweiten Drittel nahm das Huskies-Desaster dann seinen Lauf. Dionne, Funk und Karlsson erhöhten auf 0:5. Den Schlusspunkt setzte eine Viertelstunde vor dem Ende der treffsicherste Gäste-Spieler Dionne mit dem 0:6.


Zachs Erbe zu schwer?

Nach der völlig indiskutablen Vorstellung vor 4.400 enttäuschten Fans in der Kasseler Eishalle ist ungewiss, ob der vor der Saison als Nachfolger von Bundestrainer Hans Zach verpflichtete Schwede beim Auswärtsspiel am Sonntag bei den Eisbären Berlin auf der Bank sitzt.

http://www.hr3.de

BU23 Offline

1. Reihe

Beiträge: 493

26.10.2002 07:53
#34 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Das was man gestern gesehen hat war kein Eishockeyspiel zwischen zwei Mannschaften sondern ein feiges Intriegenspiel Huskies gegen Trainer Leidborg.
Es ist erschreckend wie sich 90% unsere Mannschaft präsentiert hat, zwei bis drei Spieler haben versucht Eishockey zu spielen der Rest zeigte überhaupt keine Leistung was ich als reine Arbeitsverweigerung sehe.
Darum sollte man diesen Spielern mal das Gehalt kürzen (keine Leistung = kein Geld), aber es wird wohl so kommen wie immer die Spieler wollen nicht und der Trainer wird es ausbaden müssen.
Dieses Spielchen zeigte ja bereits Wirkung, oder warum sonst kam es zur Einmischung von H. Kimm auf der Spielerbank .
Wenn die Spieler sich nicht besinnen, brauchen wir nicht nach Berlin zu fahren (so könnte man Geld sparen um sinnvoll in neue Spieler zu investieren) denn dann ist die nächste Niederlage, aber zweistellig, bereits programmiert.
Ich kann nur hoffen das Management behält einen klaren Kopf und es kommt zu keinen Kurzschlussreaktionen.

Bin mal auf die nächsten Tage gespannt

Gruß

Burkhard



********** Huskies geben niemals auf **********

Sanni Offline

Foren-Verlassene


Beiträge: 1.133

26.10.2002 08:03
#35 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Herr Kimm war, nach Angaben einiger Insider, auch schon in den Drittelpausen in der Mannschaftskabine. Was das heißt, können wir uns ja wohl alle vorstellen, oder?

Was mich total annervt, und da könnt ihr mich jetzt zerhacken, wenn ihr wollt: auch wenn die Mannschaft schlecht bis mies spielt, ist das noch kein Grund, bei Toren des Gegners zu jubeln und zu applaudieren. Pfeiffen kann man oder Buhrufe loslassen, aber den Gegner anzufeuern ist das Allerletzte.
Seid gestern sind unsere Fans definitiv für mich nicht mehr "die besten Fans der Liga" sondern die allerschlechtesten. Ich konnte es echt nicht glauben! Und dann dieses "Fähnchen im Wind"-Spiel. Einmal wird die Mannschaft ausgebuht, dann wieder angefeuert. Auf sowas kann das Team ja wohl gut verzichten, denke ich.

Ich kann nur eines sagen: schade um Gunnar !

drea28 Offline

1. Reihe

Beiträge: 355

26.10.2002 10:36
#36 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

So! Ein paar Stunden zum Nachdenken habe ich jetzt gebraucht um mich hier zu äussern! Alle vorherigen Postings haben schon den Kern getroffen: MANNSCHAFT GEGEN TRAINER !!! Ich halte Gunnar für einen sehr guten Trainer!!! Und da lasse ich mich auch nicht umstimmen!! Nach dem Offenbarungseid von gestern sollten ungefähr 12 Spieler in die Wüste geschickt werden und die nächsten Jahre KEINEN Job bei einem DEL-Klub bekommen! Für Gehaltskürzungen wäre ich auch, aber die sind wohl lt. Vertrag der Spieler nicht möglich. Also wie Schröder in Frankfurt z.B. für Dummheit 500 Euro abziehen!!

Ich bin eigentlich ein Tobi-Fan, aber auch unser Kapitän fährt momentan Kreisel und Kringel auf dem Eis und bringt absolut nix auf die Reihe!!! Dies wäre fortzusetzen mit dem Spieler Jansson!! Du liebe Güte, war der schlecht...!!!! Er schiesst nicht von der Blauen Linie, da kein Schlagschuss auch nur annähernd aufs Tor kommt, im Abwehrverhalten unter aller Sau!!

In dieser Verfassung würde ich beim nächsten Spiel lieber einige junge Spieler sehen wie Kostyrev und Klinge, Acker und Retzer und auch Schlegel! Die wollen wenigstens!!! Übrigens hatten wir den Sebastian nicht wieder nach Freiburg geschickt, weil er "überfordert" ist?????

Leid tut es mir für die ca. 7 Spieler in unterschiedlichen Reihen, die sich allein den Arsch aufreissen wie Robitaille und wenigstens noch versuchen zu spielen!!!!

Ich hoffe, Gunnar ist noch länger Trainer in Kassel und die Mannschaft geht nicht mehr nach solchen Niederlagen ins Stairs und hat Spass beim TRINKEN, als ob wir hoch gewonnen hätten...

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

26.10.2002 12:29
#37 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

In Antwort auf:
Auf sowas kann das Team ja wohl gut verzichten, denke ich.

sanni,

mag sein das der schmerz bei mir noch sehr tief sitzt, aber im moment können die zahlenden zuschauer wohl eher auf das team verzichten als umgekehrt. und team bedeutet eigentlich auch etwas anderes als dieser verbrecherhaufen.

DAS SIND KEINE HUSKIES!!! HUSKIES KÄMPFEN UND SIEGEN!!!

dieser haufen von intriganten gehört bestraft. wenn sich die geschäftsführung nicht dazu durchringen kann, müssen es eben die zuschauer tun. man kann sich nicht alles gefallen lassen. schon gar nicht, wenn man so viel geld dafür abdrücken darf. ich verlange keine siege, aber ich erwarte den willen dazu.

DER WILLE ZUM SIEG FEHLT!!!

den typen ist es im moment egal wie hoch sie verlieren. da hilft nur durchgreifen. vielleicht sollten sich ein paar der herren mal auf der tribüne wiederfinden. halt, noch besser im fan-block. dort könnten sie einwenig nachhilfe bekommen, was es heisst ein husky zu sein.

und zum guten schluss, bevor ich einen herzkasper bekomme, doch noch stellvertretend für die anderen ca. 15 herren:

# 48 appel raus - du bist zu langsam, dräge, unbeweglich und nur bedingt 2. liga tauglich
# 51 arschloch raus - meld dich im boxverein an ich bezahle dir das erste jahr
# 6 raus - macht seiner nummer alle ehren - 6, setzen

ich will mein geld zurück und plädiere für die sofortige einführung von "lions-schröder-methoden", nur soviel rückgrat hat kimm leider nicht. in der öffentlichkeit den disput mit dem trainer suchen sagt doch alles.


atomic@nowayman.com



CHAOS, PANIC AND DISORDER -- MY WORK HERE IS DONE



*** ich will die huskies sehen - charakterschweine können gehn ***
*** second place is the first loser***
*** too many freaks, not enough circuses ***

Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

26.10.2002 12:49
#38 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

In Antwort auf:
auch wenn die Mannschaft schlecht bis mies spielt, ist das noch kein Grund, bei Toren des Gegners zu jubeln und zu applaudieren. Pfeiffen kann man oder Buhrufe loslassen, aber den Gegner anzufeuern ist das Allerletzte.

Es ist die Art, wie dieser Haufen von Arbeitsverweigerern gestern gespielt hat und er aufgetreten ist. Da läßt der dämliche Wright zwei Hannoveraner mit Appel alleine in die Rundung fahren, der Hannoveraner geht gemächlich vors Tor und wartet nur auf den Pass, während Wright immernoch an der Blauen steht. Also ich bitte Dich. Der Gegner hatte zwar keinen Applaus verdient, weil se kaum nen Deut besser waren, aber ich war trotzdem dabei. Das war Fanverarsche vom feinsten!!

Was mich am meisten ankotzt, ist das ich eigentlich immernoch die Hoffnung hatte, das irgendwann mal wieder alles besser wird, aber das wollen die garnicht... Wenn ich mir viel antue und auch angetan habe, aber nocheinmal die guten 14.- Ocken für einen Haufen von Egomanen (hier paßt es hin und nirgends anders!) und Chrakterschweinen ausgeben, nein Danke!! Gut, das sage ich auch wieder nur jetzt und Sonntag gg. Frankfurt bin ich eh wieder da, aber es bricht mich an!!

Sollte irgendeiner von dem arbitenden Teil der Forenuser mit einer Einstellung wie dieser Haufen Ärsche an die Arbeit kommen, man würde wohl seinen Job die längste Zeit gemacht haben! Ich kannse nimmer sehn! Außer Tobi dürft ihr alle gehn!!!

Zu Seri's Vorschlag mit den Entlassung, hier meine Vorschläge:

#22 Who the f... is Daffner??
#51 Totalausfall
#6 - wie atomic sagte - setzen sechs!!
#20 Eisprinzessin - Jop dwaio mat!!!
#18 lern eishockeyspielen oder kämpf, dann darfste wiederkommen


Eins will ich noch loswerden: So werdet ihr nie wie Huskies sein!! Wer die eigenen Fans so verarscht, der hat es nicht verdient ein Husky zu sein!!


Jetzt soll keiner sagen, ich wäre Erfolgsfan - das liegt mir fern - aber wer gestern dabei war, der weiß, wovon ich rede. Wir können jedes Spiel verlieren, wegen mir auch zweistellig, aber es muß gekämpft werden, der Einsatz muß passen und der Wille muß dasein. So aber nit! Packt Eure großkotzigen Ärsche, zeiht Euch aus dem Dreck und fangt endlich mal an etwas für Euer Geld zu tun!!!




SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

EC Kassel, EC Kassel, niemand hat ein Herz für'n EC Kassel. Wer klopft an jedem Heim, doch keiner läßt uns rein, niemand hat ein Herz für'n EC Kassel...

Ein bißchen GELB ein bißchen ROT und Du siehst aus wie ein Idiot...

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC
Pferdeturm=100% Hannover, Icehouse=100% Wedemark, Arena=100% Mutanten!



Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

ToelzerHuskie Offline

Verbal-Sadist

Beiträge: 981

26.10.2002 13:05
#39 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Ich hab das Spiel zwar nicht gesehen, aber nach den Blick auf den Liveticker und den SMS von Robert kam mir sofort der Gedanke an 97/98.

Eine Mannschaft, die Talent hat, aber nie bereit ist, dieses auch zu zeigen und konstant Leistung auf dem Eis zu bringen.

Es muß was passieren, sonst geht das Chaos, was wir wohl alle nie wieder haben wollen, wieder von vorne los. Ein Vorteil hatte die damalige Saison, man konnte ein ganzes Team austauschen. Wäre wohl heute auch angemessen und wünschenswert für Kassel. Denn Leidborg ist der arme Trottel, der geopfert werden muß, obwohl er nur sehr wenig dafür kann.


@sanni,

in diesem Fall gebe ich Atomic und Leuchtturm recht. In solchen Spielen ist es erlaubt, seinen Unmut Luft zu machen. Das Team wollte nicht, die Fans bezahlen für ihren Verein und dürfen Einsatz erwarten. Ist nicht einmal dieser vorhanden, sind Unmutsbekundungen mehr als legitim und notwendig, um zu zeigen, was da für Deppen auf dem Eis stehen.

Ich bin stolz, ein Huskyfan zu sein und ich erwarte von jedem verdammten Spieler, der in einem blau-weißen Trikot aufläuft, das selbe Gefühl und den Einsatz für diesen Verein und diese Fans. Ansonsten sind es keine Huskies und haben es nicht verdient, geschont zu werden.


Huskies, kämpfen und siegen!!!!!!!! Dieses war lange Jahre der wichtigste Slogan und dies gilt für mich immer noch.

Servus

Tölzer

drygalla Offline

Foren-Entsorger

Beiträge: 173

26.10.2002 13:49
#40 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Es harben ALLE schuld und auch KEINER.
Gunner hat nicht für Disziplien gesorgt .Bei einer Manschaft soltes KEINE STARS GEBEN.
Er solte knüppelhart duchgreifen.Wen nötig mit hilfe Joe und den Sponsoren.
witerhinn solten Einzelgespreche mitt allen Spielern Gefürt werden.

Die Fans harben unbewust diese Tendenzen noch gesterkt.
Sie solten nur die Manschaft anfeuren.Den Einlauf erstmahl streichen,nur stille.
Auch keine einzel Anfeuerungen.

Die Spieler harben sich nicht vertauensvoll Joe oder an Gunner gewendet sonden
DIE ARBEIT VERWEIGENT UND DIE BEHINDERT DIE NOCH LEISTUNG BRINNGEN WOLLEN !!!!!!


ALLE ANDEREN HARBEN DIE TENDENSEN NICHT ERKANT UND NICHT GEGEN GESTEUERT.

ICH HARBE FERTIG :gruss sven.

Huskieberlin Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 4

26.10.2002 14:50
#41 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Hallo,
ich sitze hier gerade in Berlin Friedrichshain mit einem Hasselröder und einem HHuskie - Bierglas aus der Vizemeisersaison und lese geschockt Eure Artikel. Ich und snoopyberlin wollen morgen zu dem Spiel gegen die Eisbären und machen seit Monaten unsere Freunde verrückt, daß sie auch ja mitkommen sollen. Die Karten sind bestellt, wir freuen uns auf das erste Spiel dieser Saison in Berlin und aus Kassel kommen nur Horrormeldungen. Wenn die in Berlin so eine Leistung bringen können wir ja mit einem zweistelligen Ergebnis rechnen. Etwas gutes hätte es ja: Die Eisbären"fans" wollen sich wenigstens nicht gleich wieder in der Straßenbah mit uns prügeln, wie nach verlorenen Spielen, sondern werden einfach nur mitleidsvoll auf unsere Trikots schauen und uns bedauern.
Jetzt aber mal Spaß beiseite. Uns macht das alles schon unglaubliche Sorgen. Mir kommt es schon sehr seltsam vor, daß gerade die Spieler aus der letzten Saison bisher noch keine Leistung gebracht haben. Die bisherigen Tore kommen haupsächlich von Neueinkäufen. Fühlen sich die ehmaligen Spieler benachteiligt und ist es sogar zu einem Bruch der Mannschaft gekommen? Mir kommt das seltsam vor.
Wenn einzelne Spieler nicht volle Leistung bringen, kann es nicht nur am Trainer liegen, der steht ja nicht auf dem Eis. Diese Spieler aber, können nicht viel für den Verein übrig haben, ihnen ist ja anscheinend egal ob die Huskies verlieren und ob sich Fans verarscht vorkommen. Ich habe ja zum Glück jetzt die Gelegenheit drei Spiele der Huskies zu sehen und hoffe, daß es doch noch zu einer Aussprache zwischen Mannschaft, Trainer und Kimm kommt. Als Trainer hätte ich mir eine Einmischung Kimms innerhalb eines Spiels sicherlich nicht gefallen lassen und könnte auch verstehen, wenn Gunnar das Handtuch schmeißt. Wir glauben aber auch, daß ein neuer Trainer nicht viel bringen wird, da sobald wieder Probleme auftauchen, vielleicht diese Spieler wieder das Spiel boykottierten.
Hoffentlich kann man auch bald wieder rufen "Huskies geben niemals auf"!!!
Blau - Weiße Grüße aus Berlin

Alex Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 5

26.10.2002 16:35
#42 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Respekt, Anerkennung und Daumen hoch, treffender kann man es nicht ausdrücken !!!!!
.....ich habe nie ein wildes Tier gesehen, das Selbstmitleid empfand......

Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

26.10.2002 16:53
#43 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Wie der Tölzer schon sagte...es ist wie 97/98! Viel Talent aber kein Wille zum Kämpfen.

In Antwort auf:
wenn die Mannschaft schlecht bis mies spielt, ist das noch kein Grund, bei Toren des Gegners zu jubeln und zu applaudieren.

Stimmt schon! Wenn das Team nur schlecht und mies spielt bin ich auch der letzte der das Team noch weiter runterziehen würde mit Pfiffen oder Anfeuerungen an den Gegner. Bloß die haben gestern nicht schlecht und mies gespielt, die haben gar nicht gespielt!
Tut mir Leid aber das war nicht unsere Mannschaft. Huskies kämpfen bis zum letzten, egal wie beschissen es aussieht. Bestes Beispiel letzte Saison das Auswärtsspiel in Hannover!
Aber was die gestern gebracht haben war ein total egoistisches Kämpfen gegen den Trainer und somit gegen die eigene Mannschaft. Und da applaudiere ich auch dem Gegner.

Gunnar Leidborg ist ein super Trainer keine Frage, aber wenn er mit der Mannschaft nicht klar kommt und die Mannschaft nicht mit ihm kann er so symphatisch und professionel sein wie er will...dann MUSS er gehen!

Scheiß Söldner-Truppe!
Magro



GO PHANTOMS GO !!! GO FLYERS GO !!! GO HUSKIES GO !!!
***Alexander Serikow, zieh das Trikot aus! (...das Bayern Trikot)***
***Zak McKracken Nedved Eishockeygott***

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

26.10.2002 18:38
#44 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

In Antwort auf:
Seid gestern sind unsere Fans definitiv für mich nicht mehr "die besten Fans der Liga" sondern die allerschlechtesten

Ich kann dieses gelabere von den besten Fans der Liga nicht mehr hören,lesen oder nur dran
denken...WO LEBST DU DENN LIEBE SANNI???Diese Zeiten sind lang lang vorbei.Auch wenns eben
am Heuboden angeschlagen ist...*argh*
Achja,und wenn Du erwartest,dass ich diese Truppe von Söldnern auch noch anfeuere wenn sie
so einen scheiss da abziehen,dann musst Du wirklich die realität nicht mehr ganz mitbekommen.
Ich stelle mich doch nicht hin und feuer die an,wenn sie gerade alle ihre Fans V E R A R S C H E N...
wenn Du das machst,ok,aber bitte verlang das nicht von anderen...

Ich hoffe Du fühlst Dich jetzt nicht wieder privat angegriffen.Aber ich konnte das nicht so stehen lassen.

In Antwort auf:
Und dann dieses "Fähnchen im Wind"-Spiel. Einmal wird die Mannschaft ausgebuht, dann wieder angefeuert. Auf sowas kann das Team ja wohl gut verzichten, denke ich.

Was is jetzt los???
ALLE haben dran geglaubt,dass das Team eins ist.Aber wir sehen es doch.ES IST NICHT SO!!!!
Da dreht sich keine Fahne im Wind.Da merken Leute das sie verarscht werden,UND NICHTS ANDERES...

Iceman
der es nit mehr verstehen kann,wie man diese Söldner noch in Schutz nehmen kann....



***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***
***Jede anbrechende Minute ist eine neue Chance sein Leben zu ändern
***

***Don´t sing it,JUST BRING IT!!!!***schreib das auf!!!***DEVIN EDGERTON Derby-GOTT***Wenn ich nicht hier bin,dann bin ich auf dem Sonnendeck*g*!!!***Watching hockey with my girl - Could life get any better???***TELJUKIN OHOH TELJUKIN OHOHOH!!!***Immernoch Gründer des Judy Fan-Clubs***KEIN ALKOHOL IST AUCH KEINE LÖSUNG***


Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

26.10.2002 19:02
#45 RE:Huskies vs Scorpioooooooooooons (argh) Antworten

Mal was außerhalb des Themas:
Wo ist mein Posting von heute Nachmittag hin Eigentlich bin ich mir zu 98% sicher das ich es hier gepostet hatte...Bug?...zu viel Frustsaufen gestern? ...oder war es zu "Vereins-schädigend"?!

EDIT: Ha, jetzt seh ich es wieder! Wahrscheinlich doch zu viel Alkohol gestern. Hmmm trotzdem sehr merkwürdig...

Magro



GO PHANTOMS GO !!! GO FLYERS GO !!! GO HUSKIES GO !!!
***Alexander Serikow, zieh das Trikot aus! (...das Bayern Trikot)***
***Zak McKracken Nedved Eishockeygott***

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz