Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.496 mal aufgerufen
 Fans
Seiten 1 | 2
SweetHuskie Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 1.762

05.12.2002 22:05
#16 RE:Arenisierung der DEL Antworten

In Antwort auf:
Wer issen von denen die ich kenne am 27.12. in unserer Sauna???
Da wir uns ja vom Sehen glaube ich noch nicht kennen, wirds mal Zeit denke ich! *g* Jake wird mit seinem Vater auch mitfahren. Wen du sonst noch kennst weiß ich ja jetzt nicht...

Ansonsten: Guter Beitrag, spricht sicher vielen aus der Seele!!!

SweetH


Jens Keller - FUßBALLGOTT: "In Frankfurt ist immer etwas los. Mir ist es lieber, für einen Verein zu spielen, bei dem es auch mal Theater gibt, als für einen Klub wie Unterhaching zu kicken, für den sich keine Sau interessiert."

Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

05.06.2003 10:39
#17 RE:Arenisierung der DEL Antworten

Ich hole den nochmal aus der Versenkung, da er ja jetzt wieder mal relativ aktuell ist.

Ich vertrete immernoch die Meinung, das wir zuwenig traditionelle Stadien in unserer Liga haben und die Arenisierung zu der aus Amerika bekannten Sterilisierung führt, aber als Zeichen für den Fortbestand des Eishockeys in Kassel finde ich die Meldung wiederum sehr sympathisch und ich könnte mich damit anfreunden...



SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC
Pferdeturm=100% Hannover, Icehouse=100% Wedemark, Arena=100% Mutanten!

Meine Top-Tochter und GÖTTIN ist Scorpionin!

Alles TUCKEN ausser Theo!!! (Das bleibt hier stehen bis Fleury wieder dabei ist...)



Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

Huskiesfan Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 1.516

05.06.2003 13:52
#18 RE:Arenisierung der DEL Antworten

Du musst nur die richtige Arena bauen, dann geht da keine Stimmung flöten. Im Gegenteil.

Huskiesfan

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

05.06.2003 20:32
#19 RE:Arenisierung der DEL Antworten

also, nur schlecht sind die neuen "hallen" wirklich nicht.
die colorline arena ist wirklich der hit.
auch stimmungstechnisch geht dort einiges.
auf schalke war ich letzten freitag bei bon jovi.
auch diese arena ist purer luxus. einfach geil.
mit einer abgespeckten version würde auch konzerttechnisch in ks wieder etwas gehen.
wohlwissend, dass eine 10.000 er lösung mit 3.000 aufrechten ehr für friedhofsatmosphäre sorgt.

atomic@nowayman.com

*** CHAOS, PANIC AND DISORDER -- MY WORK HERE IS DONE ***
*** second place is the first loser***
*** scheiss haie ***

Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

06.06.2003 15:41
#20 RE:Arenisierung der DEL Antworten

Ich meinte auch nicht zwingend die Arena an sich. Schlimmer finde ich dann die Begleitumstände, die den ein oder anderen "Representanten" anzieht. Wenn Currywurst und Bier Kontingente (geil, oder?*gg*) gegen Sekt und LAchshäppchen weichen müssen, geht immer etwas an Kultur verloren. Für ein neues Publikum sind fehlende Stehplätze kein Problem, aber wenn Du über Jahre gestanden hast, willst Du eigentlich auch nicht sitzen. Das wären für mich zwei gravierende Beispiele, die in der derzeitigen Arena-Landschaft sehr gerne mal vernachlässigt werden und auch schon wurden...



SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC
Pferdeturm=100% Hannover, Icehouse=100% Wedemark, Arena=100% Mutanten!

Meine Top-Tochter und GÖTTIN ist Scorpionin!

Alles TUCKEN ausser Theo!!! (Das bleibt hier stehen bis Fleury wieder dabei ist...)



Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

AustrianGiant#7 Offline

Quoten-Ösi


Beiträge: 1.635

06.06.2003 18:13
#21 RE:Arenisierung der DEL Antworten

Also ich sehe das mit den Sitzplätzen nicht so tragisch Mann/Frau wird ja auch nicht jünger. So klapp Sessel ala Hamburg finde ich top, wer sagt den das sich dann alle setzen???

Der einzige grund warum ich stehe sind kosten gründe...... Und die Typische Eishockeystimmung wurde auch in alten Hallen weniger als noch vor ca 6-8 Jahren. Bzw. anfang der Neunziger wo die Brehmstraße das non plus Ultra war.....

Ich bin pro Arenen ausser Nürnberg, das ding gehört abgerissen.
AustrianGiant#7
101% Anti-Jocher

Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

06.06.2003 20:13
#22 RE:Arenisierung der DEL Antworten

Es ist und bleibt wohl wohl Geschmacksache - mein Standpunkt ist ja bekannt. Für mich war es jedenfalls ein Kulturschock, als beim ersten Kölnarenabesuch das Reinigungspersonal direkt hinter uns hergewischt hat...

Nur so ganz einfach kann man die Sitzplatzproblematik nicht wegwischen: Die 6, 7 mal, die ich die Ehre hatte, sitzen zu dürfen, waren einfach nur nervig. Denn entweder hat man nur Streß und Diskussionen mit den Hinterleuten, wenn man doch mal aufsteht, oder man setzt sich, um dem vorzubeugen still auf seinen Allerwertesten und genießt das Spiel völlig emotionslos.




http://www.contra-commerz.de http://hennes-weisweiler-allee.de

Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

07.06.2003 01:45
#23 RE:Arenisierung der DEL Antworten

In Antwort auf:
Denn entweder hat man nur Streß und Diskussionen mit den Hinterleuten, wenn man doch mal aufsteht, oder man setzt sich, um dem vorzubeugen still auf seinen Allerwertesten und genießt das Spiel völlig emotionslos.

Tjo mein lieber Jouni,
du hast wohl noch nie bei uns gesessen, obwohl´s nur 7 m Luftlinie sind
Es gibt weder Stress mit Vorder-, Neben- oder Hinterleuten und je nach Spiel stehen wir auch fast so viel wie die Hardcore-Ränge...Und emotioneller (in aller Regel) gehts bei uns eh zu


Take care
Huskytom



Ich bin stolz auf Huskies, die Huskies SIND!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

07.06.2003 08:12
#24 RE:Arenisierung der DEL Antworten

In Antwort auf:
Tjo mein lieber Jouni,
du hast wohl noch nie bei uns gesessen, obwohl´s nur 7 m Luftlinie sind
Es gibt weder Stress mit Vorder-, Neben- oder Hinterleuten und je nach Spiel stehen wir auch fast so viel wie die Hardcore-Ränge...Und emotioneller (in aller Regel) gehts bei uns eh zu

Ähm, natürlich hab ich noch nicht bei euch gesessen, vielleicht weil ich bisher immer eine Stehplatzkarte hatte?!?
Euer Block ist ja wohl so ziemlich das schlechteste Beispiel: Erstens seid ihr da eine ziemlich homogene Masse an Eishockeyverrückten (mal abgesehen von dem verirrten Kölner vor ein paar JAhren), zweitens kann auf diesen Holzplanken eh keiner das ganze Spiel sitzen und drittens spreche ich natürlich - wie der Name des Threads schon besagt - von den Sitzplätzen in den neuen Arenen. Und da mischt sich eben ein Gebräu aus Heimfans und Gästen, Zuschauern, Hardcorefans, Mamas und Papas.

Und emotioneller als auf Balkonia? Naja...



http://www.contra-commerz.de http://hennes-weisweiler-allee.de

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

07.06.2003 12:36
#25 RE:Arenisierung der DEL Antworten

an alten traditionen fest halten - alles schön und gut. aber wenn die zeit gekommen ist, lässt sich die uhr einfach nicht mehr anhalten oder gar zurück stellen. ich sitze seit jahren im f-block. auch dort gibt es sehr viele dk-inhaber und man kann sicherlich nicht davon sprechen, das es stress gibt.

warum soll das in einer arena nun gerade anders kommen??? auch dort wird es dk kunden geben. ich will doch nicht jeden block kennen lernen. d.h. man wird sich kennen und gemeinsam mitfiebern und durchaus auch den hintern hoch bekommen.

wenn dann noch ein gewisser standard, ich will gar nicht von luxus sprechen, einzug erhält bin ich jedenfalls zufriedener als in dieser ollen baracke denn eins ist doch auch klar, an der preisschraube wird man gerade in dieser region nicht unendlich schrauben können.

ausserdem kann man zb in hannover oder hh sehr wohl stehen. anderseits bin ich doch auch nicht mehr mit dem gaul unterwegs, gehe nicht auf die jagd sondern an die arbeit und das klo ist keine grube im garten sondern wandhängend in einem separaten raum.

DER FORTSCHRITT IST UNAUFHALTSAM!!!

atomic@nowayman.com

*** CHAOS, PANIC AND DISORDER -- MY WORK HERE IS DONE ***
*** second place is the first loser***
*** scheiss haie ***

Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

07.06.2003 13:29
#26 RE:Arenisierung der DEL Antworten

Ihr argumentiert alle von den (heilen) Kasseler Verhältnissen. Ich hab meine Erfahrungen eben auswärts gemacht, sowohl beim Eishockey als auch beim Fußball und da sitzt du eben Dank bundesweitem Ticketing sehr bunt gemischt.
Und gerade in Hamburg kannst im kleinen Gästfanblock vielleicht stehen - wir hatten nebenan schon Probleme im Block - obwohl das alles Kasseler waren.

Ich werde diesen Arenaschnickschnack jedenfalls nicht mehr mitmachen und habe gute Hoffnung, dass uns der Mist in Kassel noch lange nicht bevorsteht.



http://www.contra-commerz.de http://hennes-weisweiler-allee.de

Seiten 1 | 2
«« Forum!!!!!
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz