Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.642 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3
SweetHuskie Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 1.762

12.03.2003 22:03
#31 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

In Antwort auf:
Besonders ist mir "Tough-Guy" Teljukin aufgefallen. 8 von 24 Strafminuten, solangsam kommt er in Fahrt
Vielleicht raffen sie es ja jetzt generell... Wenn Teljukin schon so im Moment nix hinbekommt aufm Eis, ja dann kann er wenigstens noch die guten Haie mit auf die Strafbank nehmen und ein paar Emotionen reinbringen! Apropos Emotionen: Wir haben auswärts gewonnen, wie geht das denn?

SweetH

Jens Keller - FUßBALLGOTT: "In Frankfurt ist immer etwas los. Mir ist es lieber, für einen Verein zu spielen, bei dem es auch mal Theater gibt, als für einen Klub wie Unterhaching zu kicken, für den sich keine Sau interessiert."

Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

12.03.2003 22:51
#32 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

Geil, geil, geil, aber ich habs ja gesacht... Das schon mal zu den sweep-Befürchtungen einiger hier.

Ich hab mal aus dem Haie-Ticker kopiert, damit man mal einen Eindruck (wenn auch aus Haie-Sicht) bekommt:

1. Drittel
Der "Haie-Spieler der Monate Februar/März" wird geehrt: DWAYNE NORRIS! Glückwunsch. Norris erhält eine wertvolle Uhr.

Die Halle ist nicht besonders gut gefüllt.
___________________

Die starting-six werden präsnetiert.
1.: Die Play Offs 2003 laufen! Haie in rot-weiß. Kassel in weiß-blau.
1.: Ein erster Gruß in den Mittelrang. Schuss eines Kasslers wird bis auf die Logen-Ebene abgefälscht.
2.: Teljukin prüft KEC-Torwart Rogles von der blauen Linie. Der Haie-Torwart kann den Puck mit dem Brustpanzer abwehren.
3.: Huskies verstecken sich nicht. Köln noch ohne Torschuss.
3.: Strafe Kassel: MacLeod (Halten).
4.: Erstes Play Off-Powerplay noch ohne viel Druck. Schüsse eher harmlos. KÄMPFEN, KEC!
4.: Der Puck ist im Kassler Tor, doch der Schiedsrichter hat sofort auf Torraumabseits entscheiden. Norris stand im blauen Halbkreis.
5.: Doch das gibt Mut. Haie weiter im Vorwärtsgang.
5.: Kassel komplett.
6.: Schlegel mit dem nächsten Versuch, doch Kassels Schlussmann Parent wehrt ab.
7.: Aufschrei in der Arena! McLlwain zieht von der Mittellinie ab, Parent hat Probleme, den Puck zu fixieren. Einige Fans sahen die Scheibe schon durch die Schoner des Keepers flutschen, doch schließlich packt Parent zu.
7.: Strafen gegen beide Mannschaften: Daffner (Kassel) wegen einer "Schwalbe", Elick (KEC) wegen Hakens. Aber wenn es doch eine "Schwalbe" war... ???
8.: Haie wirken noch etwas nervös.
9.: Beide Teams komplett.
10.: Insgesamt ein ziemlich ausgeglichener Beginn.
10.: Schlegel zwingt Parent zu einer Parade. Danach ein bißchen Geschubbse.
10.: Strafen gegen beide Mannschaften: Teljukin (Kassel) wegen übertriebener Härte, Hicks (Köln) wegen Stockchecks.
11.: Keine der beiden Mannschaften spielt verständlicherweise sehr risikoreich.
12.: Toller Haie-Konter. Elick verpasst nach Zuspiel von Lewandowski nur knapp die Führung. Er bleibt an Torwart Parent hängen.
12.: Beide Teams komplett.
13.: Verdeckter Schuss von Kassels Mikesch. Rogles raegiert glänzend!
14.: Überlegen? Niemand.
15.: Furchner wird bei einem sehenswerten Alleingang gelegt. Keine Strafe.
16.: HAIE, HAIE!!! Zuschauer gut gelaunt, obwohl die Mannschaften bislang eher durch Kampf denn durch gutes Spiel überzeugen.
16.: Nach heftigem Gerangel an der Bande: Strafen gegen beide Mannschaften: Teljukin (Huskies), Leahy (Haie) - beide wegen übertriebener Härte.
17.: Das Match ist verbissen - eine klare Linie fehlt.
18.: Beide Mannschaften komplett.
19.: LATTE! Leahy war auf dem Weg zum 1:0, doch er zielt ein wenig zu hoch. Schade!
20.: Strafe Kassel: Peterson (Haken).
20.: Letzte Minute.
20.: Das 1. Drittel ist aus
20.: Noch schafft es das Spiel nicht, die Fans in absolute Play Off-Stimmung zu versetzen. Beide Teams sind zwar mit vollem Einsatz dabei, doch spielerisch läuft wenig zusammen. Kassel versteckt sich nicht. Die Abwehrreihen lassen wenig gute Chance zu.

Take care
Huskytom



Ich bin stolz auf Huskies, die Huskies SIND!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

12.03.2003 23:18
#33 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

weiter gehts mit dem 2. Drittel
Quelle wie bisher: HAIE-LIVE-TICKER

2. Drittel


21.: Das 2. Drittel läuft. Haie noch 1 Minute 37 Sekunden in Überzahl.
21.: Powerplay, KEC!
22.: Schüsse streichen nur knapp am Kassler Tor vorbei. Weiter so!
22.: Kassel komplett. Das war eine super Drangperiode der Haie.
23.: Nach starken zwei Start-Minuten schleichen sich nun wieder etliche Abspielfehler ein.
24.: Der Spielfluss fehlt. Engagement stimmt.
24.: Fans und Experten sehen sich bestätigt: Die Play Off-Spiele gegen die Huskies werden keine Tor-Festivals.
25.: Hicks setzt sich gut auf der rechten Seite durch, doch sein Pass geht ins Leere.
26.: Spielerische Highlights weiter selten.
26.: Jetzt mal eine klasse Szene der Haie: Morczinietz findet Schlegel, der zwingt Parent zur Abwehr. Nachschuss Lüdemann: Drüber! Das Publikum ist da.
27.: Tor Kassel! 0:1
27.: Ch. Retzer überwindet Rogles mit einem trockenen Flachschuss. Vorlage: Lipiansky.
28.: Jetzt sind die Haie gefordert!
29.: Strafe Kassel: Lindmark (Halten).
29.: Schon wieder das Gestänge! McLlwain trifft den Pfosten!
30.: Strafe Köln: Hicks (übertriebene Härte).
31.: Kassel ist der erwartet unangenehme Gegner. Die drei Siege der Huskies in der Vorrunde gegen Köln waren kein Zufall.
31.: Kassel komplett.
31.: Sie vergeben ihre wenigen Chancen zu leichtfertig. Pasco schickt Hock auf die Reise. Doch er scheitert im Solo an Parent.
32.: Nächste 100%ige: Hicks kommt von der Strafbank (Köln komplett) und läuft allein auf Parent zu. Der Keeper wirft sich im richtigen Moment aufs Eis und hindert Hicks so am Schuss.
33.: HAIE, HAIE!!!
33.: Tor Kassel! 0:2
34.: Eiskalt ausgekontert. Serikow trifft bei einem schnellen Gegenangriff ins kurze Eck und überrascht Torwart Rogles. Vorlage: Wahlberg.
35.: Jetzt wird es ganz schwer...
35.: Haie weiter unglaublich bemüht, aber ohne Fortune und ohne "kühlen Kopf".
35.: Strafe Kassel: Abstreiter (Ellbogencheck).
36.: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!!! HAIE!!! 1:2
36.: Ein "Strich" von der blauen Linie, abgegeben von Lüdemann, zattelt im Netz. Was für eine Befreiung!
37.: Strafe Köln: Peacock (Halten).
38.: Haie kämpfen in Unterzahl.
38.: Köln lässt kaum Chancen zu.
39.: KEC komplett.
40.: Nächste Haie-Chance vergibt Hicks nach Zuspiel von Norris. Wieder bleibt Kassels Torwart Parent Sieger.
40.: Die Huskies sind der erwartet unangenehme Gegner. Um ihren starken Torwart Parent spielen sie sehr diszipliniert. Die Haie vergeben zu viele ihrer Chancen - manchmal fehlt das Glück, manchmal wollen die Jungs auch zu viel. Kassel vor dem Tor sehr abgezockt. Der Anschlusstreffer war super wichtig. Jetzt ist wieder alles drin.
+++

Parent hat wohl einen Sahnetag erwischt...

In Antwort auf:
Kassel vor dem Tor sehr abgezockt
Muaahaahah..das ich das noch erleben durfte...

Take care
Huskytom



Ich bin stolz auf Huskies, die Huskies SIND!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

12.03.2003 23:30
#34 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

weiter von HAIE-LIVE-TICKER:

3. Drittel

41.: Haie kommen mit Schwung aus der Kabine.
42.: KEC will sich im Kassler Drittel festsetzen. Die Gäste lauern auf Konter.
43.: Köln weiter sehr engagiert, aber mit der nötigen Geduld. Kein blindes Anrennen im Moment.
44.: Huskies-Fans im Oberrang - rund 50 Leute - feuern ihr Team an. Sie hoffen auf die Überraschung.
44.: Kassel schafft es immer wieder, die Haie-Angriffe zu zerstören.
45.: Die Nordhessen sind körperlich sehr präsent. Haie drohen sich die Zähen auszubeißen. Aber noch ist genügend Zeit. Schlegel! Schlagschuss! Torwart Parent sicher!
46.: Tor Kassel! 1:3
46.: Serikow mit seinem zweiten Streich. Nach Pässen von Loth und Wahlberg schießt der Huskies-Torjäger eher unspektakulär aus zentraler Position aufs Tor - und trifft halbhoch ins rechte Eck.
47.: Strafe Kassel: Robitaille (Stockcheck).
47.: Haie-Fans verzweifeln: Wie einfach kommt Kassel zu Toren - Köln rennt an, aber der Puck "will" nicht rein. Die Huskies-Abwehr arbeitet sehr hart. Auch in Unterzahl
48.: Es ist wie verhext. Immer wieder Riesen-Gewühl vor Parent, doch der Kassler Keeper behält immer den Überblick.
49.: Kassel komplett.
49.: Huskies beschränken sich darauf, den Vorsprung zu verteidigen. Es sind noch rund 11 Minuten zu spielen, doch die Haie-Fans verlieren bereits langsam die Hoffnung. heute scheint so ein Tag zu sein, an dem einfach zu wenig klappt...
50.: Offizielle Zuschauerzahl: 7.104
51.: Kaum ein Durchkommen im Moment. Kassel mit sehr effektiver Defense.
52.: Köln findet gerade überhaupt kein Mittel, sich Chancen herauszuspielen.
53.: Lattenknaller von Kassel! Glück für den KEC!
54.: Die Zeit läuft den Haien langsam aber sicher davon. Es sieht echt nicht gut aus. Kassel verteidigt bärenstark.
55.: Immer ein Schläger, ein Bein, ein Handschuh, ein Schlittschuh oder sonstwas im Weg.
56.: Kleinere Schlägerei. Haie-Spieler frustriert.
56.: Strafen gegen beide Mannschaften: Mikesch (Huskies) 2+2 wegen übertriebener Härte, Norris und McLlwain (beide KEC) - beide wegen übertriebener Härte. Weiter 5 gegen 5.
56.: Weitere Strafe Kassel: Teljukin (übertriebene Härte).
57.: Powerplay! Jetzt muss was passieren!
57.: Ist das ein Gestochere! Und immer wieder Parent, der im richtigen Moment zuschnappt.
58.: Haie finden keinen Weg.
58.: Kassel komplett.
60.: Letzte Minute. Absolut kein Durchkommen!
60.: Haie-Torwart Rogles ist vom Eis gefahren. Strafen gegen beide Mannschaften: Teljukin (Kassel), Pasco (Köln) - beide wegen übertriebener Härte. Auszeit Köln.
60.: Weiter geht´s, doch das wird nichts mehr.
60.: AUS! Haie verlieren 1:3!
60.: Kassel hat sich diesen Sieg dank einer hervorragenden Abwehr-Leistung, eines sehr starken Torwarts verdient. Haie sind angerannt, doch alles Engagement hat nichts geholfen. Der KEC fand kaum einen Weg, die Huskies zu gefährden. Die Serie ist lang, doch jetzt steht´s 0:1 nach Spielen.
+++


Take care
Huskytom



Ich bin stolz auf Huskies, die Huskies SIND!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


mightyduck24 Offline

Foren-Nihilist


Beiträge: 2.025

13.03.2003 00:05
#35 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

Was soll man dazu sagen ??????????????????
Ich bin vom Herrn Forsberch mustergültigst per SMS informiert worden (DANKE ICY!), da ich arbeiten musste. Dies ist ein denkwürdiger Abend, auch wegen dem Resultat aus FFM. Ich habe mir eben nochmal die Kurzzusammenfassung im HR reingetan, ich bin sprachlos! Die Kölner Chancen hat Bernie souverän pariert und vorn waren sie eiskalt, besonders das 2:0 wird dem Herrn Rogles wehgetan haben. So kanns weitergehen, aber so wirds sicher nicht weitergehen, denn noch ist viel Eishockey zu spielen, aber die Serie hat so begonnen, dass sie noch jede Menge Spass verspricht. Vor allem haben sie auch mal ordentlich "gerought", das macht Mut. Scheinbar haben die Huskies genau zu rechten Zeit wieder zu den Stärken gefunden, die wir an ihnen so schätzen. Ich freue mich schon auf Freitag und den Herrn Hicks!

Blau-weisse Grüsse
Holger


Das bleibt hier solange stehen, bis die Eintracht in der A-Klasse spielt!!!



*** HUSKIES GEBEN NIEMALS AUF ! ***
HUSKIES BESUCHEN HUSKIES 3.2.02, WAR DAS G... !!!

"When they kick at your front door, how you gonna come?With your hands on your head or on the trigger of your gun?" In memoriam : Joe Strumner (the clash) 1952-2002

Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

13.03.2003 00:09
#36 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

Einige persönliche Anmerkungen:

wir haben einen PO-Goon: Teljukin 30 % der Strafzeiten!!! Na wenn er schon die ganze Saison wie ein Häschen über Eis albert, wenigstens in den PO´s

Schuss-Statistik: 45-12 für Köln Sprich, wir haben eine Schuss-Effizienz heute von 25 % Seht ihr, in den PO´s wollen wir alle Katastrophen-stats noch umkehren

Serkiows Ladehemmung hört genau in den PO´s auf. Danke Seri

Bernie hatte die sensationelle SH%-Quote von 97,78 %

Aber am meisten hat mich der Spruch "Huskies abgezockt vor dem Tor" gefreut und der läßt mich auf mehr hoffen...


Take care
Huskytom



Ich bin stolz auf Huskies, die Huskies SIND!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


AustrianGiant#7 Offline

Quoten-Ösi


Beiträge: 1.635

13.03.2003 00:39
#37 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

GLÜCKWUNSCH nach NORDHESSEN, hoffe ihr schickt den Zach schneller als erwartet in den wohlverdienten Angel_Urlaub.
ÖsiGiant#7[
Maricopa County Sherrif´s Office.
Luftpumpengeschwader 02/03

Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

13.03.2003 01:05
#38 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

Hi Ösi,
schönen Dank
Aber was "eure" "Lions" da abziehen, ist doch nicht wahr, oder


Take care
Huskytom



Ich bin stolz auf Huskies, die Huskies SIND!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


AustrianGiant#7 Offline

Quoten-Ösi


Beiträge: 1.635

13.03.2003 01:23
#39 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

In Antwort auf:
Aber was "eure" "Lions" da abziehen, ist doch nicht wahr, oder
doch so siehts aus, aber damit will ich diesen wunder schönen thread nicht kaputt machen bzw. euch langweilen.

Das war ja ne echte Sensation, ich drück euch für die nächsten Spiele beide Daumen, hat "mein Freund" Zach irgendwas in HR Eiszeit gesagt??? Ich habs leider verpaßt!!!
ÖsiGiant#7[
Maricopa County Sherrif´s Office.
Luftpumpengeschwader 02/03

Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

13.03.2003 01:35
#40 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

In Antwort auf:
doch so siehts aus, aber damit will ich diesen wunder schönen thread nicht kaputt machen bzw. euch langweilen.
Danke, darüber können wir ja weiter in ---->>> DEL--->>>Playdowns reden...

Unser Hansemann hat gesagt, die Huskies haben 1 von 4 benötigten Spielen gewonnen und dass seine Haie alles getan hätten und gekämpft und so...
Gefragt (im Haie-Live-Ticker, kannst du dir auch noch nachträglich anhören) nach der blamablen Zuschauerzahl: "Die Mannschaft braucht Unterstützung von Anfang an. Viele haben wohl bei best-of-seven gedacht, kommst mal zu den entscheidenden Spielen..." "In Kassel wird das anders sein. Da wird die Hütte voll und da ist die Kulisse der 7. Mann auf dem Eis"


Take care
Huskytom



Ich bin stolz auf Huskies, die Huskies SIND!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

13.03.2003 02:11
#41 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

Wer möchte, kann sich unter folgendem link Kommentare von Zach, Schlegel, Furchner und Boos zum Spiel runterladen:
Diverse Kommentare zum Spiel vom 12.03.03


Take care
Huskytom



Ich bin stolz auf Huskies, die Huskies SIND!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


Ilpo Offline

Foren-Zappler


Beiträge: 445

13.03.2003 14:08
#42 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

Ich hab die passende Zusammenfassung LIVE!!!

Mein Spielbericht, von unserem Playoff-Auftakt in Kölle!

1.Drittel: 0:0 stand es nach Abpfiff des ersten Drittels, doch schon nach drei Spielminuten erste Schrecksekunde für uns, die Haie schossen ein Tor!, doch es wurde als Torraumabseits abgepfiffen. Da zeigt sich schon, dass Parent sich im ersten Drittel seiner Sache nicht sicher war. Er war so aufgeregt, dass er sich nach einem Pass, mit einem Husky, auf die Hose legte und die Haie fast einlochen konnten. Schiedsrichter Aumüller pfiff totale Sch..., immer wenn die Haie eine Strafe bekamen, musste auch zu Unrecht ein Husky gehen. Teljukin macht in der Zwischenzeit ziemlich Stress und das ergab nach fünf Minuten den ersten „Faustkampf“ zwischen Norris und Teljukin, der das Weichei Jansson verteidigen musste! Man merk dem Spiel der Huskies an, dass sie weiter wollen, doch es klappte auf beiden Seiten fast nichts, die Huskies machten unglaublich viele Fehlpässe. Die Haie waren aber auch so unmotiviert, dass sie diese Schnitzer nicht nutzten! Bei den Haien hatte man das ganze Spiel über den Eindruck, sie seinen sich schon soooo sicher, weiterzukommen!
Es blieb dann zum Drittelende doch noch ein hart umkämpftes Spiel, von großer Spielerischer Klasse auf Seiten der Huskies.

2.Drittel: Die ersten Tore vielen das 1:0 durch, sieh da Christian Retzer (Lipianski) und das 2:0 durch Seri. Doch, was war passiert? Die Huskies kamen bissig und unglaublich Offensiv eingestellt aus der Kabine. Und schlugen zu. Das Überzahlspiel war nicht schlecht, aber wir hatten Dank Aumüller, der weiterhin nichts unter Kontrolle hatte, erst eine Situation. Rich Parent wurde immer besser und hielt auch mal, sieh da, sieh da; den ein oder anderen „Unhaltbaren“. Aber der Anschlusstreffer durch Mirko Lüdemann war unvermeidbar. Wir hatten aber weiterhin viele Chancen. Unsere Jungs spielten mit einem Unbedingten Willen, den man förmlich Spürte und man merkte, sie wollen den Altmeister jagen!

3.Drittel: Im letzten Drittel machten wir alles klar! Parent weiterhin gut, aber er kann besser! Dann traf Serikow erneut und der Rang 602 war aus dem Häuschen. Aumüller weiterhin SCH...! Dieser Mann hatte nichts, aber auch gar nichts unter Kontrolle, für mich nicht DEL tauglich!!!

Endstand 1:3 für unsere Kaaaaaaassel Huuuuuskies!!!!!!!!!

Tops: Abwehr, lief zu alter Stärke auf, auch ohne Shayne!
Alexander Serikow
Ganze Offensivabteilung
Tobi Abstreiter, alle Bullys wieder mal tadellos gemeistert
Rich Parent, war ein guter Rückhalt, aber es wird noch besser, Muss!

Flops: Aumüller
Aumüller
Aumüller
Der Anschlusstreffer war vermeidbar!!
Die Haie, die hatten überhaupt keinen Bock, weiter so!!!!


Viel Spaß damit

Ilpo

***Ilpo forever***
***Ilpo, der wieder trauern und zittern muss, diesmal zweierlei!***
***Huskies, Deutscher Meister 2002/2003***

Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

13.03.2003 21:41
#43 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

Ich hab noch ein kleines humoreskes Schmankerl aus der Serie "die HNA und die Namen ausländischer Eishockeyspieler", oder haldelt es sich doch um einen sensationellen, bisher geheim gehaltenen Neuzugang??

In Antwort auf:
Die Kölner Fans nahmen das alles zunächst nicht so richtig Ernst, sangen „Echte Freunde stehn zusammen“. Dreimal hatten sie in der Folge den Torschrei auf den Lippen. Einmal, als Mc Llaveine die Latte traf (29.) und kurz darauf, als wieder einmal Parent zunächst gegen Hock (30.) und dann gegen Hicks (31.) klärte.

Quelle http://www.hna.de




http://hennes-weisweiler-allee.de

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

13.03.2003 22:15
#44 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

In Antwort auf:
Die Nordhessen sind körperlich sehr präsent

wer ist körperlich sehr präsent??? doch nicht die jungs, die 52 spiele so gut wie jeden check vermieden haben. da bin ich aber mal auf freitag gespannt.

atomic@nowayman.com


*** CHAOS, PANIC AND DISORDER -- MY WORK HERE IS DONE ***
*** second place is the first loser***
*** too many freaks, not enough circuses ***

Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

14.03.2003 15:04
#45 RE:Spiel 1 Köln-Kassel Antworten

In Antwort auf:
oder handelt es sich doch um einen sensationellen, bisher geheim gehaltenen Neuzugang??

Ok.. er ist ein bißchen unauffällig, aber solange er hin und wieder mal nen gefährlich Schuss losläßt ist alles in Ordnung. Außerdem ist er mir noch nie negativ aufgefallen! Gerüchten zufolge soll er ja ein Klonbaby vom Loth und Lindmark sein, aber nicht weitersagen!
Also weiter so Mc Llaveine!

Magro



GO PHANTOMS GO !!! GO FLYERS GO !!! GO HUSKIES GO !!!
***Alexander Serikow, zieh das Trikot aus! (...das Bayern Trikot)***
***Zak McKracken Nedved Eishockeygott***
Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist.
(Stanislaw Jerzy Lec)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz