Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 405 mal aufgerufen
 Fans
Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

08.09.2003 21:35
Aus aktuellem Anlass: Regel 509 Antworten

Regel 509 - Ausführen des Strafschusses

Der Captain des schuldlosen Teams bestimmt und meldet dem Schiedsrichter einen Spieler, der den Strafschuss ausführt.
Der Spieler, der den Strafschuss ausführt darf nicht bestraft sein, oder es darf keine Strafe gegen ihn angezeigt sein.
Der Schiedsrichter veranlasst, dass Name und Nummer des Spielers durch den Stadionlautsprecher verkündet wird.
Während der Strafschuss ausgeführt wird, haben sich beide Teams seitlich an die Bande, hinter die Mittellinie zurückzuziehen.
Der Schiedsrichter platziert den Puck auf dem Anspielpunkt in der Spielfeldmitte.
Nur der Torhüter verteidigt das Tor beim Strafschuss.
Der Torhüter muss in seinem Torraum bleiben, bis der den Strafschuss ausführende Spieler den Puck erstmals berührt hat.
Auf das entsprechende Zeichen des Schiedsrichters, führt der Spieler den Puck in Richtung der gegnerischen Torlinie und versucht ein Tor zu erzielen.
Die Aktion ist beendet, sobald der Puck einmal geschossen wurde. Es kann kein Tor mit irgendeinem Nachschuss erzielt werden.
Wurde ein Tor erzielt, findet das Anspiel in der Mitte des Spielfeldes statt.
Wurde kein Tor erzielt, findet das Anspiel bei einem der beiden Anspielpunkte in der Endzone statt, wo der Strafschuss ausgeführt wurde.
Die für das Ausführen eines Strafschusses benötigte Zeit gilt nicht als Netto-Spielzeit.
http://www.del.org

Hm , da sind wir wohl so schlau wir vorher.. Schade, hätte mich ernsthaft mal interessiert, ohne jetzt wegen gestern nachkarten zu wollen.


http://hennes-weisweiler-allee.de Vielfalt statt Einfalt

Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

09.09.2003 13:30
#2 RE:Aus aktuellem Anlass: Regel 509 Antworten

Nun, ich bin der Meinung, das der Schuß als erledigt gilt, wenn der Schiri abpfeift und das hat er m.E. vorher noch gemacht, bevor Jonas auf'n Arsch gefallen ist.



SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC
Pferdeturm=100% Hannover, Icehouse=100% Wedemark, Arena=100% Mutanten!

Meine Top-Tochter und GÖTTIN ist Scorpionin!

Alles TUCKEN ausser Theo!!! (Das bleibt hier stehen bis Fleury wieder dabei ist...)



Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

09.09.2003 22:35
#3 RE:Aus aktuellem Anlass: Regel 509 Antworten

schön und gut, aber wann darf die pfeife pfeifen???
doch nicht nach lust und laune. wir sind hier schliesslich in deutschland.
da gibt es gesetze. für und gegen alles...


atomic@nowayman.com


*** CHAOS, PANIC AND DISORDER -- MY WORK HERE IS DONE ***
*** second place is the first loser***
*** scheiss haie ***
***UNSER TOP-TORHÜTER IST AUSLÄNDER***

Maddin Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 1.283

10.09.2003 04:40
#4 RE:Aus aktuellem Anlass: Regel 509 Antworten

Also aus meiner sicht lief das so ab: brousseau schießt, der puck ist irgendwo an/in/um jonas, jonas bewegt sich, der puck liegt klar im tor, erst dann pfeift der schiri, breitet beide arme aus und entscheidet auf "kein tor"
also alles etwas merkwürdig, aber was solls, können wir eh net mehr ändern, richten wir die augen nach vorn und hoffen auf ein besseres wochenende mit mehr punkten

MFG Maddin

«« Huskie-Quiz
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz