Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 762 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2
Franky41 Offline

Foren-Diplomat


Beiträge: 1.641

25.09.2003 17:29
Huskies gegen die Wölfe Antworten

Nun treffen die Huskies zum ersten mal auf
den DEL Neuling Freiburger Wölfe.
Ich habe auf Sieg getippt, nur unterschätzen
sollte man die Meute auch nicht, haben in
Hamburg auch gewonnen. Wenn man das Spiel ernst
nimmt und mit voller Konzentration ( war ja leider
bis jetzt zu bemängeln ) ins Spiel geht,
dürfte nichts anbrennen.


Bye Franky41


Super, unsere 41 bleibt uns ein weiteres Jahr erhalten, vielleicht sogar bis 2005.


Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

26.09.2003 11:30
#2 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

In so einem Spiel hat doch Freiburg nichts zu verlieren. Die können nur gewinnen. Alleine die Einstellung, die sonst nur Gegnern von Bayern München zu teil wird , reicht bei denen für die halbe Miete. Wichtig, wie Franky sagt, ist die Konzentration. Das wird nicht so leicht wie gegen Hannover. Auch ich habe, natürlich, gegen Freiburg getippt, muß ja, aber es wird nicht leicht.
Wenn ich mich nicht täusche (HNA habe ich nicht gelesen) sollten wir komplett antreten, was die Sache etwas einfacher macht. Der neue Bader ist heute mit von der Partie, denke ich, und es wird sich zeigen wen oder besser was der Joe da ausgegraben hat. Ich bin mal ausnahmsweise nicht vernünftig und tipp auf einen DICKEN Heimsieg.

ECK 4 : EHCF 1



SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC


Meine Top-Tochter und GÖTTIN ist Scorpionin!

Alles TUCKEN ausser Theo!!! (Das bleibt hier stehen bis Fleury wieder dabei ist...)



Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

HarriNo1 Offline

Foren-Bäcker


Beiträge: 3.790

26.09.2003 16:13
#3 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

Hoffe auch auf einen Sieg gegen die Wölfe,
wobei die keinensfalls zu unterschätzen sind!
Wird wieder ein arbeitssieg werden,
Tipp: 3-2 für uns,
mal schauen.

Harri


***"Es steckt so tief in mir drin-das ich ein Huskie bin!***
***Huskie Fan Club Sachsenhausen***
***Und der Haifisch kommt,und der Haifisch kommt-und schnapp schnapp,weg ist der Pinguin***
***Nein, ich bin nicht nur der Fahrer von huskiefan***



drea28 Offline

1. Reihe

Beiträge: 355

26.09.2003 23:54
#4 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

Mensch Harri, was für ein Tipp!!! Aber mal der Reihe nach. Ich bin immernoch platt von dem, was ich da gerade gesehen habe... Wir waren klar besser!! Das mal vorweg! Aber nach dem 0:1 hat das Team total den Faden verloren und den Ausgleich mit der Brechstange versucht zu erzwingen!! Wir hatten Chancen über Chancen, der Puck lag mindestens 2x vor dem verlassenen Tor ..... Ich habe mich heute über einige Spieler maßlos geärgert. Zum einen war das Mikael Wahlberg!!! Kein Bully gewonnen, kein Einsatz, denn sein Mann hatte immer Zeit zu schiessen und heute auch keinen Überraschungsmoment beim passen... Ein ganz schlechtes Spiel!!! Genauso die Herren Robitaille (ach du alarm), Naumenko und Busch! Sich so dumme Strafen einzuhandeln wie Rob es heute getan hat ist unglaublich!!!!!!!!!! Jetzt könnte ich noch mehr aufzählen, aber was bringts?? Axel hat glaube ich auch das ein oder andere graue Haar mehr bekommen und wir haben ja das minimalziel erreicht: 3 Punkte!!! Mehr muss hierzu nicht mehr gesagt werden...............!

HarriNo1 Offline

Foren-Bäcker


Beiträge: 3.790

27.09.2003 09:43
#5 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

In Antwort auf:
Mensch Harri, was für ein Tipp!!

Öhm,
danke danke,
war doch nur zufall!
Habe mich aber trotzdem gefreut wie ein Schneemann.

In Antwort auf:
Wir hatten Chancen über
Chancen, der Puck lag mindestens 2x vor dem verlassenen Tor ....

Habe es genauso gesehen,
Chancenauswertung,
"5"!
Heute morgen auf FFH,
hatten Sie einen Kommentar vom Serikow wieder gegeben,
das er stinksauer wäre,
weil er alleine schon im ersten Drittel mindestens 3 mal,
das leere Tor nicht getroffen hätte!
Und die Chancenauswertung der Mannschaft insgesamt wäre schlecht gewesen.

Harri


***"Es steckt so tief in mir drin-das ich ein Huskie bin!***
***Huskie Fan Club Sachsenhausen***
***Und der Haifisch kommt,und der Haifisch kommt-und schnapp schnapp,weg ist der Pinguin***
***Nein, ich bin nicht nur der Fahrer von huskiefan***



drea28 Offline

1. Reihe

Beiträge: 355

27.09.2003 10:22
#6 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

Na dann ist wenigstens die Selbsterkenntnis da und dies ist ja der erste Weg zur Besserung.... Habe ich mir mal sagen lassen...!! Bin mal auf morgen gespannt. In Augsburg konnten wir ja eigentlich noch nie einen Blumentopf gewinnen... Aber irgendwann ist ja immer das erste Mal....!!!

Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

27.09.2003 10:26
#7 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

Hmn, also ich fand nicht, dass sie nach dem 0-1 großartig den Faden verloren haben. Es ging halt von Anfang an schon ziemlich viel mit der Brechstange, auch durch die vielen geschenkten Powerplays.
Grundsätzlich finde es aber gut, dass das Team nach einem denkbar blöden 0-1 und vergebenen Chancen weiterkämpft, oft genug werden solche Spiele auch mal sang- und klanglos verloren und die Fähigkeit, ein Tor auch mal zu erzwingen, sind in Kassel nicht selbstverständlich.

TOP:
Bald in Endlosschleife: Gage, hat uns uns vor dem Ausgleich im Spiel gehalten
Der Support (gemessen an heutigen bescheideneren Maßstäben und abgesehen von den letzten zwei Minuten)
Der Unterhaltungswert des Spiels
Einen neuen Querulanten fürs Forum gewonnen

FLOP:
"und du willst ein Profi sein"-Schwachtal. Wenn diese Fantasy-Pfeiferei die neue DEL-Linie ist, dann Prost!
Chancenverwertung
Robitailles Eigentor, obwohl es "gut gemeint" war
Der Aussetzer des Heuboden "Wir woll´n euch kämpfen sehen". Fand ich zu dem Zeitpunkt völlig unangebracht.
Einige Zuschauergruppen festigen ihren schlechten Ruf
Die "Lautsprecheranlage": Des wird immä schlimmä und eine peinliche Schande für die Innovationsregion Nordhessen



http://hennes-weisweiler-allee.de Vielfalt statt Einfalt

Huskiesfan Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 1.516

27.09.2003 10:51
#8 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

Ich schließe mich da Jouni an.
Ich habe ein gutes Spiel gesehen, bei dem nur die schlechte Chancenverwertung und ein zugegeben besser als erwartet spielender Haas im Tor der Freiburger stand.
Wir waren von Anfang an dominierend. Man konnte wirklich sehen, dass Freiburg Aufsteiger ist. Die waren einfach auszuspielen und körperlich auch nicht so präsent.
Bei anderen Spielen wären die Dinger vielleicht rein gegangen.

Top:
-Gage, besonders der eine Konter-Stopp war sensationell. Da hätte es dann 0:2 gestanden. das 2:3 geht aber auf seine Kappe, er hat den Puck direkt zu Faith gespielt. Aber trotzdem super der Mann
-Die Stimmung während des ganzen Spiels. Richtig leise war es eigentlich nie. Sehr passend war auch, dass alle aufgestanden sind und es fiel das 1:1, und kurz vorm 2:1 haben auch alle auf einmal angefangen laut zu supporten. War gut gestern abend.
-Das Spiel ging hin und her, mit Vorteilen der Huskies. Habe ich so schon lange nicht mehr erlebt.

Flops
-Chancenverwertung
-"Wir wolln euch kämpfen sehen", "Sieg" bei 3:2, Freiburger in unserem Drittel und Freiburger Goalie vom Eis, "Wir wolln die Raupe sehen". Kam alles vom Heuboden, und ich schwöre, ich hab nichts damit zu tun
-Zuschauerzahl. Wenn jetzt nicht langsam kontinuierlich über 4200 kommen, gibts Probleme.

Zur Musikanlage: Kam mir gestern nicht so vor wie Jouni es beschreibt. Ich habe alles verstanden.

Huskiesfan

drea28 Offline

1. Reihe

Beiträge: 355

27.09.2003 11:01
#9 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

So! Ein Querulant also... Naja, bin halt manchmal etwas emotional und das in meinem Alter....

Etwas zu Joaquin: Der Torhüter ist seit langem der ERSTE, der sich die Rückennummer 31 wirklich verdient hat!!!!!! Ohne ihn, hätten wir nicht lange 0:1 hintengelegen sondern 0:3!!!! Seit Saisonbeginn der ALLERBESTE SPIELER im Huskies-Trikot und KONSTANT!!! Das den die Schweden haben gehen lassen... Aber mir solls nur recht sein!!!!!!!!!! Jetzt haben wir schon Spieltag Nr. 7 und er ist noch kein Mal richtig angefeuert worden, da wir mit dem Namen nicht viel rufen können. Macht euch alle doch mal bitte Gedanken, was für einen Spitznamen wir für ihn erfinden können oder hat er schon einen?? Das muss langsam mal passieren!!!!

Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

27.09.2003 11:38
#10 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

In Antwort auf:
So! Ein Querulant also... Naja, bin halt manchmal etwas emotional und das in meinem Alter....

Ähm, damit warst wirklich nicht DU gemeint. Vielmehr hat mir nach ewiger Bearbeitung durch mich einer der E-Block-Balkon-Querulanten versprochen, sich hier endlich mal anzumelden und nicht nur zu lesen...
Mit dem "Joachim" hast du vollkommen recht, sehr fantauglich ist der Name nicht. Wir streiten ja auf dem Balkon immer noch zwischen "Gäitsch" und "Gaschehhh"...

ergänzender TOP:
endlich fallen die Tore mal auf "unser" Tor!



http://hennes-weisweiler-allee.de Vielfalt statt Einfalt

Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

27.09.2003 13:52
#11 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

Ich finde es ja erstaunlich, das keiner etwas über den neuen schreibt?! War denn Bader's Anton so schlecht bzw. unauffällig? Wenn ich mich nicht täusche hat er ja das zwischenzeitliche 2:1 Führungstor gemacht. Insgesamt sprechen, denke ich, die zwei Verteidigertore doch Bände. Zum einen die "schlechte" Stürmerausbeute, zum anderen der Schluß, das unsere Verteidiger mal wieder treffen. Wer mußte denn für Bader passen??



SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC


Meine Top-Tochter und GÖTTIN ist Scorpionin!

Alles TUCKEN ausser Theo!!! (Das bleibt hier stehen bis Fleury wieder dabei ist...)



Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

27.09.2003 15:09
#12 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

Hm, hast Recht, also ich hab ihn schlicht vergessen zu erwähnen. Er ist mir besonders aufgefallen, weil er in Überzahl und Unterzahl auf dem Eis stand (für einen Neuling überraschend) und da seine Aufgabe nicht schlecht gemacht hat. Da ich unsere Verteidiger alle mal übers Eis hab huschen sehen, glaube ich, dass S.Retzer Stürmer gespielt hat, ist aber eine Aussage ohne Gewähr.


http://hennes-weisweiler-allee.de Vielfalt statt Einfalt

Huskiesfan Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 1.516

27.09.2003 15:15
#13 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

Bader hat aber nicht das 2:1 gemacht. Der war da garnicht auf dem Eis.
Es war Abstreiter.

Was ich eben vergessen hab, ist auch, dass wie schon nach dem Sieg gegen Hannover gleich sofort so eine Micky-Krause-Scheiße gespielt wird.
So ist es unmöglich die Mannschaft nochmal aufs Eis zu fordern. Glücklicherweise kommen die mittlerweile selber raus.
Haben die kein Fingerspitzengefühl da oben in der Kanzel? Auch mitten im Spiel werden wir einfach platt gemacht mit Musik. Die sollten doch schon ein paar Jährchen Erfahrung haben.

Huskiesfan

Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

27.09.2003 15:24
#14 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

Nicht zu vergessen, dass "Hände zum Himmel" nicht totzukriegen ist.


http://hennes-weisweiler-allee.de Vielfalt statt Einfalt

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

27.09.2003 19:01
#15 RE:Huskies gegen die Wölfe Antworten

Vielleicht brauch ich ja mal ne Brille.
Ich habe das gestern nichts gutes gesehen. Das einzige, das gut war : Das Team hat nie
Aufgegben und gekämpft um den Ausgleich. 2 stürzer Tore und ein saftiger Hammer, immerhin 3 Tore. Das ganze Spiel jedoch fand ich langweilig. Kaum was sehenswertes hab ich da auf dem
Eis gesehen, und wenns dumm läuft kassieren wir noch das 3-3. Achim is der beste Mann, den ich in Kassel gesehen habe. Wer bei so einer Abwehr noch so genial hält, der muss einfach gut sein.
Ich finde es traurig, dass es nie möglich ist, mal nach einem 2 Tore Vorsrung nach 40 Minuten weiter Gas zu geben und ein höheres Ergebnis zu schaffen. Denn die komischen Wölfe haben ja nun echt nicht wirklich superstark gespielt. Mt 3 Mann im Tor gestanden und dann gekontert, solange sie vorn waren. Aber nach dem 1-3 hätten wir mal den ein oder anderen Konter setzen können.Leider wars wie immer und zu erwarten. Man wartete auf das 2-3 und so konnten alle wieder vom "spannenden Sieg" sprechen. Hätte nicht sein müssen

TOPS/FLOPS :

Top :
- Gage !!!!!!!
- Bader (leider nach 20 Minuten nicht mehr grpß auf dem Eis)
- Crowley überraschend
- Stimmung, es geht wieder vorwärts in Kassel

FLOPS :
- Brousseau
- ROBITAILLE
- Musik"Anlage" und Musik"macher"

Schade auch, dass die Huskies sich immer dem Niveau des Gegners anpassen(zuhause zumindest).
Gegen Berlin und die Bären wars klasse, gegen Hannover und Freibrug eher schwach. Aber da punkten die. Also, was red ich, juckt ja eh erst wieder, wenn man verliert.



***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***


***Meine TOP-PRINZESSIN ist JUDY***Don´t sing it,JUST BRING IT***

Seiten 1 | 2
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz