Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 2.580 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
girl no. 73 Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 12

20.09.2004 11:32
#46 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Übrigens haben das die Trainer auf der Pressekonferenz im Presseraum gesagt. Was sie im VIP Raum erzählt haben, kann ich nicht beurteilen, da war ich nicht. Kann also sein, dass das dann nicht so übereinstimmt.

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

20.09.2004 12:03
#47 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Übrigens hat Tobi im HR Sportkalender auch nicht über die Schirileistung gemeckert bzw. DER die Schuld an der Niederlage gegeben, sondern - ich denk zuerst, ich hör nicht recht - sinngemäß gesagt: Trotz der einen oder anderen fragwürdigen Strafe ist es einfach so, dass wir diszilpinierter spielen müssen. Er meinte damit, dass sie sich dadurch 11 Tore in zwei Spielen eingefangen haben. Von Tobi kam kein Funke einer Kritik am Schiri oder einer Schuldzuweisung.
Übrigens wenn man mal Hommel abzieht, hatten wir die gleichen Strafen wie die Roosters. Der Schiri war unfähig, aber es traf beide. Er allein hat an der Niederlage keine Schuld. Obwohl ich natürlich schon den Eindruck hatte, dass die Spieler sich gar nicht mehr an den Mann trauten. Aber auch das galt für BEIDE Mannschaften. Und irgendwie waren bei den Hühnern einige halt oft einen Schritt schneller und weniger platt. Wenn das Aufholspiel die Huskies so geschlaucht hat wie einige meinen, dann frage ich mich, wie das unsere Grufties geschafft haben früher? Und unsere junge starke Mannschaft ist deshalb platt ? Ne, ne die Jugend von heute.



Aydo Offline

Der "s-T-N"


Beiträge: 1.539

20.09.2004 13:40
#48 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Nun ja, ich habe jetzt ne Nacht drüber geschlafen und denke mir, man sollte einfach das Positive aus dem Spiel mitnehmen. Die Moral im Team stimmt, das hat die Aufholjagd eindrucksvoll bewiesen und Steigerungspotential scheint mir durchaus noch massig vorhanden. Bevor nicht 15 Spiele gespielt sind würde ich mich jedenfalls nicht verrückt machen. Okay, das Onkelchen gestern war absolut lächerlich, aber alles Lamentieren hilft da nichts. Die Antwort muss das Team auf dem Eis geben, am besten schon in Nürnberg und gegen Berlin, auch wenn das zwei denkbar schwere Brocken werden!

Aydo

Jens Keller - FUßBALLGOTT: \\\\\\\"In Frankfurt ist immer etwas los. Mir ist es lieber, für einen Verein zu spielen, bei dem es auch mal Theater gibt, als für einen Klub wie Unterhaching zu kicken, für den sich keine Sau interessiert.\\\\\\\"

Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

20.09.2004 15:02
#49 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Anne, Anne: wenn 2 Mannschaften am Schluß die gleichen Strafzeiten haben, sagt das im gestrigen Fall nur, dass dieser Hirni nach der Orgie im 1. Drittel gegen uns in der Kabine nen Schrecken bekommen hat, und dann eben im 2. Drittel ein bisschen andersrum gepfiffen hat, aber genauso kurios wie vorher
So kann er später dumpfbrackig behaupten: Schaut auf die stat, wo habe ich denn jemand bevorzugt??
Und manche glauben das dann auch...

Wenn du eine Mannschaft in einem Drittel so dermaßen verpfeifst und damit mit 0:3 nach hinten bringst, ist die Abschluß-PP-Statistik wurscht...

Ich hab auch heute noch nen Hals


Take care
Huskytom



STOP THAT F***ING PUSSY HOCKEY!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

20.09.2004 15:44
#50 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Ich werde es nochmal nen Tag sacken lassen. Bis heute habe ich noch keine objektive Meinung. Ich versuche ich es morgen mal.



SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC
ICH WILL RENÉ CORBET!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Meine Top-Tochter und GÖTTIN ist Scorpionin!

Mitglied im JML-Jünger Club! Das bleibt hier stehen, bis Kassel endlich mal einen Lock-Out Spieler verpflichtet hat!!




Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

20.09.2004 15:53
#51 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Das ist ja vollkommen richtig Thomas. Ich habe ja auch getobt.
Und das mit Tobi meinte ich auch eher ironisch. "Wir müssen einfach disziplinierter spielen" heißt für mich nämlich wieder "Pussyhockey".
Und genau DAS will die DEL. Dass in der Vorbereitung teilweise sehr hart zuging und sogar die Fäuste flogen, war denen nämlich zu viel. Ich habe damals mit gesträubten Haaren gelesen, dass man das aber unterbinden würde. Und das hat man diesem neuen Schiri sicher mit auf den Weg gegeben. Ich will das gar nicht beschönigen, dass er absolut keinen Druchblick hatte.



HarriNo1 Offline

Foren-Bäcker


Beiträge: 3.790

20.09.2004 17:12
#52 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Hu................mphhhhhh
Bin einfach nur sprachlos, und Spekulationen bringen uns nicht weiter.
Abhaken und nach vorne schauen!!!!!!!!
@Anne,
ob Tobi oder auch unser McParland,
glaube ich nicht, das Sie sich ein Ei ins Nest legen, und öffentlich bekunden, das der Schiri
grotten schlecht war!!
Und sollte die DEL das so ausgegeben haben so gegen Härte im Spiel anzugehen, sollten wir die Fans, da bei denen Sturm laufen!

Harri



Der, der Deutsches Liedgut nicht mit singen mag, vorallem "im Wagen vor mir ist ein gelbes Männchen"
***"Es steckt so tief in mir drin-das ich ein Huskie bin!***
***Und der Haifisch kommt,und der Haifisch kommt-und schnapp schnapp,weg ist der Pinguin***



huskiefan_nr1 Offline

Kurzpost-Champ


Beiträge: 3.982

20.09.2004 18:59
#53 RE:Huskies vs Roosters Antworten

In Antwort auf:
Und sollte die DEL das so ausgegeben haben so gegen Härte im Spiel anzugehen

Welche Härte???? Hallo, der Penner hat doch bei der kleinsten Berührung gepfiffen, ich hab da keine Härte gesehen.Was wäre denn gewesen wenn wirklich Härte dabei gewesen wäre?? Spieldauer für alle???

In Antwort auf:
sollten wir die Fans, da bei denen Sturm laufen!

Meinst du, die Sesselpupser würden sich das anhören??? Selbst wenn, das deht bei denen links rein und rechts raus.

Zum Spiel:
An sich hätte es ein richtig geiles Spiel werden können wenn nciht jene uns allen mittlerweile als Blindschleiche bekannte Person da gewesen wäre und sich als "Unparteiischer" bezeichnet hätte.

1. Drittel
Soll ich wirklcih noch was dazu sagen????
Also die Strafen waren bis auf EINE alle unberechtigt. Genauso die Spieldauer gegen Hommel.
Er hat lediglich dem Hühnchen ein wenig den Zahnbelag mit der Kelle weggekratzt, weiter nichts., Das wäre wenn überhaupt ne Strafe für hohen Stock gewesen, aber mit sicherheit kein Stockschlag. Hätte das geröstete Etwas sonst so munter weitergespielt???

die drei Tore waren in meinen Augen nicht zu halten, ok, da muss ich aber unser Penaltykilling bemängeln, welches sich noch stark verbessern muss. Ansonsten nix zu machen.
Gager hat überirdisch gut gehalten, deshalb versteh ich auch nicht die Auswechslung.

2. Drittel
Wie eben gesagt nun Münster im Kasten. "Schiedsrichter" Reichert, wohl doch auf die wenigen Strafminuten der Broiler hingewiesen nun sehr ruhig.
Konnte uns nur gut tun. So auch die 3 Tore, allesamt genial rausgespielt.
dann das 4:3 für Iserlohn, auch das einige Tor der Sauerländer welches nciht in Überzahl erzielt wurde. Das konnte nicht sein. Jeder verdammte Zebra hätte abgepfiffen wenn ein Spieler sich vor schmerzen krümmend am Boden wäkzt. Aber nein, der Asi musste erstmal zu Ende spielen lassen.
Das 5:3 dann, hätte Münster klar haben müssen, TROTZ Unterzahl.

3. Drittel
Tjo, eigentlich nur noch ein gemütliches hin und her, mit dem besseren und zahlenmäßig höheren Chancen für Kassel. Leider nichts mehr bei rumgesprungen. Endstand 3:5. TOLL!


Tops:
- Gager, klasse Saves. Einer nach dem andren, wie oben schon gesagt, keine chance bei den 3 Gegentoren.
- Greig, hat für mich eine klasse Leistung hingelegt und auch immer ein Auge für den Mitspieler gehabt.
- Acker, schönes Tor
- Bousquet, siehe Acker
- Stimmung, ALLE GEGEN SCHWARZ-WEISS *gg*
- Münster, auch wenn er den letzten hätte haben müssen

Flops:
- der "unparteiische" (ohne weitere ausführungen)
- Matze, der Stadionsprecher. HERRGOTT, ERLÖSE UNS VON DEM BÖSEN. BIIIIIIIIIIIIIITTTTTTEEEEEE!
- Massenaufgebot der Polizei, ein wenig übertrieben das Ganze
- Soundanlage, Neu??? Oder doch nur mit Perwoll gewaschen

Naja, wie Harri schon sagt: Abhaken, nach vorne schauen.

Ich freu mich auf nächsten Sonntag, hoffentlich mit einem SCHIEDSRICHTER!

Bis denne, huskiefan.

(jetzt tun mir die Finger weh!)



Im Jahre 1987 da wurd ein Stern geborn.
Und man sah sofort an seinem Schein, er kann nur aus Kassel sein.
Dieser Stern heißt ECK und er leuchtet in blau-weiß.
Als schönster Stern von allen dort, dort überm ew'gen Eis.
Und seh ich hinauf zum Firmament, auf den Stern den jeder kennt.
Spür ich seinen Glanz, dann sag ich mir, er ist auch ein Teil von dir.

1. staatlich geprüfter und anerkannter Nudel-Observator

* * * Mitglied des gMAgC * * *
(gelbes Männchen Auswärtsfahrten gedächtnis Circle)


Sprite Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.285

20.09.2004 19:06
#54 RE:Huskies vs Roosters Antworten

In Antwort auf:
Ich freu mich auf nächsten Sonntag, hoffentlich mit einem SCHIEDSRICHTER!

Das wird sich noch auswiesen… Sonntag ist laut DEL.org der Chavtal in Kassel. Mal sehen was der Profi so anbietet.

huskiefan_nr1 Offline

Kurzpost-Champ


Beiträge: 3.982

20.09.2004 19:16
#55 RE:Huskies vs Roosters Antworten

In Antwort auf:
Sonntag ist laut DEL.org der Chavtal in Kassel.

Oh mein Gott, ich ahne böses.
Wenn die Flachpfeife genauso 'n shit verzapft wie Reichert, dann werd ich ihn höchstpersönlich teeren, federn und mit dem Ar*** auf ne Anhängerkupplung eines nach Rumänien fahrenden VW Busses setzen.


Im Jahre 1987 da wurd ein Stern geborn.
Und man sah sofort an seinem Schein, er kann nur aus Kassel sein.
Dieser Stern heißt ECK und er leuchtet in blau-weiß.
Als schönster Stern von allen dort, dort überm ew'gen Eis.
Und seh ich hinauf zum Firmament, auf den Stern den jeder kennt.
Spür ich seinen Glanz, dann sag ich mir, er ist auch ein Teil von dir.

1. staatlich geprüfter und anerkannter Nudel-Observator

* * * Mitglied des gMAgC * * *
(gelbes Männchen Auswärtsfahrten gedächtnis Circle)


Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

20.09.2004 19:52
#56 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Ach du Schiete, Schwachtal ? ? ? Ich denke mit Grausen an das Spiel in der Wedemark, als es den Scorpionsfans so erging wie uns gestern und sie fast das Dach über unseren Spielern eingehauen hätten, so empört waren sie (und irgendwie nicht so ganz unbegründet.) Der pfiff ja auch jeden Rempler der Scorps. Und deshalb haben unsere Spieler, die dadurch verständlicherweise entnervt waren, denn sie konnten auch nix dazu, dann beim Rausgehen auch die höhnische Welle Richtung Scorps-Fans gemacht. War auch nicht erfreulich das ganze. Allerdings mit dem Maßstab, den der gestern hatte, wären damals alle Spieler und Zuschauer mit einem mindestens 6 wöchigen Spiel-und Hallenverbot belegt worden. Deshalb hoffe ich auf ein einigermaßen vernünftiges Spiel.
Zum gestrigen Spiel: Stimmt, ich habe da auch keinerlei Härte gesehen, außer als unser Melanson (?) nicht nur das Hühnchen, sondern auch gleich noch unseren danebenstehenden Spieler an die Bande gebrettert hat. Das allerdings m.M. immer noch regelgerecht, wenn´s auch ziemlich gescheppert hat. Zumindest denke ich, dass das die Situation kurz vor dem 5. Tor war. Ich hatte gar nicht gesehen, dass da einer liegen blieb.
Aber wer konnte da noch etwas klar erkennen in der Halle, wenn man mehr oder weniger rot sieht. Aber da es noch jemand so gesehen hat, wie ich im offiziellen las, muss es wohl diese Situation gewesen sein. Ich glaube, ein Rooster hatte damit nix zu tun. Sicher bin ich aber bei allem was gestern ablief nicht mehr.
Ich habe nämlich auch von #54 keinen unkorrekten Körperangriff gesehen. Ich hätte das als normalen Check angesehen. Aber ich bin ja kein Schiri.



ECK93/94 Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 1.723

20.09.2004 20:23
#57 RE:Huskies vs Roosters Antworten

So auch nach fast 24 Std. sehe ich mich (ebenfalls) noch nicht in der Lage eine objektive Wertung des Spiels vorzunehmen, deshalb nur Tops und Flops.

Tops:

- Moral der Mannschaft nach dem ersten Drittel
- die Mannschaft hat sich nicht zu "echten" Strafen provozieren lassen
- Greig, Bousquet, Acker, Gage
- (disziplinierte) Reaktion der Fans auf die vielen Strafen, ich hätte mehr Wurfgeschosse in Richtung Eis erwartet > Respekt


Flops:

- das Zebra mit der "farbigen Binde" (um nicht Ehrverletzend zu werden: *schweigen)
- Power Play, wird das denn nie was? Egal bei welchem Trainer, egal welche Spieler auch auf dem Eis stehen, die Jungs kommen meistens erst gar nicht in die Formation und wenn sie es dann doch mal packen traut sich keiner zu schießen
- uns fehlt immer noch ein Blueliner
- es werden zu viele Pässe gespielt und Haken geschlagen anstatt direkt aufs Tor zu schießen
- Bodycheck, für dieses Infoblättchen Geld ausgeben? Never!
- Mannschaftsvorstellung, peinlich ist noch untertrieben
- Hallensprecher, Matze tu uns, aber vor allem Dir einen Gefallen und trenne Dich von deinem Amt...sorry, aber das wird nix mehr werden...
- Zuschauerzahl, nach der relativ hohen Zahl verkaufter Dauerkarten, hatte ich mehr erwartet
- wir haben die Rote Laterne und das noch mind. 2 weitere Spieltage lang

Mäh kann's je egal sinn, wie däh driwwer dengged,
ferleichde schimbed au disser un jener,
um wam'mäh einer sonsd was schengged:
Ich benn um bliewe Kasseläner!

Sprite Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.285

21.09.2004 08:56
#58 RE:Huskies vs Roosters Antworten

@Annemarie14
Der Check von unserer #33 hat den Iserlohner und leider Macholda getroffen. Der ist dann liegen geblieben. Reichert sieht es sich seelenruhig an, und das sehr lange, sieht dann plötzlich ins Tor. Dort liegt ein Puck und er gibt das Tor. Eine absolute Katastrophe. Das war das 3:4 und wieder durfte Kassel einem mehr als fragwürdigen Tor hinterherlaufen. Bousquet hat nun wirklich keinen fiesen Cheks gelandet. Das traurige ist ja kurz vor Schluß hatte Abstreiter oder Melanson wirklich einen Ellenbogencheck gesetzt. Den hat der Schiri nicht gesehen, oder durchgehen lassen. Also hat er alles mögliche gepfiffen, aber selten richtig.
Heute in der HNA klingen die Aussagen von Tobi und dem Trainer auch schon etwas anders als am Sonntag nach dem Spiel.

Dennseman Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 2.059

21.09.2004 10:17
#59 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Diese Pappnase soll mal an Rom zurückdenken!!

Wisst ihr was das beste gewesen wäre??

Mike hätte nach dem 1.Drittel zu seinen Jungs gesagt:
"Wir ziehen uns um und verlassen die Halle, soll die DEL doch das Spiel 3-0 für Iserlohn werten!
Tobi geh raus und sach das den Fans. Jeder der heut da war bekommt beim nächsten Heimspiel freien Eintritt und nen Schoppen dazu! Verarschen lassen müssen wir uns von so nen Schiedsrichterleistung nicht!"


____________________________________________________________________________________________________

Dennseman Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 2.059

21.09.2004 10:19
#60 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Diese Pappnase soll mal an Rom zurückdenken!!

Wisst ihr was das beste gewesen wäre??

Mike hätte nach dem 1.Drittel zu seinen Jungs gesagt:
"Wir ziehen uns um und verlassen die Halle, soll die DEL doch das Spiel 3-0 für Iserlohn werten!
Tobi geh raus und sach das den Fans. Jeder der heut da war bekommt beim nächsten Heimspiel freien Eintritt und nen Schoppen dazu! Verarschen lassen müssen wir uns von so nen Schiedsrichterleistung nicht!"


____________________________________________________________________________________________________

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz