Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.447 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3
HarriNo1 Offline

Foren-Bäcker


Beiträge: 3.790

01.11.2004 16:33
#31 RE:Huskies gegen Adler Antworten

Ich will zum Spiel nix sagen,
da kommt mir so die Galle hoch!
Bin enttäuscht, frustriert, oder noch besser,
totale resignation!
Nicht weil die Leistung so schlecht ist,
sondern weil es nicht klappen will, das endlich die Wende kommt!
Die Einstellung und die Moral ist in Ordnung,
aber was fehlt uns denn, das wir eeeendlich da was heimschaukeln????????
Ob es das besagte Teamverhalten ist,
bzw. viele "einzel" Spieler auf den Eis sind, das es deswegen nicht klappt, ich weiß es nicht??

Harri



Der, der Deutsches Liedgut nicht mit singen mag, vorallem "im Wagen vor mir ist ein gelbes Männchen"
***"Es steckt so tief in mir drin-das ich ein Huskie bin!***
***Und der Haifisch kommt,und der Haifisch kommt-und schnapp schnapp,weg ist der Pinguin***



Sascha Offline

1. Reihe

Beiträge: 313

01.11.2004 17:26
#32 RE:Huskies gegen Adler Antworten

Zum Thema Drury auf die Bank:

Genau meine Meinung, und Valenti, Acker, Abstreiter, Klinge, Heinrich, etc. pepe dazu. Mir fällt bei uns kein Stürmer ein, der seine Chancen nutzt, also setzt doch alle Stürmer auf die Bank wie wär das?

huskiefan_nr1 Offline

Kurzpost-Champ


Beiträge: 3.982

01.11.2004 17:49
#33 RE:Huskies gegen Adler Antworten

Tja, nun ist sie in unsren Händen. DIE ROTE LATERNE! Super, wollte ich schon immer mal haben.
Nur woran liegts???

Münster?? Teilweise. Er hat zu viele Fehler gemacht in den ganzen einsätzen. Aber er trägt nicht die Hauptschuld.

Für mich ist es ganz klar der Rest des Teams. Zu viele unnötige Strafen, keine effektives Powerplay, zu viele Fehlpässe und ganz besonders die eklatante Abschlussschwäche.

Genau das war auch gestern ausschlaggebend für die Niederlage.
Warum kann man ein Powerplay nicht einfach mal druckvoll zu Ende spielen, ohne mittendrin selber eine Strafe zu bekommen?
Wie Holger schon sagte, an den Toren konnte er nichts machen. Da hat wiedereinmal die Abwehr "versagt"!
Ich schreib es extra in Anführungszeichen, weil es ja nicht das ganz Spiel über so war.

Und ausserdem war es gestern einerseits, wenn man von der NIederlage absieht, ein richtig schönes Spiel.
Es waren genügend, sehr schön herausgespielte, Chancen dabei, auf beiden Seiten.
Auch eine gesunfe Portion Härte war drin. So wünsch ich mir das.
Und man kann auch nicht sagen, das das TEam nciht gekämpft hat. Sie haben wirklcih um jeden Zentimeter gefightet.

Darum nehme ich auch weiterhin keinen Spieler heraus der Schuld hat. Entweder das ganze Team, oder keiner.

So, hier nun meine Tops und Flops:

Tops:
recht gut besucht, trotz Premiere
Stimmung und ZUsammenhalt zwischen Fans und Team.
Greig, vor dem Tor ein KILLER!! Weiter so BUrsche!
Klinge, steigert sich von Spiel zu Spiel!
Abstreiter, so kenn ich dich mein Freund!
Gosselin, Super gespielt!
Stimmung der Adler!
Der besoffene KSV Fan VOR DER HALLE. Man der hat auch garnix gerafft
Der Absacker bei "Angelo". Zitronenschnaps vom Feinsten (nix für schwache nerven, nach dme 3. musste ich aufhören)

Flops:
Der Rest des TEams
Harris "Phase"
NUr 5 Punkte bei Pucktipp
Keine Kohle
Beim Ramada-Gewinnspiel nicht gewonnen
Der Asi bei uns im Block, der Matze jedesmal mit "Ar***loch, Wi***er, Hu***sohn beschimpft

Das wars erstmal.

MfG, Markus



Im Jahre '87 da wurd ein Stern geborn.
Und man sah sofort an seinem Schein, er kann nur aus Kassel sein.
Dieser Stern heißt ECK und leuchtet in blau-weiß.
Als schönster Stern von allen dort, dort überm ew'gen Eis.
Und seh ich hinauf zum Firmament, auf den Stern den jeder kennt.
Spür ich seinen Glanz, dann sag ich mir, er ist auch ein Teil von dir.

1. staatlich geprüfter und anerkannter Nudel-Observator

* * * Mitglied des gMAgC * * *
(gelbes Männchen Auswärtsfahrten gedächtnis Circle)

***Wer zuletzt lacht..... denkt zu langsam***
***Zieh dich aus, leg dich hin, ich muss mit dir reden***
***Das Leben ist ein scheixx Spiel, aber die Grafik ist geil***


Aydo Offline

Der "s-T-N"


Beiträge: 1.539

01.11.2004 18:17
#34 RE:Huskies gegen Adler Antworten

Servus!

Ich als Premiere-Zuschauer möchte auch nochmal was dazu sagen: An Jan Münster lag es gestern sicher nicht. Das erste Gegentor blitzsauberer Schuss vom Tripp, das Zweite geht auf Bousquet/Schultz, wie der Kommentator sagte, die Männer hätten genommen werden müssen und nicht der Puck, der ist im Verteidigungsdrittel erstmal zweitrangig. Die Treffer 3 und 4 gehen auch nicht auf die Kappe von Jan, da nutzt es doch auch nichts drüber zu diskutieren, ob die Schüsse jemand anders evtl. gehabt hätte...

Die Verunsicherung im Team macht mir viel mehr Angst. Das Forechecking ist ja ganz nett, die Aggressivität ist auch da. Aber wo ist der Spielwitz, das Selbstvertrauen, mal ne schöne Aktion hinzulegen, mal schön zu kombinieren? Mit Verlaub, das ist mit den Niederlagen auf der Strecke geblieben. So ist das, wenn man erstmal in dem Sumpf steckt, da kommt das Team jetzt ganz schwer raus.

TOPS:

1) Tobi und Goose

FLOPS:

1) trotz guter Leistung verloren
2) Schultz
3) Furey, der Powerplay-Gott...

Aydo

Jens Keller - FUßBALLGOTT: \\\\\\\"In Frankfurt ist immer etwas los. Mir ist es lieber, für einen Verein zu spielen, bei dem es auch mal Theater gibt, als für einen Klub wie Unterhaching zu kicken, für den sich keine Sau interessiert.\\\\\\\"

ECK93/94 Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 1.723

01.11.2004 22:40
#35 RE:Huskies gegen Adler Antworten

In Antwort auf:
Und ausserdem war es gestern einerseits, wenn man von der NIederlage absieht, ein richtig schönes Spiel.
Es waren genügend, sehr schön herausgespielte, Chancen dabei, auf beiden Seiten.
Auch eine gesunfe Portion Härte war drin. So wünsch ich mir das.
Und man kann auch nicht sagen, das das TEam nciht gekämpft hat. Sie haben wirklcih um jeden Zentimeter gefightet.

Nach dem Spiel war ich, wie jeder andere auch, ziemlich enttäuscht, denn es war gegen die Adler deutlich mehr zu holen. Ich verstehe auch immer nicht, warum der Abschluß (besonders im PP) von den Spielern nicht selbst gesucht wird, sondern sie immer nochmal passen oder noch einen Haken schlagen, anstatt in Öhmann Manier einfach öfter mal abzuziehen. Ist es Angst vor der eigenen Courage oder davor, bei zu vielen Fehlschüssen, wieder angefeindet zu werden? Erfreulich ist jedoch so langsam die steigende Anzahl der Torschüsse, nur es sollte auch mal was zählbares dabei herauskommen. Ich hatte doch noch die Möglichkeit, daß Spiel auf Video ein zweites mal zu sehen und ich denke auch, daß man Münster nicht die Schuld geben kann (auch wenn er wieder ein paar riskante Abpraller dabei hatte). Insgesamt ging der Einsatz des Teams absolut in Ordnung und es war m. E. zu spüren, daß sie nicht gegen den Trainer spielen. Trotz meines Dauerpessimismus, sehe ich Licht am Horizont und denke, daß bei den nächsten drei Spielen 6 Punkte auf der Haben Seite verbucht werden.

Tops:

- Einsatz der Mannschaft
- Anzahl der Torschüsse
- Huet
- Zuschauerzahl
- Stimmung in der Halle; großes Lob an die MERC Fans > klasse Unterstützung (im Fernsehen waren zeitweise nur die Mannheimer zu hören)

Flops:

- Chancenauswertung³
- Power Play
- wieder Unterzahltor
- Evergreen > das ganze Trara vor dem ersten Bully
- rote Laterne

Mäh kann's je egal sinn, wie däh driwwer dengged,
ferleichde schimbed au disser un jener,
um wam'mäh einer sonsd was schengged:
Ich benn um bliewe Kasseläner!

Schießen, einfach schießen...!!!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz