Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 80 Antworten
und wurde 3.181 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

04.01.2005 21:49
#61 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

In Antwort auf:
Francz und Furey erhalten 5+20, Respekt

sagt Sportal jedenfalls.



Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

04.01.2005 21:50
#62 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

Ende: Bin gespannt, ob die sich noch die Hand geben oder sich weiterkloppen. Armer Gager.



Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

04.01.2005 21:51
#63 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

In Antwort auf:
Ich finds auch geil wenn sie sich mal kloppen. Aber wenn man schon keine
Spieler hat, dann müsste man 10.000 Euro Strafe bekommen wegen absoluter Blödheit!!!

Bei den Mengen an Strafen die es in dem Spiel gegeben hat und die Emotionen die da scheinbar hochgekocht sind war es nur eine Frage der Zeit bis irgendwer Spieldauer bekommt. Klar ist es schade das er uns jetzt fehlen wird, doch nen Vorwurf kann man da Furey auch nicht unbedingt machen. Alle haben in dem Spiel ihrem Frust freien Lauf gelassen. Auf Hamburger sowie auf Kassel Seite... und dann denkt man halt nicht mehr ganz so vernünftig, wenn ständig alle aufeinander einkloppen oder provozieren.

Magro



***Mitglied des WSVdkgMvJCV ***
(Weltschutzverband der kleinen grünen Männchen vor den großen Jimmy-Cola-Vernichtern)

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

04.01.2005 21:54
#64 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

Sehe ich irgendwie auch so wie Magro. Nützt ja nix, aber sicher is es nciht gut für uns. Aber daran denkt man nicht, wenn die Galle überkocht. Und das MUSS ja schwer was los gewesen sein auf beiden Seiten. Ist Hommel krank ?




atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

04.01.2005 22:54
#65 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

hoffentlich gibts kein straftraining nach mitternacht.
das war schon mal der anfang vom ende.

zum köln spiel:
bus verrecken lassen und spiel geht nur 5:0 am grünen tisch verloren.

atomic - nowayman


RoussonHH Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 20

05.01.2005 01:32
#66 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

Es war eines der besten Spiele die ich bisher von den Freezers gesehen habe. Aber man darf dabei nicht vergessen, dass Kassel sich beinahe ohne Gegenwehr ergeben hat. Ich hab bisher immer gedacht, die brauchen doch jeden Punkt, aber offensichtlich denken da einige aus der Mannschaft ganz anders. Da hat sich bis auf ganz wenige Ausnahmen keiner aufgebäumt oder ist richtig zur Sache gegangen. Die Freezers haben sehr kombiniert, obwohl sie das eigentlich gar nicht können.
Ein Wort noch zum "Schiedsrichter". Mensch war der schlecht. Der schickte immer wahllos irgendwelche Spieler auf die Strafbank und kein Schwein wusste so richtig warum. Nur gut, dass er beide Mannschaften gleichmässig benachteiligte. Entweder hat er seine Prüfung in einer anderen Sportart gemacht oder er war wirklich einfach nur schlecht. Auch das mit dem Abseits hat er offensichtlich noch nicht so ganz begriffen.
Bezüglich der Spieldauer gegen Furey und Francz kann man es so sehen wie er, allerdings hätten es auch 2+2 getan.
Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass Kassel in die 2. Liga muss. Da würde in der DEL wirklich was fehlen. Aber ich glaube, die Huskies werden die Klasse halten, vom Potential her müsste es in jedem Falle klappen. Hannover erscheint mir da sehr viel schwächer.

Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

05.01.2005 01:57
#67 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

Danke RoussonHH für deine tröstenden Worte.
Mit dem Aufbäumen und Kämpfen um jeden Punkt hat es die Mannschaft zumindest zuhause seit Milan´s Antritt durchgängig gehandelt. Weshalb das nun in HH weg war (wie du schreibst), kann ich nicht nachvollziehen..
Und über die Schiris brauchen wir wirklich bald kein Wort mehr verlieren...
Take care
Huskytom



STOP THAT F***ING PUSSY HOCKEY!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


Marion_BS Offline

Special Team

Beiträge: 522

05.01.2005 09:39
#68 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

So wie ich es gesehen habe, hat sich Kassel zu fast keinem Zeitpunkt willen- und kampflos ergeben.
In Hamburg gabs ja noch nie was zu holen für Kassel, doch gestern haben sie wenigstens über weite Strecken mitgehalten.
Das 8 zu 3 ist schom eine Nummer höher ausgefallen, als es der Spielverlauf gerechtfertigt hätte.

Am Anfang agierte Kassel nervös, im Mitteldrittel ebenbürtig. Wäre zu Beginn des Schlussdrittels das eigentlich verdiente 6 zu 4 statt des 7 zu 3 gefallen, hätten wir sicher einen etwas anderen Spielverlauf gesehen.
Spielentscheidend war das mässige Unterzahlspiel und die zeitweise sehr schwache Defense, und Hamburg zeigte sich ungeheuer konterstark.
Ich denke auch, dass man diese Masse an verletzungsbedingen Ausfällen irgendwann ganz einfach nicht mehr wegstecken kann.

Erwähnenswert scheint mir noch die Kulisse in Hamburg. An einem Dienstag Abend (!!!) ist die Arena fast voll (!!!), und die Leute gehen ab wie Schmidts Katze !! Vor der Kulisse hat es keine Gastmannschaft einfach !

Over the Flops: eine handvoll "neutraler" Schwarzpulliträger mit Dynamoschals in unserem Block, die offensichtlich nicht anwesende Infernos vertreten sollten und nur auf Stunk mit allen und jedem auswaren. Nur der Umsicht der Hamburger Ordner ist zu verdanken, dass es nicht eskalierte. Schade und schlimm, dass sich sowas nun auch im Eishockey etabliert hat.


__________________________________________________

You can win, you can loose. But you should never loose your pride.

Ich bin ein Hannover - Hool ! :)

RoussonHH Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 20

05.01.2005 10:08
#69 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

@ Marion BS
So richtig teile ich deine Spieleinschätzung nicht. Aber ich denke, dass ist okay. Wäre ja auch doof, wenn man immer einer Meinung wäre.
Bei uns ist die Hütte eigentlich immer voll. Was mich jedoch immer wieder beeindruckt ist, dass auch bei Spielen am Dienstag, immer sehr viele Fans der Gästemannschaft mit dabei sind. Zwischen Kassel und Hamburg liegen ja auch immerhin so rd. 350 km. Und das mal eben in der Woche so abzufahren finde ich schon sehr bemerkenswert.
Die "Sch....Dynamos" habe ich auch bemerkt. Das sind die Leute die dafür sorgen, dass, wenn wir nicht aufpassen, bald Fussballverhältnisse haben. Aber noch ist es so, dass du mit den meisten Gästefans auch nach dem Spiel noch in Ruhe ein Bier trinken kannst. Habe ich übrigens schon einige Male gemacht. Da haben sich dann doch ganz tolle Bekanntschaften ergeben.
Wir sollten aufpassen, dass irgendwelche Idioten nicht unseren Sport kaputtmachen.
Bin ein ein wenig vom Thema abgekommen. Sorry.


Marion_BS Offline

Special Team

Beiträge: 522

05.01.2005 10:22
#70 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

@ RoussonHH
Ich kann mich, was meine Einschätzung betrifft, von einer gewissen subjektiven Sicht der Dinge sicher nicht freisprechen !
Ich will die Leistung der Freezers auch nicht schmälern. Nur hab ich Kassel gerade bei Euch schon so erbärmlich schlecht gesehen ( ich erinner mich an das 8 zu 1 letzte Saison ), so dass das gestern schon wirklich ein Lichtblick war.

Ansonsten beim nächsten Mal dann gerne auf ein Bier.
Ich bin übrigens desöfteren mal oben, da ich aus Braunschweig komme und der Weg daher nicht allzu weit ist.

Schöne Grüße nach Hamburg,
Marion
__________________________________________________

You can win, you can loose. But you should never loose your pride.

Ich bin ein Hannover - Hool ! :)

Sprite Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.285

05.01.2005 12:44
#71 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

In Antwort auf:
#46 steht auf dem Spielberichtsbogen, aber der wird doch nicht spielen mit der Prellung, oder?

Zumindest hat er sich eine Strafe wegen eines Stock-Checks eingehandelt.
In Köln haben wir dann also einen angeschalgenen LaFlamme, Melanson, S. Retzer, Jones, Macholda und Lavallee (sofern der nicht zurück zum Stammverein muß) Also muß Valenti wohl leider wieder in die Abwehr zurück


Matteis Offline

B-Block-Bunny und
STOLTZER ECHIST


Beiträge: 3.490

05.01.2005 18:56
#72 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

Es war einfach nur schlimm! Mir kam's im Übrigen so vor, als hätten unsere Jungs bereits vor dem Anpfiff die Hosen voll gehabt (leider!).

Wenn die Freezers wenigstens so gut gewesen wären, wie's nach dem Ergebnis aussieht, wäre's zumindest etwas leichter hinnehmbar! Die Buden, die die gemacht haben, würde ich lediglich als effektive Chancenauswertung bezeichnen - überwiegend Standardsituationen und z. T. lecker rausgespielt (allerdings wirklich nix weltbewegendes)...

Mit den besten Wünschen & Grüßen, Matteis

*****


********************************************************************************************
* * * Tou- bzw. Terrorismusbeauftragter des GMAGC * * * (Gelbes-Männchen-Auswärtsfahrten-Gedächtnis-Circle)

Zweites GMAGC-Member, welches "Im Wagen vor mir ist ein gelbes Männchen" nicht mitsingt...

(Formerly known as "Matsuhito, the Photomachine")

********************************************************************************************

drea28 Offline

1. Reihe

Beiträge: 355

06.01.2005 10:58
#73 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

Ich habe meinen Videotext benutzt.... Nach dem ersten Drittel dachte ich noch da geht was... Nach dem zweiten Drittel dachte ich scheiße und nach dem dritten Drittel ist mir die Sprache verschlagen...

Wir können ja verlieren, aber doch nicht so... Letzte Saison haben wir da 8:1 verloren. Ich finde das peinlich, wenn ein Team, dass eigentlich vor 3 Spieltagen in unserer "Punktereichweite" war uns so ablatzt... Sprüche von wegen, "wir müssen gegen unsere direkten Konkurenten punkten" sind zwar richtig, aber unsere direkten Konkurenten gewinnen neuerdings auch auswärts und zwar z.B. in Mannheim....

Morgen wird es wieder ein neues Spiel geben und ich hoffe auf eine Leistungssteigerung!


Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

06.01.2005 23:14
#74 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

Hier der Fight: Francz vs. Furey:
http://www.jf-online.net/freezers/vids/robert-francz.wmv

Also Fünf + Spieldauer find ich echt lächerlich dafür.

Magro



***Mitglied des WSVdkgMvJCV ***
(Weltschutzverband der kleinen grünen Männchen vor den großen Jimmy-Cola-Vernichtern)

Hogla82 Offline

2. Reihe


Beiträge: 300

06.01.2005 23:32
#75 RE:Kühlschränke vs. Schlittenhunde Antworten

In Antwort auf:
Also Fünf + Spieldauer find ich echt lächerlich dafür.

Für den kleinen Fight ist es definitiv lächerlich. Er musste die Strafe aber so geben, weil beide Ihre Handschuhe weg geworfen haben.Ist halt Regel in der DEL... Hätten sie die anbehalten wären es wohl nur 2+2 geworden.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz