Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.062 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2
Oliver Senzig Offline

Lions-Webbi


Beiträge: 257

05.01.2005 16:23
Play-Down Termine Antworten

Als Play-Down Termine sind festgelegt:

18. März 2005 (19.30 Uhr)
20. März 2005 (14.30 / 18.30 Uhr)
22. März 2005 (19.30 Uhr)
24. März 2005 (19.30 Uhr)
26. März 2005 (14.30 / 16.00 / 18.30 Uhr)
28. März 2005 (14.30 / 18.30 Uhr)
30. März 2005 (19.30 Uhr)


_____________________________

AustrianGiant#7 Offline

Quoten-Ösi


Beiträge: 1.635

05.01.2005 17:18
#2 RE:Play-Down Termine Antworten

@Oli


gruß,
AustrianGiant#7

huskiefan_nr1 Offline

Kurzpost-Champ


Beiträge: 3.982

05.01.2005 17:23
#3 RE:Play-Down Termine Antworten

Oh toll.....



Um die Situation mit den Worten der Hosen zu beschreiben:
Früher war alles besser,
früher war alles gut,
da hielten alle noch zusammen,
die Bewegung hatte noch Wut.

1. staatlich geprüfter und anerkannter Nudel-Observator

Gründer des DaHmgIa (Der arme Harri musste gegen Iserlohn arbeiten)-Mitleids-Circels

* * * Mitglied des gMAgC * * *
(gelbes Männchen Auswärtsfahrten gedächtnis Circle)



Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

05.01.2005 17:24
#4 RE:Play-Down Termine Antworten

Erklärt uns doch bitte mal, wie so eine PD-Serie läuft. Wir haben da so gar keine Erfahrung...


Take care
Huskytom



STOP THAT F***ING PUSSY HOCKEY!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

05.01.2005 17:28
#5 RE:Play-Down Termine Antworten

Tom, lass lieber. Die wissen ja noch nicht mal wie man eine PlayDown-Serie gewinnt.

Magro



***Mitglied des WSVdkgMvJCV ***
(Weltschutzverband der kleinen grünen Männchen vor den großen Jimmy-Cola-Vernichtern)

UPS Offline

Foren-Wellunger


Beiträge: 1.943

05.01.2005 17:31
#6 RE:Play-Down Termine Antworten

@Olli und schluchtenscheißerriese, ihr gehört gesperrt

Tom, mach was, löschen, sperren, teeren, federn

Gruß UPS


Ich will die HUSKIES sehen, die Söldner können nach Hause gehen

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

05.01.2005 17:38
#7 RE:Play-Down Termine Antworten

In Antwort auf:
23.3.2003 Frankfurt sportlicher Absteiger
(mm) Die Frankfurt Lions sind Letzter der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) und damit sportlicher Absteiger aus der DEL. Die Schwenninger Wild Wings haben das Play-Down mit 4:2 Siegen gewonnen. Ob die Hessen tatsächlich aus der höchsten Spielklasse Deutschlands verschwinden, ist jedoch fraglich, da der Gegner Schwenningen vor dem Aus steht.
Für das DEL-Halbfinale qualifiziert haben sich die Eisbären Berlin gegen Hamburg, die Krefeld Pinguine gegen Düsseldorf und die Adler Mannheim gegen Nürnberg. Dagegen kommt es zwischen den Kölner Haien und den Kassel Huskies am Dienstag zum Entscheidungsspiel.

In Antwort auf:
Noch bleibt die Hoffnung auf des Gegners Pleite

Nach der Niederlage im sechsten Playdown-Spiel gelten die Lions als sportlicher Absteiger

Jetzt ist es amtlich: Die Frankfurt Lions sind das schlechteste Team der DEL. Im sechsten Spiel der Abstiegsrunde nach dem Best-of-Seven-Modus unterlagen sie beim Tabellenletzten der Hauptrunde, den Schwenninger Wild Wings, mit 2:3 (1:0, 0:1, 1:1, 0:1) nach Verlängerung und gelten als sportlicher Absteiger. Allerdings steht Schwenningen vor dem wirtschaftlichen Aus. Laut Reglement der DEL blieben im Falle eines Lizenzentzugs für die Schwarzwälder die Lions in der Liga. Die Entscheidung darüber fällt entweder mit der Eröffnung des Insolvenzverfahrens gegen Schwenningen, was laut Insolvenzrecht bis 1. April geschehen muss, sofern nicht die Schuldner auf ihre Ansprüche (im unteren Millionen-Euro-Bereich) verzichten. Oder spätestens Ende Mai, wenn das DEL-Lizenzierungsverfahren abgeschlossen wird. So lange hätten die Wild Wings noch die Chance, einen Investor für die kommende Saison zu finden.

Lions-Trainer Lance Nethery hatte vor dem letzten Spiel nicht zu Unrecht angemerkt: "Auswärts in Schwenningen haben wir eigentlich immer ganz gut ausgesehen." Stimmt, die Lions gingen, wie jetzt auch, stets in Führung und verloren nie in der regulären Spielzeit. Was jedoch ebenso in Schwenningen "Gesetz" zu sein scheint: der Ausgleich für die Gastgeber in den letzten vier Minuten. Im Grunde hätte man sich das Spiel davor sparen und gleich in die Verlängerung gehen können. Besonders bitter für die Lions: In allen drei Auswärtsspielen waren sie das dominierende Team, konnten aber jeweils ihren knappen Vorsprung nicht über die Zeit retten.

Die Führung hatte nach 18 Minuten Eric Dylla erzielt, durchaus ein Resultat der Frankfurter Überlegenheit. So war der Ausgleich in der 25. Minute durch Eric Houde für Schwenningen auch ein wenig schmeichelhaft, zumal er im Frankfurter Powerplay fiel - das denkbar dümmste, was einem in so einem Spiel passieren kann. Dennoch gingen die Lions noch einmal in Führung. Rick Girard war in der 50. Minute zum 1:2 zur Stelle. Dann kam, was kommen musste: Robert Busch kassierte nach 57:32 eine Strafzeit, und 20 Sekunden später war der obligatorische Ausgleich fällig.

Nun ging es in die Verlängerung, die in dem Fall - wenn eine Mannschaft die Serie entscheiden kann und es deshalb kein Penalty-Schießen gibt - hätte endlos laufen können. Aber letztlich passte es zu der völlig verkorksten Lions-Saison, dass schon nach 42 Sekunden der bessere der beiden Namensvettern, Francois Fortier für Schwenningen statt Marc Fortier bei den Lions, die Entscheidung herbeiführte.

Lions-Besitzer Gerd Schröder war nach der Partie tief enttäuscht: "Ich kann heute der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat aufopferungsvoll gekämpft", sagte er. Aber durch die zahlreichen Verletzungen und die Sperre für Paul Stanton standen nur vier ausländische Spieler auf dem Eis. "Damit kann man gegen keine Mannschaft gewinnen. Die Fehler bei uns sind vorher gemacht worden", so Schröder, "jetzt können wir erst einmal nur noch hoffen, so schlimm das klingt, dass Schwenningen pleite ist." kit

Die Statistik: Tore: 0:1 Dylla (17:57), 1:1 Houde (24:10), 1:2 Girard (49:12), 2:2 Houde (57:51), 3:2 Fortier (60:42). - Schiedsrichter: Rademaker (Krefeld). - Zuschauer: 3500. - Strafminuten: Schwenningen 12 - Frankfurt 16.


So, und nu ab in den Käfig ihr Aushilfskatzen



*** LaFlamme, LaFlamme, CHRISTIAN LAFLAMME***Christian Hommel, DU BIST DIE GRÖSSET SHOW!!!***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***Meine Top-Prinzessin ist immernoch Judy***Mein TOP-Student bleibt Tully24***Allez, Allez, Allez, CRISTOBAL HUET!!!***
IF DETROIT IS HOCKEYTOWN - HOCKEY SUCKS!!!

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

06.01.2005 12:53
#8 RE:Play-Down Termine Antworten


Pfui Miez, Miez, Miez, BÖSES Miez Miez Miez




franky millar Offline

4. Reihe

Beiträge: 66

06.01.2005 18:38
#9 RE:Play-Down Termine Antworten

Leute, leute, leute....
jetzt muss ich mich hier auch mal anmelden...
Es sind noch 18 spiele und somit 54 punkte zu vergeben!!!!
Wer spricht hier von pd? - Hallenverbot würde ich sagen!
wie milan seit beginn an sagt: wenn wir zusammenhalten, packen wir das.
ist die letzten wochen dumm für uns gelaufen, aber haben immerhin sechs heimsiege in folge...- damit steigen wir nicht ab!!! - in kürze - vielleicht schon morgen - werden wir auch auswärts punkte holen.
fans halten zu der mannschaft und reden sie nicht schlecht (übrigens auch dann, wenn sie tatsächlich schlecht gespielt hat!).
ich rechne nach oben weiterhin...- und ihr mögt mich als träumer bezeichnen...egal...- nur noch 13 Punkte!!!
In jedem fall müssen wir alle positiv denken! Dann klappt das auch!!!
Haut rein !!!

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

06.01.2005 18:44
#10 RE:Play-Down Termine Antworten

Hmh...

Ja, schon richtig. Aber immer nur 2 Penaltypunkte am Wochenende sind echt zu wenig.
Auswärts geht nichts. Und die verletzten Spieler machen es nicht gerade einfacher...




*** LaFlamme, LaFlamme, CHRISTIAN LAFLAMME***Christian Hommel, DU BIST DIE GRÖSSET SHOW!!!***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***Meine Top-Prinzessin ist immernoch Judy***Mein TOP-Student bleibt Tully24***Allez, Allez, Allez, CRISTOBAL HUET!!!***
IF DETROIT IS HOCKEYTOWN - HOCKEY SUCKS!!!

huskiefan_nr1 Offline

Kurzpost-Champ


Beiträge: 3.982

06.01.2005 18:44
#11 RE:Play-Down Termine Antworten

Hallo erstmal. Schön das wieder einer mehr den Mut gefasst hat hier seine Botschaften kund zu tun!

In Antwort auf:
fans halten zu der mannschaft und reden sie nicht schlecht (übrigens auch dann, wenn sie tatsächlich schlecht gespielt hat!).

In dem Fall muss ich dir leider wiedersprechen. Wenn sie schlecht gespielt haben, dann darf man dies auch nicht verschleiern und alles schönreden. Man muss auch als Fan Kritik am eigenen Team üben dürfen.

In Antwort auf:
ich rechne nach oben weiterhin...- und ihr mögt mich als träumer bezeichnen...egal...- nur noch 13 Punkte!!!
In jedem fall müssen wir alle positiv denken! Dann klappt das auch!!!

Hier stimme ich dir zu. Ich denke auch mmer noch das wir das packen. Man darf die Hoffnung nie aufgeben denn sie ist die letzte die stirbt sagt ein Sprichwort.
UNd wie heißt es in einem Lied von Nena and Friends: Wunder geschehen...

MfG, huskiefan



Um die Situation mit den Worten der Hosen zu beschreiben:
Früher war alles besser,
früher war alles gut,
da hielten alle noch zusammen,
die Bewegung hatte noch Wut.

1. staatlich geprüfter und anerkannter Nudel-Observator

Gründer des DaHmgIa (Der arme Harri musste gegen Iserlohn arbeiten)-Mitleids-Circels

* * * Mitglied des gMAgC * * *
(gelbes Männchen Auswärtsfahrten gedächtnis Circle)



franky millar Offline

4. Reihe

Beiträge: 66

06.01.2005 18:57
#12 RE:Play-Down Termine Antworten

Ice, da hast Du natürlich recht, aber wir sehen alle, dass das Team in jedem Heimspiel seit Milan auch einen drei Punkte sieg drauf hat...- aber sie treffen halt leider nicht...- wie es in jeder Bezirks- ober- oder bundesliga ist...wenn du unten stehst, klappt es nicht und die bayern stolpern notfalls in der letzten minute noch einen rein (p.s.: bin auch bayern-fan..:-)

Nr.1) klar ist kritik erlaubt und ich spreche auch über das, was ich an fehlern meinte gesehen zu haben...- hier rede ich davon, dass wir sie aber nicht schlecht reden müssen! denn aus vermeintlich objektiver kritik wird aus dem frust heraus (den ich natürlich auch manchmal nach einem spiel habe) echt miesmacherei...so meinte ich das.

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

06.01.2005 19:12
#13 RE:Play-Down Termine Antworten

In Antwort auf:
wenn du unten stehst, klappt es nicht und die bayern stolpern notfalls in der letzten minute noch einen rein (p.s.: bin auch bayern-fan..:-)


Das wird ja immer schärfer hier. Erst der böse böse Lions-Webbi und jetzt auch noch ein zusätzlicher Bayernfan (für mich noch schlimmer)

Ist denn Tabellenplatz 13 nicht schon schlimm genug. ?



Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

06.01.2005 19:13
#14 RE:Play-Down Termine Antworten

@Franky Millar

Naja bis auf zwei Lions-Fans die einfach gerne in Erinnerungen schwelgen, redet ja auch noch keiner von den PDs.
Natürlich müssen wir jetzt alles geben und unser Team anzufeuern...und seit Milan da ist macht das ja auch jeder.
Bloß realistisch gesehen müssen wir mehr als 3 Punkte in der Woche holen sonst bleibt alles so wie es ist. Teams wie Iserlohn und Wolfsburg haben ziemlichen Aufwind und punkten sehr konstant. Düsseldorf hat zwar seine Schwächephasen, aber momentan punkten die auch wieder einigermaßen. Es kann klar noch viel passieren, aber unsere momentane Lage ist nicht so hoffnungsvoll, wie ich sie selber gerne hätte.
Ohne super Punktelauf oder fremde Hilfe wirds sehr schwer. Das Team darf auch nicht den Fehler machen und die PlayDowns komplett von sich weisen, denn wenn man sich gar nicht mitbeschäftigt und nur auf das Vermeiden hinarbeitet, fehlt vielleicht im negativen Fall die Kraft gegen Hannover.

Magro



***Mitglied des WSVdkgMvJCV ***
(Weltschutzverband der kleinen grünen Männchen vor den großen Jimmy-Cola-Vernichtern)

franky millar Offline

4. Reihe

Beiträge: 66

06.01.2005 19:19
#15 RE:Play-Down Termine Antworten

@ Magro

genau, absolut richtig, was Du schreibst und ohne Widerrede!!
Das nenne ich analyse der situation und nicht "Miesmacherei" wie ich sie hier an manchen Stellen schon gelsen habe. Dennoch halten wir den Kopf hoch, hoffen auf morgen, dann auf Sonntag usw.....

Anne, sorry! Aber ich bin nicht nur Fan der Bayern, sondern auch noch Mitglied (nicht zu verwechseln mit "mit Glied"...)...lach. Redest Du dennoch mit mir?

Seiten 1 | 2
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz