Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.006 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3
Sprite Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.285

11.01.2005 10:24
#31 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

In Antwort auf:
aber ich finde es ganz originell, so ein Lied zu spielen, wenn sich die Mannen auf dem Eis mal wieder als Laienschauspieler probieren.

Und wer stellt sich dann demnächst freiwillig hoch zum DJ und sagt ihm wer schauspielert und wer wirklich verletzt ist? Ich findes es einfach nur geschmacklos. Genauso traurig ist es das die alte Tradition einen verletzten Spieler mit Aplaus zu verabschieden sich selbst verabschiedet hat.

Tops:
- Die Reihe Hommel, Acker und Kosick hat den Ingos wenigstens gezeigt das Eishockey ein körperbetontes Spiel ist. Dementsprechen viel Eiszeit hatten sie dann auch.
- Best Of Alf Vol. 2

Flops:
- McDonald war nicht da
- Fast alle Huskies, besonders aber P.Abstreiter



Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

11.01.2005 10:29
#32 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

@ Kirk
Also da kann ich dir nun in diesem Fall wirklich nicht zustimmen. Denn erstens kann der
Mann in der Sprecherkabine nicht entscheiden, ob einer auf Macke mache oder nicht, und zweitens ist es ein Unterschied, ob Fans Spott-oder Schähgesänge anstimmen (was man davon hält muss jeder selbst wissen) oder das die offizielle Seite macht. Und der Hallensprecher ist für mich OFFIZIELLER. Und die Fans haben den besagten Spieler mit Anerkennung und fair in die Kabine verabschiedet. In diesem Fall war zu offensichtlich, dass er die Hand böse verletzt hatte. Es war eine bodenlose Geschmacklosigkeit.
Der Gesang mit dem Schiri ist natürlich krass, aber er kommt nicht aus der Spercher-Kabine. Und der Strafbanksong gilt einem "Sünderlein" und verspottet nicht einen Verletzten.




Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

11.01.2005 11:36
#33 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

100% disagree.

Einen verletzten Spieler "vorsorglich" zu verhöhen ist ja wohl voll daneben.
Wenn er sich wirklich als schauspielernder Simulant rausstellen sollte, kann man immer noch angemessen drauf reagieren. Ich erinnere nur an die Fanfreundschaft mit Herrn H. aus Köln.

MisterMorrison Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.853

11.01.2005 12:09
#34 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

ich finde es auch 'nen derben unterschied, ob man einen spieler oder schiri mit fangesängen beleidigt (hängt sie auf..., manchmal...) oder ob ein spieler, der augenscheinlich ernsthaft verletzt ist auch noch vom hallensprecher verhöhnt wird. das hat nichts mit frustration zu tun.

ich weiss, ich habs vor einiger zeit schonmal geschrieben, iss mir aber grad mal egal:
vor einigen jahren lag in kassel mike rosati mal bewßutlost auf dem eis und da wurde auch nichts verhöhnt - weder von fans, noch vom hallensprecher. da war fast RUHE in der Halle und als er sich benommen wieder aufgerappelt hat haben 5000 Zuschauer seinen Namen gerufen. So sollten sich Eishockey-Fans verhalten.


Meine Jersey-Homepage: http://www.mistermorrison.de


"If you want to screw around, we will take care of business."
Donald Brashear

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

11.01.2005 12:30
#35 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

In Antwort auf:
ich weiss, ich habs vor einiger zeit schonmal geschrieben, iss mir aber grad mal egal:
vor einigen jahren lag in kassel mike rosati mal bewßutlost auf dem eis und da wurde auch nichts verhöhnt - weder von fans, noch vom hallensprecher. da war fast RUHE in der Halle und als er sich benommen wieder aufgerappelt hat haben 5000 Zuschauer seinen Namen gerufen. So sollten sich Eishockey-Fans verhalten.

GANZ GENAU !!!

Es ist langsam echt unerträglich, wie sich einige Menschen in der Hale verhalten...

Vorallem diese Logik : Erst singen sie den Holzhorst mit und dann klatschen sie, weil
bei uns 3 Mann angefangen haben, als DA wieder auf die Beine kam...

Mann Mann Mann...



*** LaFlamme, LaFlamme, CHRISTIAN LAFLAMME***Christian Hommel, DU BIST DIE GRÖSSET SHOW!!!***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***Meine Top-Prinzessin ist immernoch Judy***Mein TOP-Student bleibt Tully24***Allez, Allez, Allez, CRISTOBAL HUET!!!***
IF DETROIT IS HOCKEYTOWN - HOCKEY SUCKS!!!

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

11.01.2005 13:01
#36 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

In Antwort auf:
ich weiss, ich habs vor einiger zeit schonmal geschrieben, iss mir aber grad mal egal:
vor einigen jahren lag in kassel mike rosati mal bewßutlost auf dem eis und da wurde auch nichts verhöhnt - weder von fans, noch vom hallensprecher. da war fast RUHE in der Halle und als er sich benommen wieder aufgerappelt hat haben 5000 Zuschauer seinen Namen gerufen. So sollten sich Eishockey-Fans verhalten.
Text

Rosati hat die Angelegenheit auf die Frage eines Reporters, was seine schönsten Erlebnisse beim Eishockey so waren mal sinngemäß so beantwortet: "Eines vergesse sich auch niemals. Ich war in Kassel mal von einem Puck getoffen worden und hatte das Bewusstsein verloren, und da hat die ganze Halle meinen Namen immer und immer wieder gerufen bis ich wieder richtig zu mir kam. Das war ein sehr schönes Erlebnis."

Ich jedenfalls gehe grundsätzlich erst einmal davon aus, dass der Mann wirklich verletzt ist. Lieber einmal zu viel "Mitleid" gehabt als einmal zu wenig.




mightyduck24 Offline

Foren-Nihilist


Beiträge: 2.025

11.01.2005 19:30
#37 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

Kirk...Du warst ja nicht da...aber so panisch, wie die Mannschaftskameraden von D.Ast ihre medizinische Abteilung herangewunken haben...dann sind alle Ingolstädter begnadete Schauspieltalente!!!!!

Blau-weisse Grüsse
Holger


Das bleibt hier solange stehen, bis die Eintracht in der A-Klasse spielt!!!



*** HUSKIES GEBEN NIEMALS AUF ! ***

WEICHEI-HOCKEY ??? NEIN DANKE !!!

Dean M., THE LORD OF THE BOARDS!


BOOS, DU BIST DIE FRAU VON HICKS !!!

"When they kick at your front door, how you gonna come?With your hands on your head or on the trigger of your gun?" In memoriam : Joe Strumner (the clash) 1952-2002

Dennseman Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 2.059

11.01.2005 19:33
#38 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

Stimmt schon alles so.
Meiner Meinung nach gibt es kaum Spieler, die sich extra nen bisschen auf dem Eis rmwikeln, nur ums so eine härtere und längere Strafe rauszubekommen.
Ausserdem muss auch ein Schiedsrichter meiner Meinung nach erkennen können, ob jetzt ein Spieler ernsthafter verletzt ist oder nicht.
Einzig und allein Alex Hicks ist da für mich ausgeschlossen, ist aber nen anderes Thema

Und diese Lieder: "Immer haben Typen wie du....", oder auch: ...auf der Strafbank ist es einfach gut" oder was es sonst noch gibt, verhöhnen eben nen gegnerischen Spieler wenn er nen Foul begangen hat und sein Team daraus die Konsequenzen zu tragen hat und Unterzahl spielen muss. Dies ist nix schlimmes!!!

Aber einen ernsthaft verletzten Spieler zu verhöhnen, ist das absolut letzte.Ich möchte mal einige von unseren Fans sehen, wenn sie sich vereltzen und der Rest lachend und gröhlend drumrum steht......

Ich erinnere mich an eine Situation, weiss nicht mehr wo das war:
Auswärtsspiel. Der Huskie Örjan Lindmark lag verletzt am Boden weil er sich irgendwas am Knie geholt hat und nicht alleine in die Kabine konnte. Die gegnerischen Fans haben ihn als Schauspieler und Sissi verhöhnt, darauf haben sie von uns zu hören bekommen: "Ihr seid keine Eishockeyfans!"
Und dass wir mal sowas zu hören bekommen, ist das letzte, dauert aber nicht mehr lange wenn das so weiter geht!!!
____________________________________________________________________________________________________

Sprite Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.285

11.01.2005 19:38
#39 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

In Antwort auf:
Kirk...Du warst ja nicht da

Wie geil ist das denn? Nicht da gewesen aber was zu solchen Situationen sagen?!

In Antwort auf:
aber so panisch, wie die Mannschaftskameraden von D.Ast

Das müsste die Sache mit dem Schröder gewesen sein. Auch wenn es nicht von Bedeutung ist.


Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

11.01.2005 19:39
#40 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

Ähm, also wenn ihr alle von der Szene am E-Block Tor sprecht...
Das war Herr Schröder, nit Herr Ast der da lag als er mit LaFlamme
zusammengeprallt war und keiner was dafür konnte, da keiner den anderen
gesehen hat

Das mit Ast war was ganz anderes



*** LaFlamme, LaFlamme, CHRISTIAN LAFLAMME***Christian Hommel, DU BIST DIE GRÖSSET SHOW!!!***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***Meine Top-Prinzessin ist immernoch Judy***Mein TOP-Student bleibt Tully24***Allez, Allez, Allez, CRISTOBAL HUET!!!***
IF DETROIT IS HOCKEYTOWN - HOCKEY SUCKS!!!

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

11.01.2005 20:13
#41 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

Ja, der Ast hatte sich gekrümmt, sich die Hand gehalten, ist wieder aufgestanden und hat den Handschuh ausgezogen, und auf seine Hand gezeigt, die er sich gehalten hat. Und er hat große Schmerzen gehabt, das konnte man sehen. Ich musste sofort an Dany denken, da war die Situation ähnlich. Der hat´s nämlich scheinbar auch nicht gleich gemerkt und erst nicht mal den Handschuh ausgezogen. Und da spielt man in der Halle "Ja er lebt noch". Ich hätte die Kabine stürmen können vor Wut. Und nicht nur ich. Der hatte ja nicht mal lange gelegen.
Übrigens scheint der in der Sprecherkabine wohl dann doch was gemerkt zu haben, er hat nämlich das Lied meiner Meinung nach schneller abgebrochen als sonst. Also soll er es künftig besser ganz lassen.




Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

11.01.2005 23:58
#42 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

Dann haben die das ja 2 mal gespielt. Respekt.
Als Schröder liegen blieb nämlich auch. Pfui!



*** LaFlamme, LaFlamme, CHRISTIAN LAFLAMME***Christian Hommel, DU BIST DIE GRÖSSET SHOW!!!***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***Meine Top-Prinzessin ist immernoch Judy***Mein TOP-Student bleibt Tully24***Allez, Allez, Allez, CRISTOBAL HUET!!!***
IF DETROIT IS HOCKEYTOWN - HOCKEY SUCKS!!!

IceHusky Offline

Special Team


Beiträge: 585

13.01.2005 12:14
#43 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

Nee Iceman, jetzt vertust Du Dich. Bei Schröder hat er es sich dann - hoffentlich - bewußt verkniffen.

Gruß IceHusky

Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

13.01.2005 12:24
#44 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

Nee ich bin auch der Meinung das er es kurz angespielt hat und dann gleich wieder abgewürgt hat.



*** FLYERS, PHANS and HUSKIES ***
**************
A puck is a hard rubber disc that hockey players strike when they can't hit one another. ~Jimmy Cannon

Sprite Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.285

13.01.2005 12:46
#45 RE:Wauzis gegen Kätzchen Antworten

Der "DJ" hat es beim Zusammenprall von Schröder und LaFalmme vor dem E-Block kurz angespielt. Aber doch sehr schnell wieder sein lassen.



Seiten 1 | 2 | 3
«« eck vs. kev
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz