Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.084 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2
Jake Offline

Foren-Chefsatiriker


Beiträge: 1.663

18.01.2005 08:44
#16 RE:Wauzis - Watschelfüßler Antworten

In Antwort auf:
Es wird nur immernoch um Umfeld(VON OFFIZIELLEN MENSCHEN!!!!) von Play Offs gesprochen.

Ich hab nicht so viel Kontakt zu Mitarbeitern, Aber wenn es dort welche gibt, die tatsächlich das Wort Playoffs in den Mund nehmen, dann bekomme ich nur das große Augenrollen. Meine lieben Leute dieser Zug ist seit Wochen abgefahren. Wir spielen nur noch um den Klassenerhalt und zwar in jeder Hinsicht.

Und eben auch in dieser Hinsicht (Klassenerhalt) habe ich manchmal den Eindruck, dass Du imemr noch zu viel erwartest Iceman. Es heißt schließlich Abstiegskampf und nicht Abstiegsspiel.

Meine Erwartungen sind nicht mehr sehr hoch. Schon gar nicht von einigen Spielern, von denen ich zu beginn der Saison mehr erwartet hatte. Wir stecken in diesem Sumpf drin und sollten uns über jeden Punkt freuen, auch wenn er noch so erzittert ist. Eigentlich machen ich mir ganz andere Gedanken im Hinblick auf die Huskies, als spielerische Glanzleistungen zu erwarten. natürlich nehme ich Fehlpässe z.B. von Furey u.a. zur Kenntnis. Meistens werden diese auch noch Quer vor dem Tor gespielt. Auch wurde extrem oft versucht, den Spielaufbau aus dem eigenen Drittel durch die Mitte zu praktizieren, wobei der Puck sehr oft vom Gegner abgefangen wurde. Ich nehme es zur Kenntnis, aber richtig aufregen kann ich mich da nicht mehr. Ich vermute mal, dass der Milan bei seinen Jugendmannschaften das auch ständig trainiert und die das seltener machen, als die Profis.

Ich kann der Mannschaft auch nicht vorwerfen, dass sie im letzten Drittel zögerlich spielt. Die Mannschaft ist Vorletzter und hat viele Nackenschläge erhalten. Die wollten nur noch einen Dreier, egal wie. Sie haben sich zum Sieg gezittert und gekämpft. Gerade die letzten zwei Minuten, als sie in Unterzahl waren, ist mir das aufgefallen. Das war purer Kampf und Verzweifelung.

In Antwort auf:
bestimmte Teile der HFO auch... Was soll es also

Nur weil ich nicht da war?!*gggg* Ich sehe schon, es hat der ruhende Pol gefehlt.


Ciao

Jake


***** Besiegt ist man erst, wenn man sich aufgibt! ***

*** Boos, Du bist die Frau vom Hicks ***

Sprite Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.285

18.01.2005 12:18
#17 RE:Wauzis - Watschelfüßler Antworten

In Antwort auf:
Aber wenn es dort welche gibt, die tatsächlich das Wort Playoffs in den Mund nehmen, dann bekomme ich nur das große Augenrollen.

Das macht ja auch nur einer und der ist der Cheffe vom Ganzen

Ich erwarte bestimmt nicht das die Mannschaft jetzt überragend spielt, oder gar mit dem SC-Champ verglichen werden kann. Aber das Argument mit der Verkrampfung aufgrund der Tabellensituation mag ich nicht gelten lassen. In Hannover hat die Mannschaft gekämpft UND gespielt. Das war fast eine Demontage der Scorps. Gegen Mannheim haben sie sich auch ziemlich zerrissen um zum Erfolg zu kommen. Genau diese Einstellung habe ich gegen Ingolstadt und Krefeld ziemlich vermißt. Ich hoffe weiterhin das sich die Mannschaft ein Beispiel an Hommel und Acker nimmt. Die Jungs stecken nicht auf und laufen auch den verlorenen Pucks hinterher. Wenn ich das bei Allen sehen und es dennoch nicht läuft habe ich kein Problem damit. Allein, mir fehlt momentan teilweise einfach der letzte Biss.



Seiten 1 | 2
«« DEG vs ECK
eck vs. kev »»
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz