Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 4.041 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

29.01.2005 08:57
#31 RE:WOB - ECK Antworten

In Antwort auf:
Corso du feiges ........, was war denn am Bus los? etwa Angst vor den Folgen?

Wat is dat dann?? Gehen wir denn ab oder wie?



SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC

Meine Top-Tochter und GÖTTIN ist Scorpionin!

FRANKFURT VERÄNDERT MENSCHEN!!!




Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

Marion_BS Offline

Special Team

Beiträge: 522

29.01.2005 09:47
#32 RE:WOB - ECK Antworten

Wolfsburger Nachrichten, 29.01.05
http://www.newsclick.de


Befreiungsschlag im Abstiegskampf
Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg schlägt Kassel Huskies mit 3:1 – Starkes Debüt von Torwart Ty Conklin

WOLFSBURG. Vor 2256 Zuschauern im Eispalast bestimmten die Hausherren von Beginn an das Spiel. Bereits nach 20 Sekunden traf Kapitän Ladislav Karabin den Pfosten. Auch Todd Simon (6. Minute) und zweimal Ivan Ciernik (14./15.) scheiterten, ehe Peter Smrek das befreiende 1:0 gelang. Das war bereits das 13. Saisontor des offensivstarken Verteidigers. Nur zwei Minuten später erhöhte Jan Zurek bei 5:4-Überzahl auf 2:0.

Der am Dienstag verpflichtete Ty Conklin feierte ein ruhiges Debüt. Erst in der Schlussminute des ersten Drittels wurde der US-Nationalkeeper nach einem Schuss von Mark Greig ernsthaft geprüft. Conklin wirkte sehr souverän und strahlte viel Sicherheit und Ruhe auf seine Vorderleute aus. Auffällig: Der 28-Jährige versuchte, das Spiel stets schnell zu machen, hielt die Scheibe nur im Notfall fest.

Den Huskies fiel auch im zweiten Spielabschnitt wenig ein. Kein Biss in den Zweikämpfen, keine Ideen im Spielaufbau – in der Form ist Kassel ein klarer Abstiegskandidat. Allerdings passte sich der EHC dem schwachen Niveau der Gäste an. Kampf und Krampf bestimmten das zweite Drittel. Es gab wenig Torszenen, dafür umso mehr Strafzeiten. Willkommen im Abstiegskampf der DEL!

Doch damit hat der EHC wohl nicht mehr viel zu tun. Neun Punkte beträgt jetzt der Vorsprung auf die Kassel Huskies, die als Tabellenvorletzter in die Play-downs müssten. Denn auch im Schlussdrittel konnten die Gäste nicht mehr zulegen. Im Gegenteil: Christoph Paepke (43.) und David Musial (48.) hätten schon vorzeitig für die Entscheidung sorgen können. Die besorgte dann Rainer Suchan. Mit seinem achten Saisontor erzielte der Stürmer das 3:0 (51.). Der Ehrentreffer durch Kirk Furey (57.) war nur noch Ergebniskosmetik.

"Wolfsburg hat verdient gewonnen. Man hat gemerkt, dass sie dieses Spiel unbedingt für sich entscheiden wollten. Nach dem 3:0 war der Zug abgefahren", erklärte Kassels Trainer Milan Mokros. Sein Gegenüber Stefan Mikes war zufrieden, dass "wir in der Defensive gut gestanden haben".

Morgen ist der EHC Wolfsburg spielfrei, da er bereits am Dienstag die vorgezogene Partie gegen die Kölner Haie bestritten hatte. Die nächste Begegnung der Wolfsburger findet am Freitag, 4. Februar, von 19.30 Uhr an bei den Iserlohn Roosters statt. Ein Sieg beim Drittletzten und der Klassenerhalt in der Deutschen Eishockey-Liga wäre zum Greifen nah.


__________________________________________________

You can win, you can loose. But you should never loose your pride.

Ich bin ein Hannover - Hool ! :)

Hogla82 Offline

2. Reihe


Beiträge: 300

29.01.2005 11:26
#33 RE:WOB - ECK Antworten

In Antwort auf:
Starkes Debüt von Torwart Ty Conklin

Ach ja?? Ich hätte ja gerne mal gesehen wie stark der Goalie wirklich ist, aber er hatte ja echt NICHTS zu tun...Hab sogar den Eindruck gehabt, das ihm zwischendurch so langweilig war, dass er sich selbst in Gefahr gebracht hat um mal etwas zu tun zu bekommen (die Szene wo er trotz drei Huskies im drittel ohne Stock bis zur blauen gefahren ist um den Puck mit dem Handschuh raus zu schieben)...
Echt das allerletzte gestern!
Habe mittlerweile nicht nur die Hoffnung auf einen Nicht-Playdown-Platz aufgegeben, ich wünsche der Mannschaft sogar die Playdowns!! Sie haben es echt nicht anders verdient (nur sehr wenige Ausnahmen)!! Es ist Schade um Kassel, aber wenn diese Trümmertruppe dieses Jahr doch noch den drittletzten Platz belegen sollte, ist schon fast unfair den andreren Teams gegenüber!!
Wer in so einem wichtigen Spiel 57 min. sooooo harmlos und fast schon gelangweilt agiert, der muss sich echt nicht wundern! Und dann nach dem Anschlusstreffer in der 57. ansatzweise anzufangen Eishockey zu spielen kann es einfach nicht sein! Sorry, ihr habt den Sinn dieses Spieles anscheinend nicht verstanden: Es gewinnt der mit den meisten Toren und nicht der, der das letzte Tor geschossen hat...
Mir tut Milan leid! Aber anscheinend schafft nicht mal er es diesen Sauhaufen vor so einem Spiel richtig einzustellen, dass aggressiv gespielt und den Umständen entsprechend gekämpft wird! Kein Vorwurf an den Coach, aber unser Team ist echt das Letzte!! Hoffentlich werden die ganzen Luschen nach der Saison verkauft, ich will die nicht mehr in Kassel sehen!!!!
Fertig!!


captain ahab Offline

Captain Brush


Beiträge: 2.134

29.01.2005 13:15
#34 RE:WOB - ECK Antworten

In Antwort auf:
Wat is dat dann?? Gehen wir denn ab oder wie?

Jo, da sind wohl die Pferde mit mir durchgegangen. Ob der Leistung super verärgert gewesen, überreagiert und wild Spieler beschimpfen war angesagt. Dämlich halt. Naja jeder macht Fehler und davon geht Gott sei Dank die Welt nicht unter. Nicht das ich dann der Schuldige am Weltuntergang wäre.

In diesem Sinne alles wird gut.

* * * Mitglied des gMAgC * * *
(Gelbes Männchen Auswärtsfahrten Gedächtnis Circle)

Aydo Offline

Der "s-T-N"


Beiträge: 1.539

29.01.2005 14:08
#35 RE:WOB - ECK Antworten

Ahab, du bist mir generell ein wenig zu aggressiv! Ist mir hier im Forum jetzt schon sehr oft aufgefallen und als Co-Admin möchte ich mal anmerken, dass das nicht unbedingt der hier gewünschte Ton ist!

Zum Spiel: Ich habe es schon geahnt irgendwie. Passt ins Bild der Saison. Der Milan-Effekt scheint verpufft, das Team hatte wohl keine Lust mehr und wollte nur schnell zurück ins A7 um Kirk Fureys Geburtstag zu feiern...

Aydo

Jens Keller - FUßBALLGOTT: "In Frankfurt ist immer etwas los. Mir ist es lieber, für einen Verein zu spielen, bei dem es auch mal Theater gibt, als für einen Klub wie Unterhaching zu kicken, für den sich keine Sau interessiert."

captain ahab Offline

Captain Brush


Beiträge: 2.134

29.01.2005 14:13
#36 RE:WOB - ECK Antworten

In Antwort auf:
Ahab, du bist mir generell ein wenig zu aggressiv! Ist mir hier im Forum jetzt schon sehr oft aufgefallen und als Co-Admin möchte ich mal anmerken, dass das nicht unbedingt der hier gewünschte Ton ist!

Ich bin mir meiner Überreaktion bewusst, und werde das in meinen zukünftigen postings berücksichtigend einbeziehen. Hart aber herzlich eben.

In diesem Sinne captain ahab
* * * Mitglied des gMAgC * * *
(Gelbes Männchen Auswärtsfahrten Gedächtnis Circle)

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

29.01.2005 15:00
#37 RE:WOB - ECK Antworten

Das vermutlich doch sehr derbe Beschimpfen trägt sicher unheimlich zur Motivation der Spieler bei. Genau wie die Tatsache, dass Kassel scheinbar der einzige Verein ist, für den sich überhaupt die Frage stellt, ob sie einen Abstieg sportlich einfach mal hinnehmen würden. Nein, das ist ein Tabu, darüber überhaupt zu sprechen. Passieren kann sowas anderen auch, und die planen dann halt auch das ein. Und wenn´s denn schon mal so ist, dass man da unten rumkrebst, solle man Team und Zuschauer animieren, alles zu tun, es zu vermeiden und ihnen eine Perspektive für den Notfall bieten. Das kann auch sehr spannend sein. Unsere Zuchauer sind leidensfähig und würden da mitziehen. Nichts davon beschieht bei uns. Wie sollen wir uns für Playdowns motivieren, und wie soll es die Mannschaft tun? Wozu denn überhaupt, fragt sich so mancher. Nein - bei aller Kritik, die Mannschaft hat das Eishockey in Kassel nicht kaputtgemacht. Sie haben uns NUR die Saison versaut. Aber es wäre ja nicht die erste. Ich verstehe es sogar ein bisschen, dass sie jetzt schon wieder blockiert sind.
Ein Verein, bei dem sich die Frage überhaupt stellt, OB es im Abstiegsfall weitergeht, hat m.M. nach in der DEL schon nichts mehr verloren. Dieses "Schweigen" nervt nur noch. Ich hoffe fast, wir verlieren morgen. Spätestens dann kann keiner mehr den Kopf in den Sand stecken und muss mal "Butter bei die Fische" geben. Und wenn man sich darüber im klaren ist, dass Kassel das Zuschauerpotential hat, dass verlässlich auch Liga 2 mitträgt, dann kann man auch deutlich "JA" zum Standort sagen und damit den Rest der Saison richtig spannend machen, und zwar für ALLE. Team und auch Zuchauer.
So einfach sehe ich das.




Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

29.01.2005 15:34
#38 RE:WOB - ECK Antworten

In Antwort auf:
Das vermutlich doch sehr derbe Beschimpfen trägt sicher unheimlich zur Motivation der Spieler bei.

Sorry, aber da könnte ich schon wieder ausrasten!!!
Sie waren ja auch in Frankfurt unheimlich motiviert. Da hat sie keiner beschimpft.
Da haben sie uns verarscht. Soll ich ihnen noch erzählen wie toll sie sind ???
Sie können das ruhig alles immer wieder mitbekommen, dass sie kaum noch Beführworter
von ihrem Bullshit haben.
Ich will keinem zu Nahe treten, aber die Menschen die diese Pflaumen immernoch in Schutz nehmen oder sie weich anfassan wollen, die müssen glaub ich langsam mal die realität begreifen. Es geht um alles!!! Und sie zeigen NICHTS...



*** LaFlamme, LaFlamme, CHRISTIAN LAFLAMME***Christian Hommel, DU BIST DIE GRÖSSET SHOW!!!***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***Meine Top-Prinzessin ist immernoch Judy***Mein TOP-Student bleibt Tully24***Allez, Allez, Allez, CRISTOBAL HUET!!!***
IF DETROIT IS HOCKEYTOWN - HOCKEY SUCKS!!!

captain ahab Offline

Captain Brush


Beiträge: 2.134

29.01.2005 16:00
#39 RE:WOB - ECK Antworten

@Iceman: man kann mit den Spielern schon hart ins Gericht gehen, sollte dabei aber eine gewisse Form waren. Dies war bei mir gestern nicht der Fall und das gehört sich einfach nicht. Wie gesagt es sollte schon oberhalb der Gürtellinie sein.

In diesem Sinne captain ahab
* * * Mitglied des gMAgC * * *
(Gelbes Männchen Auswärtsfahrten Gedächtnis Circle)

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

29.01.2005 18:00
#40 RE:WOB - ECK Antworten

@ Icy und Capt.
So sieht es aus, und NUR das meinte ich. Man nimmt Kritik ernster, wenn sie einigermaßen zivilisiert rübergebracht wird. Damit kann man vielleicht den einen oder anderen doch noch bei der Ehre packen. Sonst bekommt man gleich die kollektive l.m.a.A. Stimmung zurück. So verständlich der Zorn derer ist, die das mit ansehen mussten, so sehr stimmt es auch, dass verbale "Unter-die-Gürtellinie-Ausrutscher" das Gegenteil bewirken, von dem, was man wollte. Vor allem, wenn man sich einzelne rauspickt. Da fühlt sich dann von den Spielern keiner beschämt, sondern eher wird er richtig gleichgültig.
Eine Entschuldigung für das, was die Mannschaft sich alles so geleistet hat, bzw. leisten durfte, sollte das nicht sein. Ich habe ihnen schon lange nicht mehr aus vollem Herzen zugejubelt. Obwohl mir einige der letzten Spiel doch schon wieder so gefielen, dass mein wirklich tiefer Zorn verraucht war. Allerdings fragte ich mich dan doch immer wieder, warum nicht immer so ? Dennoch verstehe ich aufgrund der seltsamen Situation irgendwie, dass sie zur Zeit nicht richtig voll da sind. "Verstehen" heißt jedoch bei mir wirklich nicht wohlwollendes "Verständnis" oder Entschuldigen für scheinbar mangelnden Kampfgeist auswärts. Wobei ich das ja nicht gesehen habe, und deshalb vielleicht etwas "ruhiger" bin.
Aber das ist wohl das Problem bei einem sehr schnellen Mannschaftssport, da muss jedes Rädchen passen. Und bei uns passt es wohl wirklich schon wieder nicht mehr.




Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

29.01.2005 18:09
#41 RE:WOB - ECK Antworten

Ich habe noch nie einen von den Flachzangen persönlich beschimpft.
Das sind sie mit nicht wert.



*** LaFlamme, LaFlamme, CHRISTIAN LAFLAMME***Christian Hommel, DU BIST DIE GRÖSSET SHOW!!!***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***Meine Top-Prinzessin ist immernoch Judy***Mein TOP-Student bleibt Tully24***Allez, Allez, Allez, CRISTOBAL HUET!!!***
IF DETROIT IS HOCKEYTOWN - HOCKEY SUCKS!!!

Jake Offline

Foren-Chefsatiriker


Beiträge: 1.663

29.01.2005 18:16
#42 RE:WOB - ECK Antworten

In Antwort auf:
Nein - bei aller Kritik, die Mannschaft hat das Eishockey in Kassel nicht kaputtgemacht.

Also Anne ich würde Dir mal empfehlen zum Arzt zu gehen und Dich nach den nebenwirkungen der Pille zu informieren! Also was Du da schreibst ist ja wohl der Hammer.

Am Ende sind wir Fans wieder schuld an alledem, weil wir doch so Leidensfähig sind. Außerdem sollten wir uns am Besten wieder bei der Mannschaft entschuldigen!

Wer, wenn nicht diese Mannschaft, die wieder gegen den Trainer gespielt hat, ist denn schuld an dieser Misere?!? Bisher war in Kassel das Geld gesichert und die Planungen gingen bestimmt über diese Saison hinaus. Nur seit diese Mannschaft so spielt wie sie spielt ist doch alles ungewiss. Nun schieb bitte mal nicht die Schuld auf alle Anderen.


Ciao

Jake


***** Besiegt ist man erst, wenn man sich aufgibt! ***

*** Boos, Du bist die Frau vom Hicks ***

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

29.01.2005 18:20
#43 RE:WOB - ECK Antworten

@Icy
Und deshalb würden die DICH sicher auch für voll nehmen, wenn du sie direkt ansprichst. Donnerstag kann man das ja machen. Aber ich fürchte natürlich auch, dass es jetzt ohnehin zu spät ist, wo die gedanklich schon weg sind. Aber ein paar sind doch dabei, denen ich unterstelle, dass sie DAS nicht gewollt haben.
Aber eineshast du wenigstens mal erleben dürfen. Du hast Gager mal in der Aktion gesehen, die mir ein Stockholmer so schön beschrieben hat, wenn Gager mal richtig ausrastet. Er kann nämlich wohl sehr wütend werden. Meine Güte, war der Mann bei uns geduldig. Ich fürchte, den sehen wir nächste Saison nicht wieder. Ob Vertrag oder nicht.
Ach mein großer Adler, das war dann wohl nix mit unserem Team, von dem wir bei den ersten Spielen so begeistert waren, einschließlich meiner vorher so skeptischen Wenigkeit. Wer konnte das ahnen.



Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

29.01.2005 19:16
#44 RE:WOB - ECK Antworten

In Antwort auf:
Also Anne ich würde Dir mal empfehlen zum Arzt zu gehen und Dich nach den nebenwirkungen der Pille zu informieren! Also was Du da schreibst ist ja wohl der Hammer.
Am Endde sind wir Fans wieder schuld an alledem, weil wir doch so Leidensfähig sind. Außerdem sollten wir uns am Besten wieder bei der Mannschaft entschuldigen!
Wer, wenn nicht diese Mannschaft, die wieder gegen den Trainer gespielt hat, ist denn schuld an dieser Misere?!? Bisher war in Kassel das Geld gesichert und die Planungen gingen bestimmt über diese Saison hinaus. Nur seit diese Mannschaft so spielt wie sie spielt ist doch alles ungewiss. Nun schieb bitte mal nicht die Schuld auf alle Anderen.


Jake, obwohl es komisch klingt, genau das habe ich immer wieder gesagt, und ich widerspreche dir auch heute nicht in den meisten Punkten. Aber die Zukunft ist seit drei Jahren ungewiss und nicht erst jetzt. Und ich weiß, dass dieses Jahr eine Mannschaft verpflichtet wurde, von der man sich viel versprach. Letztes Jahr war es Kammerer, der uns nach vorn bringen sollte. Fehleinschätzung würde ich sagen. Acuh dies Jahr wieder. Hätte das jedoch geklappt, wäre es sicher alles anders. Vielleicht hätte sich dann ein Nachfolger für Kimm gefunden. Ich sehe das durchaus.
Und ich bin ja nun die letzte, die den Fans die Schuld gibt. Das machen doch immer die, die eigentlich froh sein sollten, dass wir überhaupt kommen. Im Gegenteil, ich habe das bedingungslose "Wir stehen IMMER hinter der Mannschaft " nie verstanden. Ich stehe hinter dem Verein. Aber genau deshalb sollte der sich auch mal äußern. Egal wie.
Und falls ich es zu sanft ausgedrückt habe, ich bin seit drei Jahren auf der Palme, dass die Mannschaft sich den Trainer backen will. Und einige der Spieler waren jedesmal dabei.

Und ich betone noch einmal. VERSTEHEN in der JETZIGEN Situation heißt nur, dass ich mich in einige Spieler reinversetze, die unverletzt die Saison beenden wollen und andere Verträge unterschreiben, weil sie hier sowieso keine bekommen und nicht mal wissen, ob sie noch was retten können. Darum ging es mir. Und einige sind ja wirklich nicht so schlecht. Und das heißt nicht, dass ich das gut finde, wenn sie nicht das Letzte aus sich rausholen und entschuldige. Ganz im Gegenteil. Normalerweise müssten sie alles tun, wenigstens uns noch etwas Abwechslung zu bieten beim Zusehen oder sogar Schadensbegenzung zu leisten. Eine Frage der Ehre. Aber was heißt das schon.
Aber das dürfte uns trotzdem nicht kaputtmachen. Die nächste Saison kann nur besser werden. Warum sollte man nicht einfach für sie planen. ? Fast jedes Jahr steht diese Frage auf dem Plan, nicht nur dieses Jahr.
Das wir überhaupt noch hingehen zeigt doch, dass da Potential da ist. Für mich wäre das eine glatte Ausrede, wenn DAS jetzt wirklich das Ende wäre, weil wir auch mal ganz unten sind.

Ich "verstehe" auch, dass du mich zum Arzt schicken willst, aber ich glaube nicht, dass ich einen brauche. Denn wenn ihr denkt, dass ich alles ganz anders sehe als ihr, habe ich mich NUR falsch ausgedrückt.
Ehrlich gesagt, es ist auch schwierig, wirklich das auszudrücken, was einen bewegt, ich ärgere mich halt über die Mannschaft UND über die Offiziellen gleichermaßen.



Nedved#26 Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 6

29.01.2005 21:55
#45 RE:WOB - ECK Antworten

So,zurück aus WOB und ne Nacht drüber geschlafen!
Das war das absolut schlimmste und Charakterloseste was ich je gesehen habe! So eine Vorstellung hatte ich nun wirklich nicht erwartet! Pässe über zwei Meter die nicht ankommen,im "Powerplay" wird nicht einmal auf das Tor des Gegners geschossen usw. usw.!
Ich habe mich gestern Abend gefühlt als wäre ich im Zirkus Krone gewesen! Dieses weltklasse Planendach hatte schon etwas von Zirkus nur das sich in der Mitte keine Sand oder Sägemehl befand sondern Eis.Aber trotzdem habe ich gestern ne Menge Clowns gesehen in Form unsere Kassel Huskies! Es war einfach nur schlecht! In dieser Form und mit diesem auftretten wird es am So. nichts mit einem Sieg gegen Hannover.Ich höre jetzt schon wieder die Gesänge WIR HAM DIE ROTE LATERNE! Sollte nicht eine gewaltige steigerung erfolgen haben wir die dann auch zurecht und sollten wir es doch zu 3 Punkten bringen soll bloß keiner auf die Idee kommen ne Ehrenrunde bzw. ne Raupe übers Eis zu fordern! Dann raste ich morgen total aus!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz