Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 1.578 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2
Marion_BS Offline

Special Team

Beiträge: 522

10.10.2005 12:18
#16 RE: Huskies - DEG Antworten

@Leuchte:
der ehrliche Mensch ist ein Eishockeyfan - was sonst !?!

Was das Spiel betrifft, oder sagen wir die letzten Spiele, so kann ich mich BU23 nur anschliessen. Ich denke sie sind einfach nicht fit genug. Und verloren haben sie bislang immer im letzten Drittel.
Bzgl. der Einkaufspolitik bringe ich einiges an Verständnis auf, so spät kriegt man eben nicht mehr so richtig viel gutes zusammen. Und dann auch noch mit begrenzten Finanzmitteln....
__________________________________________________

You can win, you can loose. But you should NEVER loose your pride.

captain ahab Offline

Captain Brush


Beiträge: 2.134

10.10.2005 15:11
#17 RE: Huskies - DEG Antworten

In Antwort auf:
- Die Affen hinter uns waren jetzt schon viermal nicht da, es scheint, als hätten sie einen anderen Platz gefunden oder Hausarrest.
Sag mal an wie alt die ca. sind. Habe seit 4 Spielen nämlich das Vergnügen Affen hinter mir zu haben. Wenn das so weitergeht knallts bei uns im Block auch bald. Am Samstag z.B. hatte ich das Vergnügen, das mir zwei von denen in den Rücken gesprungen sind.

In diesem Sinne captain ahab.

* * * Mitglied des gMAgC * * *
(Gelbes Männchen Auswärtsfahrten Gedächtnis Circle)

marianne Offline

Wayne Hynes-Groupie


Beiträge: 1.471

10.10.2005 19:18
#18 RE: Huskies - DEG Antworten

Zitat von Annemarie14
Es macht trotz allem wieder Spaß und man kann wieder hinter der Mannschaft stehen. Sie sind halt nur ein Zweitligateam, aber sie kämpfen bis sie platt sind. Und platt waren sie halt im letzten Drittel. Und Tobi, der ausdrücklich vor einer Strafe im letzten Drittel gewarnt hat, dem muss das dann passieren.
So schnell geht das. Na, und dann war´s aus mit dem Aufbäumen.
Aber egal, man kann wieder hinter ihnen stehen.

Schließe mich meiner Beinahe-Namesvetterin nur zu gerne an.
Genauso sieht es aus und was anderes hat uns auch meiner Meinung nch niemand versprochen.
Sie wollen versuchen, die Klasse zu halten - und das tun sie doch.
Was am Ende bei rauskommt, weiß eh jetzt noch keiner, aber es macht trotz der Niederlagen sehr viel Spaß, sich so ein Spiel "anzutun".
Die Pfiffe bei Seris Tor fand ich übrigens sehr daneben.
Was muss der Mann denn noch alles wiedergutmachen ???
____________________________________________________

Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

10.10.2005 20:01
#19 RE: Huskies - DEG Antworten
Hallo Namenfastschwester.
Was ich von den Pfiffen bei seris Tor halte, habe ich ja schon Drüben geschrieben. Ich finde ja, man kann unzufrieden mit ihm sein, er ist nach der OP noch nicht so weit und weiß das wohl auch selbst. Aber wenn einige meinen, gleich wieder persönliche Pfiffe und Angriffe starten zu müssen, dann bringt das nur Unruhe in die Mannschaft, bei der - wie man hört - der Teamgeist zur Zeit ausgezeichnet sein soll.

Rosarot sehe ich das mit der diesjährigen Mannschaft natürlich immer noch nicht, aber nun muss man eben da durch, wenn man doch wieder zu jedem Spiel geht. Und dann will ich mich halt lieber über das, was klappt freuen als ständig über das zu ärgern, was nicht klappt. Ich hab vielleicht auch dafür nicht das richtige Auge. Mir fallen gelungene Aktionen tatsächlich eher auf als das, was im Argen liegt.
Und das ist wahrscheinlich auch gut so.



E-Block-Bunny Offline

Special Team


Beiträge: 555

10.10.2005 21:09
#20 RE: Huskies - DEG Antworten

Hallo ihr Lieben.

Die Leute, die mal wieder vom Heuboden aus gepfiffen haben, sind doch entweder bekloppt oder Kinder.
Ich gebe ehrlich zu, ganz zufrieden war ich am Freitag und am Samstag auch nicht. Es ist schon etwas deprimierend, zwei dieser Spiele zu sehen, aber trotzdem pfeiff ich nicht gleich darum. Sowas ist schwachsinnig, und zeigt nur wieder von einigen Leuten, dass sie keine Ahnung haben oder mit den falschen Hoffnungen in diese Saison gegangen sind. Wir können nicht verlangen, dass sie dauernd siegen, aber wir können verlangen, dass sie genug Kraft aufbringen, um gegen den Abstieg zu kämpfen.....

Schönen Abend noch

E-Block-Bunny

E-Blocksitzer Offline

Rookie

Beiträge: 33

10.10.2005 23:59
#21 RE: Huskies - DEG Antworten

das einzige was so ein bisschen stört, ist einfach die Chancenauswertung!!!
Haben soviele Chancen, das es für 8 Spiele reicht mit einen Tor zugewinnen, wie sie gewinnen ist doch egal hauptsache gepunktet, in anderen Sportarten fragt auch keiner wie man das Spiel gewonnen hat!in diesem Sinne!!!

HarriNo1 Offline

Foren-Bäcker


Beiträge: 3.790

11.10.2005 18:09
#22 RE: Huskies - DEG Antworten

In Antwort auf:
Engelbrecht sollte mal einen vor den Bug vom
Lippe bekommen. Irgednwas macht der Kerl doch falsch.

Hat einer das HR Interview gesehen nach dem Spiel?
dann habt Ihr die Antwort!
Engelbrecht hat selber gesagt, mal kurz zusammen gefaßt:
"Anfang verschlafen 0-2 bekommen, wieder ran gekämpft, im letzten drittel abwartend gespielt, auf die chance hoffen das 3-2 zu machen ,....blabla"
Das heißt doch für mich, 2 Drittel gekämpft, im vorwärts Gang,
und dann im letzten Drittel ein Gang zurück, "abwartend"
Das kann doch nur ins Auge gehen
Wenn die die letzten Spiele genauso gespielt haben(also Angst haben dieses Vorwärtsspiel 3Drittel zu machen),
dann kann ich mir vorstellen, warum wir verloren haben!

Harri



Totgesagte leben länger, wir schaffen die DEL
***"Es steckt so tief in mir drin-das ich ein Huskie bin!***
***Und der Haifisch kommt,und der Haifisch kommt-und schnapp schnapp,weg ist der Pinguin***




marianne Offline

Wayne Hynes-Groupie


Beiträge: 1.471

11.10.2005 19:58
#23 RE: Huskies - DEG Antworten

Da hast du recht Harri, das hat er so gesagt und ich hab auch noch gedacht," Nana Junge, vermutlich hast du ihnen gesagt, dass sie abwarten sollen ?" Allerdings könnten sie da auch schon so kaputt gewesen sein, dass das die einzige Chance schien .
Aber hinterher ist man immer schlauer....
(Freiwillig 5 Euro ins Phrasenschwein werf)
____________________________________________________

Wir leben nicht, um zu glauben, sondern um zu lernen

Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

11.10.2005 20:34
#24 RE: Huskies - DEG Antworten

In Antwort auf:
auf die chance hoffen das 3-2 zu machen ,....blabla"

Nur noch mal zu Erinnerung:

Das ist das Spiel, das uns diese Spielzeit begleitet!! Das ist UNSER Spiel. Wir haben kein Material um 60 Minuten ein Spiel zu kontrollieren. Das kann Hannover vielleicht versuchen, oder Mannheim, Frankfurt etc., aber unser Spiel heißt "auf die Chance warten".

Das Problem bei den hergeschenkten Siegen ist ja auch nicht die abwartende Spielweise, sonder das ins offene Messer rennen, wenn man mal clever spieln sollte oder man läßt sich ganz hinten rein drängen und bettelt um Gegentore, weil die Konzentration nicht reicht.



SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC

Meine Top-Tochter und GÖTTIN ist Scorpionin!

FRANKFURT VERÄNDERT MENSCHEN!!!
Alles wird sich ändernwenn wir GROSS sind ...

*** Re-Born on 28th June - back on stage ***



http://www.quappi.de
Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

Seiten 1 | 2
«« Köln
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz