Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.381 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2
Dennseman Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 2.059

20.11.2005 19:58
#16 RE: DEG - ECK Antworten

Guten Morgen

Da ich eigentlich nur wusste, dass wir zwischenzeitlich mal 3-1 geführt haben, kann ich mich meinen Vorrednern, die mit in Düsseldorf waren nur anschliessen.

Grüße Dennseman
----------------------------------------------------------------------------


und die

captain ahab Offline

Captain Brush


Beiträge: 2.134

20.11.2005 20:57
#17 RE: DEG - ECK Antworten

Tops:

-Ich weiss jetzt wer das E-Block-Bunny ist.
-Altstadt
-1. und 2. Drittel

Flops:

-Alkohol
-Die Tatsache, das immer noch kein Psychologe zum Team gestossen ist.
-Das unser 4. Tor nicht gezählt hat. Habe es zwar selber nicht gesehen, da aber soviele der Meinung sind es war drinn muss er wohl auch drinn gewesen sein.
-Versteigerung war für amerikanisches System zu schnell.

In diesem Sinne captain ahab.


Schoppenlord Offline

8 Bier in 30 Minuten Vernichter


Beiträge: 1.450

20.11.2005 21:00
#18 RE: DEG - ECK Antworten

Dennse du war ja auch total strahlig
Aber das ist ja absolut nix neues bei dir


ABLAHABLA <-- Alles klar

* * * Mitglied des WSVdkgMvJCV * * *
(Weltschutzverband der kleinen grünen Männchen vor den großen Jimmy-Cola-Vernichtern)

* * * Begründer des gMAgC * * *
(gelbes Männchen Auswärtsfahrten gedächnis Circle)

Dennseman Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 2.059

21.11.2005 06:17
#19 RE: DEG - ECK Antworten
In Antwort auf:
Dennse du war ja auch total strahlig
Aber das ist ja absolut nix neues bei dir

Dennseman
----------------------------------------------------------------------------


und die

E-Herd Offline

stoltzer echist


Beiträge: 1.726

21.11.2005 09:53
#20 RE: DEG - ECK Antworten

In Antwort auf:
Schoppen:

Dennse du war ja auch total strahlig
Aber das ist ja absolut nix neues bei dir


Der stand hinter mir. So wirklich mitgekriegt hat er nicht viel. Aber zum Glück hat er´s selber eingesehen

Matteis Offline

B-Block-Bunny und
STOLTZER ECHIST


Beiträge: 3.490

21.11.2005 11:34
#21 RE: DEG - ECK Antworten

In Antwort auf:
"...Versteigerung war für amerikanisches System zu schnell..."


Schön, dass wenigstens einer dabei war der immer weiß, wie man alles richtig macht.
Wir hätten halt gleich das metrische System nehmen sollen!

Mit den besten Wünschen & Grüßen, Matteis


*****



********************************************************************************************
* * * Tou- bzw. Terrorismusbeauftragter des GMAGC * * * (Gelbes-Männchen-Auswärtsfahrten-Gedächtnis-Circle)

Zweites GMAGC-Member, welches \\\\\\\"Im Wagen vor mir ist ein gelbes Männchen\\\\\\\" nicht mitsingt...

(Formerly known as \\\\\\\"Matsuhito, the Photomachine or Matteis, the Klebeband-Vergesser\\\\\\\")
Für "Freunde" (frei nach Rochefoucauld): "Guter Charakter schweigt oft schon, wenn der kleinste Vorteil winkt."

********************************************************************************************

Dennseman Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 2.059

21.11.2005 11:50
#22 RE: DEG - ECK Antworten
RTEmagicC_RTEmagicC_logo_deg_01.gif.gif[/img]

Matteis Offline

B-Block-Bunny und
STOLTZER ECHIST


Beiträge: 3.490

21.11.2005 12:00
#23 RE: DEG - ECK Antworten
In Antwort auf:
@ Dennseman

"...RTEmagicC_RTEmagicC_logo_deg_01.gif.gif[/img]..."



Wieder mal ein klassischer "Dennse". - Was will uns diese Werbesendung sagen?

****************************************

Auswärtsfahrt am 19. November 2005 nach Düsseldorf


Am 19. November 2005 fand die erste HFO-Fahrt der laufenden Saison statt. Diesmal ging es zu den DEG-Metro Stars nach Düsseldorf und da es sich um ein Samstagsspiel handelte, erfolgter sowohl vor als auch nach dem Spiel ein Altstadt-Besuch. Kurz nach 13:00 Uhr begann unser „Ausflug“ an der Eissporthalle. Dank Franky41’’s perfekter Planung und Preispolitik (die Fahrt kostete incl. Eintrittskarte lediglich 26,- €) war der Bus bis auf 2 Plätze ausgebucht. Auch der Fanclub „Icedogz“ war mit einer ansehnlichen Delegation von 7 Mitgliedern vertreten. Nach der obligatorischen Begrüßung durch unseren Cheffe Huskytom wurde eine Verlosung unseres „Tombola-Teams“ „Matteis“ durchgeführt, bei der man auch diesmal zahlreiche wertvolle Preise (Hauptpreis war ein Philips Autoradio) gewinnen und keine Nieten ziehen konnte. Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle an Frau Geraldine Hoffman (Ramada), Herrn Dirk Weinert (Volkswagen Originalteile) und Herrn Sven Paulsen (Volkswagen Originalteile Logistik) für die freundliche und großzügige Unterstützung.

Nach der ersten kurzen Pause erfolgte dann die Vergabe der Preise, wobei Udo „Big-Daddy“-Hohmann von den „Icedogz“ den ersten Preis, ein Philips Autoradio, gewinnen konnte. Nach kurzer Bedenkzeit und Rücksprache mit unserem „Tombola-Team“ entschloss er sich jedoch dazu, dass Autoradio für eine amerikanische Versteigerung zu Gunsten der Huskies-Jugend zu spenden. Nach einer ebenso heftigen wie turbulenten Versteigerung konnte Huskyhotte die Versteigerung bei 135,- € für sich entscheiden. Da jedoch auch er bereits ein Autoradio besitzt und weder seine nette Begleitung von der mobilen Altenpflegestation noch Aydo ein Radio benötigte, einigte man sich darauf, das Radio neuerlich zu versteigern – diesmal bei eBay (die Mitteilung des entsprechenden Links folgt). Da Udo „Big-Daddy“-Hohmann den Erlös der Versteigerung um weitere 15,- € aufstockte, kamen allein bei dieser Aktion 150,- € für die Huskies-Jugend zusammen.

Nach der Ankunft in Düsseldorf galt es zunächst, die Altstadt zu finden – ein großer Teil hatte als erstes Ziel die Kultkneipe „Die Kiste“ angepeilt, welche jedoch noch - es war kurz nach 16:30 Uhr - geschlossen hatte. Also kehrte man unter anderem im „Zille“ ein. Gegen 18:00 Uhr setzte man sich dann langsam in Bewegung um via StraBa zum Stadion an der Brehmstraße zu gelangen. An der Straßenbahnhaltestelle tummelten sich inzwischen allerhand weitere HFO’ler: So z. B. Jake, Leuchte, Möni, Franky 41, Huskytom, Schoppenlord, Adyo, Magro und viele andere. Der StraBa-Fahrer verweigerte nach unserem Zusteigen vehement die weiterfahrt, weil der die Begeisterung für Jake’s Tanzeinlagen-Animation offensichtlich nicht teilte. So dauerte die Fahrt wahrscheinlich 2-3 Minuten länger als üblicher Weise. Am Stadion angekommen, ging’s einfach so weiter: Schließlich hielt man es bereits im Vorfeld für ziemlich realistisch, evtl. ohne Punkte nach Hause zu fahren – wir waren also nur zum Feiern hier...

Umso größer war die Überraschung, als „unsere“ Huskies bereits nach dem 1. Drittel 2:1 und nach dem 2. Drittel 3:1 führten. Viele hofften darauf, dass der übliche „letzte-Drittel-Einbruch“ diesmal ausbleibt und der erste Auswärtssieg eingefahren wird. Doch es sollte so kommen, wie so oft in dieser Saison: In der 42. Spielminute erfolgte der Anschlusstreffer und während Strafzeiten von Osterloh und Clarke erfolgten die beiden folgenden Treffer und als ob ein 4:3 noch nicht gereicht hätte, gab es noch ein Empty-Net-Goal für die Metro Stars nachdem Bernie Englbrecht unseren hervorragend haltenden Joaquin Gage zu Gunsten eines weiteren Feldspielers vom Eis nahm. Schon wieder also keine Auswärtspunkte!

Auf dem recht unkoordinierten Weg zurück in die Altstadt fielen uns die vielen ehrenamtlichen Schülerlotsen der Müllabfuhr Düsseldorf auf, die sämtliche Frotzeleien mit stoischer Ruhe hin nahmen *g*. Man schlug (versprengt in kleine Grüppchen) in der Altstadt ein und traf sich immer mal wieder im Vorbeigehen – um sich gegen 1:00 Uhr am Bus zu treffen und die Heimfahrt anzutreten.

TOPS:
- Stimmung im Bus und in der Halle
- Hotte’s Rundum-Sorglos-Paket incl. Mineralwasser
- Einnahmen von 400,- € (zzgl. eBay-Erlös Radio), die komplett der Huskies-Jugend zu Gute kommen.

FLOPS:
Bis auf eine vieeeel zu schnelle amerikanische Auktion: Keine!

Mit den besten Wünschen & Grüßen, Matteis


*****



********************************************************************************************
* * * Tou- bzw. Terrorismusbeauftragter des GMAGC * * * (Gelbes-Männchen-Auswärtsfahrten-Gedächtnis-Circle)

Zweites GMAGC-Member, welches \\\\\\\"Im Wagen vor mir ist ein gelbes Männchen\\\\\\\" nicht mitsingt...

(Formerly known as \\\\\\\"Matsuhito, the Photomachine or Matteis, the Klebeband-Vergesser\\\\\\\")
Für "Freunde" (frei nach Rochefoucauld): "Guter Charakter schweigt oft schon, wenn der kleinste Vorteil winkt."

********************************************************************************************

HarriNo1 Offline

Foren-Bäcker


Beiträge: 3.790

21.11.2005 19:07
#24 RE: DEG - ECK Antworten

In Antwort auf:
Ich weiss jetzt wer das E-Block-Bunny ist.

In Antwort auf:
Versteigerung war für amerikanisches System zu schnell.

Der allehol war schuld,leichte Aussetzer

So,
noch mal über das Spiel geschlafen.
Und wenn man ganz ehrlich ist, die DEG war zeitweise saustark!
Wir haben allerdings 2.Drittel cleverer gespielt und besser gestanden.
Aber warum wird man im 3.Drittel dann so überrollt?
Anders kann man das nicht bezeichnen, denn die DEG-Fans hatten uns schon zum Sieg gratuliert,
und dann das.

Harri



Totgesagte leben länger, wir schaffen die DEL
***"Es steckt so tief in mir drin-das ich ein Huskie bin!***
***Und der Haifisch kommt,und der Haifisch kommt-und schnapp schnapp,weg ist der Pinguin***




Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

22.11.2005 03:53
#25 RE: DEG - ECK Antworten

Vorneweg: es war eine super-harmonische Tour mit keinerlei wie auch immer gearteten Dissonanzen - untereinander sowieso nicht, aber auch im DüDo-Forum sind die Kasseler Fans über alle Maßen gelobt worden. So soll´s ein!

Aber einige Personen muß ich hervorheben:

1. Unseren Top-Cheforganisator Franky 41: Klasse Leistung Du weißt schon, dass du die nächsten 20 Jahre alle Fahrten machen mußt, gell?

2. Unseren Sotheby-Außendienstmitarbeiter Matteis: Klasse Leistung

3. Unseren Ich-hab-aber-auch-alles-dabei HuskyHotte. Was wäre eine HFO-Tour ohne Horst

Ein generelles Lob an alle, die das erste Mal mit den Irren von der HFO dabei waren. Ihr habt euch super eingefügt und könnt gern wiederkommen Habe ich aber auch auf der Fahrt schon gehört, dass es allen sehr viel Spaß gemacht hat.

P.S.: Ich weiß jetzt, dass Altbier wirklich blöd macht Zumindest die Wirkung bei mir

Take care
Huskytom




Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

22.11.2005 21:12
#26 RE: DEG - ECK Antworten
In Antwort auf:
...aber auch im DüDo-Forum sind die Kasseler Fans über alle Maßen gelobt worden. ...

Das müssen die drei vor mir gewesen sein, die zuerst mit mir die Kasseler Tore abgeklatscht haben und denen ich nachher anständig Patsche geben mußte. Auffällig fand ich, das sehr wenig "Kinder" mit waren. Ganz andere "Stimmung" im Stadion Man merkt es dann doch irgendwie. Mit Kinder meine ich die, die sich die Rübe zuschütten und schon Höhe Erwitte/Anröchte nit mehr wissen, wie sie heissen. Doch ja, habe mich selten in einem Auswärtsstadion so wohl und "heimisch" gefühlt wie in Düsseldorf diesmal. Die letzten male war das eher anders, aber ist auch schon ne Weile her.

In Antwort auf:
1. Unseren Top-Cheforganisator Franky 41: Klasse Leistung Du weißt schon, dass du die nächsten 20 Jahre alle Fahrten machen mußt, gell?


Dem schließe ich mich an. Alleine für die Stadtplangeschichte müßte der Typ das Bundesverdienstkreuz am (Anschnall-)Gurt kriegen. Gut, ich habe ihn nit gebraucht, aber alleine das er da war. Grandios!!
In Antwort auf:
2. Unseren Sotheby-Außendienstmitarbeiter Matteis: Klasse Leistung

Mal abgesehen davon, das die Versteigerung etwas länger hätte dauern können stimmt das schon. Aber alleine dafür, das er die Preise zusammengeklaubt hat verdient ein Lob!
In Antwort auf:
3. Unseren Ich-hab-aber-auch-alles-dabei HuskyHotte. Was wäre eine HFO-Tour ohne Horst
Gerade mal noch halb so witzig. Finde ich toll, diesen Elan, den der Mann entwickelt, um alle in seiner Umgebung harte zu machen. Im nachhinein bin ich doch sehr froh, das ich bei Abfahrt lange draussen stand um dann doch keinen der Plätze im Killerteil des Bus' zu bekommen. Gut, Bunny und ihr "Begleiter" haben auch ordentlich gerockt, das muss man ihnen lassen.
In Antwort auf:
P.S.: Ich weiß jetzt, dass Altbier wirklich blöd macht Zumindest die Wirkung bei mir

Trink mal Kölsch, dann glaubst Du auch an den NHK


Ja, war sehr sehr lustig. Selten auf ner Auswärtsfahrt im Bus so gelacht. Das Speil war im angetrunkenen Zustand recht einfach zu ertragen. Guter Gage, zwei gute Drittel und leider ein Drittel, wo die Kraft ausging. Den Schiri fand ich okay. Was ich immer nit leiden kann ist diesen "Strafen ausgleichen". Für Lächerlichkeiten geht einer von uns, noch einer und noch einer und dafür für genauso lächerliche Sachen die Düsseldorfer, dem Anschein nach nur damit die Statistik stimmt. Erklärt sich mir irgendwie nicht.
Sehr nette Düsseldorfer ( egal wo an diesem Tag ), lecker Alt und die sehr sehr lustige Fahrt haben die Sache dann doch rund werden lassen.

Danke!




SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC

Meine Top-Tochter und GÖTTIN ist Scorpionin!

FRANKFURT VERÄNDERT MENSCHEN!!!
Alles wird sich ändernwenn wir GROSS sind ...

*** Re-Born on 28th June - back on stage ***



http://www.quappi.de
Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

E-Block-Bunny Offline

Special Team


Beiträge: 555

22.11.2005 22:54
#27 RE: DEG - ECK Antworten

danke captain, dass ich in deinen Tops stehe

Ich fand die Fahrt sehr gelungen und lustig, außer meinen ca. 2 Stunden-Aussetzter dank des sau warmen Berentzen, aber naja, sprechen wir net drüber.

Das Spiel hatte so gut angefangen und ich hab mir gedacht "wow erster Auswärtssieg und du bist dabei" Tja, leider wurde daraus ja nischt. Der 4. Treffer war ganz sicher drin, dadruch dass ich ja spontan meinen Platz gewechselt hab, konnte ich das ziemlich gut sehen.

Naja, der Altstadtbesuch danach hat es wieder gut gemacht Da es mir da ja dann auch wieder blendend ging, konnte ich in auch genießen - Harri, ich glaube deine Bonbons haben Wunder bewirkt

Also ich würde die Fahrt mal als sehr gelungen bezeichnen


HarriNo1 Offline

Foren-Bäcker


Beiträge: 3.790

25.11.2005 18:15
#28 RE: DEG - ECK Antworten

In Antwort auf:
Harri, ich glaube deine Bonbons haben Wunder bewirkt

Bitte gern geschen

Harri



Totgesagte leben länger, wir schaffen die DEL
***"Es steckt so tief in mir drin-das ich ein Huskie bin!***
***Wir sind der 2.Drittel Meister***




Seiten 1 | 2
«« KEV-ECK
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz