Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 396 mal aufgerufen
 Spiele
Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

13.11.2009 23:34
Kassel - Nürnberg antworten

Das war nix... mir fällt auch relativ wenig zum Spiel ein. Nach Vorne ging fast gar nichts, die wenigen guten Chancen die Kassel hatte wurden alle ziemlich halbherzig vergeben. Nürnberg hat zwar nur ein Tor geschossen, aber das sagt dennoch wenig über unsere Abwehr aus. Normalerweise hätten die Icetigers ca 6:0 gewinnen können, so viele gute Chancen bekamen sie. Hauser war heute der einzig wirklich starke Huskie...
Der neue ist mir kaum aufgefallen. Mal ein paar Spiele von ihm noch abwarten.

Tops:
-Hauser

Flops:
-der ganze Rest

Magro




Dieses Land muss endlich seine Fußball-Mentalität ablegen. Hartes Eishockey ist gutes Eishockey. Typen, die sich mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Boden wälzen und drei Sekunden später wunderbare Dinge vollbringen, sind etwas für Samstagnachmittage"
Bill Stewart


"They always try to play with our minds. But that won’t work with our club. We’ve got 20 guys without brains."
- Bobby Clarke - Philly Flyers 1976


Inferno Wehlheiden

Landshuter Offline

Ein Torwart,
ein Hexer,
ein Cinibulk;
Hefe Weizen,
Miro Kloni,
Flipper,
kroatischer
Handtuchträger,
Mate Bulic

Beiträge: 2.216

14.11.2009 10:36
#2 RE: Kassel - Nürnberg antworten

Als drittbestes Heimteam gegen den Vorletzten der DEL, dafür war es einfach zu wenig.
Die Huskies sind nicht gut aus der Pause gekommen nach dem Länderspielturnier. Côté war ganz gut, sehr bissig im Zweikampf, aber nach vorne ging gestern erstmal generell nicht viel, und Côté zeigte immer wieder mal Aussetzer.
Hauser fand ich auch sehr stark, er hat uns vor ner Packung bewahrt, bis zur letzten Sekunde.
Aufgefallen ist mir wieder Heinrich, den kann man nicht wirklich in eine 3.Reihe spielen lassen, er hat weder Übersicht, noch ist er einigermaßen schnell, noch strahlt er auch nicht nur einigermaßen etwas Torgefahr aus.
Holzmann ackert immer stark, kommt aber nicht mehr zum Torschuss, hier muß auch mal wieder mehr kommen, so wird das nichts mit dem 1.Länderspiel. Allerdings hta er gestern auch in 3 verschiedenen Reihen gespielt, muß man dazu sagen.

Ich denke mal, wir holen die Punkte in Ingolstadt zurück und bleiben dann den Top 8 auf den Fersen. Gestern haben die Topteams alle geschwächelt, also mußten wir das auch

Abhaken und morgen weiter machen wie gewohnt!!!

##################################################

EIN TORWART - EIN HEXER - EIN CINIBULK !!!!!!!!!!

##################################################

Denn ich hab´heute Nacht einen Engel gesehen - MONA LISA - so wunderschön!!!
Part of the E-Block Flippers


##################################################

ECK93/94 Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 1.723

14.11.2009 10:48
#3 RE: Kassel - Nürnberg antworten

Jedem, der gestern nicht da war, herzlichen Glückwunsch. Das gestrige Spiel war m. E. dem Zuschauerzuspruch für die weiteren Partien mehr als abträglich. Es war laaaaaangweilig. Kein Spielwitz, kein zwingendes Erspielen von Torchancen und ein schlechtes Powerplay prägten das Geackere unserer Mannschaft. Motivation will ich ihnen nicht mal absprechen, aber irgendwie konnten sie nicht.

Die Heimniederlagen gegen Wedemark und WOB waren aufgrund der Stärke der Gastmannschaft zu verschmerzen, aber was die Nürnberger gestern aufgeboten haben und wie die Huskies damit umgingen, das war schaurig. „Not gegen Elend“ machte die Runde. Mir ist noch immer schleierhaft wie das Tor der Franken fallen konnte. Dieses Spiel hat keinen Sieger verdient und mehr als ein 0:0 wäre, nein ist eine Anmaßung.

Unser Team hätte noch Stunden spielen können, sie hätten gestern keinen Treffer erzielt und dies lag nicht(!) an der Nürnberger Verteidigung, nicht(!) am Nürnberger Schlussmann und nicht(!) am Schiedsrichtergespann.

So langsam verstehe ich Richer nicht, zum Ende hin hat er zwar noch mal umgestellt, aber einzelne Spieler gehören auf die Tribüne und vom Ziehen der Option Auszeit scheint er generell nichts zu halten.

Das einzige überaschend Positive war die Stimmung, auch wenn mir nicht klar ist, wie das gestern 3800 Zuschauer haben sein sollen.

Das wird ein Null Punkte Wochenende.



Freitag 25. April 2008 22:23 Uhr


Für den Erhalt der deutschen Eishockeyfankultur! - Nein zu "Hurensohn-Gesängen" in den Eishallen!!!

Sprite Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.285

14.11.2009 11:10
#4 RE: Kassel - Nürnberg antworten

Mein Top zum Spiel gestern, wir hatten mehr Zuschauer als Düsseldorf!

Das Spiel selber ging am Anfang noch, wurde zum Ende hin aber immer schwächer. Postiv fand ich das Kassel mal konsequent mit sieben Verteidigern gespielt hat und auch die Sturmreihen gut durchgewechselt haben. Weniger gut fand ich dass dann zum Schluß wieder jeder mit jedem durfte. Da ging dann noch weniger wie vorher.
Das Tor war mal wieder typisch Kassel, der Gegner kontert, viele fahren hinterher, aber keiner kann den Abpraller sichern und so geht der Puck ins Netz.
Coté hat mir im eigenen Drittel gut gefallen, aber seine Aufbaupässe waren stark verbesserungswürdig. Oder mehr ist nicht drin, das muss man mal abwarten.
Richer scheint ja wirklich was gegen Auszeiten zu haben, glaube gestern wäre mal eine wirklich gute Gelegenheit gewesen sie zu nehmen.



Denn ich hab´ heute Nacht einen Engel gesehen - Mona Lisa - so wunderschön!!
Part of the E-Block Flippers


marianne Offline

Wayne Hynes-Groupie


Beiträge: 1.471

14.11.2009 19:16
#5 RE: Kassel - Nürnberg antworten

Gegen Ende hin war mir auch klar, dass das so ein Spiel werden könnte, wo man stundenlang spielt und es fällt kein Tor. Seltsamerweise kams mir bei Nürnberg genauso vor und ich bin auch der Meinung, dass irgendwer von uns denen das Ding noch zumindest mit dem Schlittschuh reingelegt hat. Aber egal.
Wenn wir es doch mal öfters schaffen würden, selber ein Spiel aufzuziehen und uns nicht an die Spielweise des Gegners zu hängen - das wäre mir sehr lieb.
Was mich aber dennoch mit dem Spiel versöhnt hat, war der gute Support von Anfang bis Ende, da hab ich leider schon anderes erlebt.
Denn gekämpft haben sie ja.

____________________________________________________

Kassel-WOB »»
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen