Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.610 mal aufgerufen
 NHL und andere ausländische Ligen
Aydo Offline

Der "s-T-N"


Beiträge: 1.539

05.02.2010 13:41
Kovalchuk zu den Devils Antworten

Zitat
Ilya Kovalchuk is a New Jersey Devil.

The Atlanta Thrashers dealt their captain, an impending free agent, to the Devils on Thursday night for a package that includes defenseman Johnny Oduya, rookie forward Niclas Bergfors, junior prospect Patrice Cormier and New Jersey's first-round pick in the 2010 NHL Entry Draft.

Defenseman Anssi Salmela, traded by the Devils to the Thrashers last March for Niclas Havelid, will return to New Jersey as part of the deal. The teams will also flip second-round picks. [...]


Quelle: http://www.nhl.com/ice/news.htm?id=516293

So ein riesengroßer Mist. Einer meiner all-time Lieblingsspieler wechselt von meinem favorisierten NHL-Club zu einem meiner größten Hass-Mannschaften. Schlimmer geht es echt nicht.

Trotzdem halte ich die Entscheidung der Thrashers für richtig. Wenn Kovalchuk selbst bei 101.000.000 $ Dollar für acht Jahre - das wäre der zweitbestdotierte Vertrag aller Zeiten gewesen - den Geldsack immer noch auf macht, darf man ihn einfach nicht halten und weiterverhandeln. Und da er nun mal im Sommer ein ein Free Agent geworden wäre, ist der Trade so absolut nachvollziehbar.

Die neuen Spieler kann ich nicht einschätzen, die kenne ich nämlich allesamt nicht. Natürlich werden sie Kovalchuk nicht von heute auf morgen ersetzen können, der Play-Off-Zug dürfte auch abgefahren sein. Aber das Erreichen der Postseason wäre auch mit Kovalchuk mehr als fraglich gewesen. Denn bekanntlich haben die Thrasers die Play-Offs in acht Jahren mit Kovy nur einmal erreicht, und nicht nur deshalb haben viele Experten im Vorfeld schon gesagt, dass Kovy kein Spieler ist, bei dem man finanziell an die Grenzen gehen sollte. GM Waddell hat es nun doch getan, Kovalchuk ist trotzdem weg. Und ich persönlich denke, es ist gut so.

Aydo

Sprite Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.285

05.02.2010 14:30
#2 RE: Kovalchuk zu den Devils Antworten

Zitat
The Thrashers had offered multiple deals, including a $101 million, 12-year contract that Waddell said Thursday had been rejected.



Es waren die 101 Mio für 12 Jahre. Aber auch das ist nicht zu verachten. Zudem soll es noch einen Vorschlag von 70 Mio für 7 Jahre gegeben haben. Mal sehen ob er mit den Devils den Cup holt. Momentan wage ich das zu bezweifeln und mal sehen was nach der Saison passiert.



Denn ich hab´ heute Nacht einen Engel gesehen - Mona Lisa - so wunderschön!!
Part of the E-Block Flippers


NHL News »»
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz