Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 104 Antworten
und wurde 3.766 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

23.10.2004 11:41
#91 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Freiburger, wenn du wenigstens mit Argumentationen provozieren würdest.... aber ich lese irgendwie nicht viel von Trainer in Frage stellen. Außerdem posten hier Einzelpersonen, wo du gerade immer von EUCH sprichst. Tom ist zwar der Webmaster, aber trotzallem ist er nicht der Borg-King der uns alle kontrolliert.

Magro



***Mitglied des WSVdkgMvJCV ***
(Weltschutzverband der kleinen grünen Männchen vor den großen Jimmy-Cola-Vernichtern)


*******************PLAY THE PHANTOMS STYLE*******************

Marion_BS Offline

Special Team

Beiträge: 522

23.10.2004 12:09
#92 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Feiburger, von Dir lese ich seit Deinem Erscheinen hier im Forum nur Provokationen.
In der Tat mag hier nicht so viel los sein wie bei Euch, was ich einen begrüssenswerten Umstand finde, denn Quantität ist nicht gleichzusetzen mit Qualität, und in diesem Forum muss man zum Glück auf die Quantität fast nackter Frauen in irgendwelchen Signaturen verzichten, was ich persönlich einen sehr angenehmen Umstand finde. Wenn Du Dich hier an den sachlich-kontrovers geführten Diskussionen beteiligen möchtest, hat hier ganz bestimmt keiner was dagegen. Nur Deine permanenten Stänkereien gehen selbst sogenanntem Randpublikum wie mir gehörig auf den Puffer.
Marion
__________________________________________________

You can win, you can loose. But you should never loose your pride.

Ich bin ein Hannover - Hool ! :)

edderhahn Offline

3. Reihe

Beiträge: 116

23.10.2004 13:12
#93 RE:Augsburg - Kassel Antworten

In Antwort auf:
war es das mit der Absicht jedes Auswärtsspiel diese Saison zu besuchen.

oha du gibst aber schon schnell auf
nix für ungut ich finde dein vorhaben schon klasse
und chakka du schaffst es
gruß
edderhahn

Psycho Offline

Foren-Großinquisitor


Beiträge: 341

23.10.2004 14:23
#94 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Kinder Kinder Kinder, hab ich euch nicht beigebracht, dass man keine Trolle füttern soll????

Also, NEVER EVER FEED THE TROLLS!


********************
OJMLWT-Offizieller John Michael Liles Windel-Träger!

Schlittenhund Offline

4. Reihe


Beiträge: 75

23.10.2004 14:57
#95 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Ich kann diese Mannschaft langsam auch nicht mehr verstehen. Langsam muss was passieren, ansonsten ist der Playoffzug bald schon sehr frühzeitig abgefahren.
In Augsburg muss man einfach Punkten wenn man nach oben will, und dann auch noch ohne Tor nach Hause zu fahren ist schon mehr als enttäuschend. Dass sie es können haben wir ja nun schon öfter gesehen, aber warum sie nicht in der Lage sind, das konstant umzusetzen bleibt mir ein Rätsel.
Vor allem gibts auch überhaupt keinen Grund mehr irgendwelche Mannschaften zu unterschätzen. Das sollten sie nach dem Iserlohn und spätestens nach dem Wolfsburg Spiel gemerkt haben. Oder unsere Spieler sollten sich einfach mal die Tabelle anschauen, da sollten sie sich mal fragen wen sie noch unterschätzen wollen.
An der Einstellung muss sich schnellstens was ändern. Für Sonntag sehe ich eigentlich schwarz, aber wer weiß, vielleicht Überraschen sie ja da wieder mit einer tollen Leistung. Aber nur einmal am Wochenende ist sowas halt zu wenig.

markus74 Offline

Foren-Rastelli
und
Leasingsau


Beiträge: 715

23.10.2004 18:55
#96 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Kalispera,

da haut man ne Woche ab auf die schöne griechische Insel Kos, lümmelt sich bei 30 C, blauem Himmel und kristallklarem Meer genüßlich in der Sonne rum und dann kommt man zurück und wird nur noch mit Schockmeldungen konfrontiert. Wat ist bloß mit den Jungens loß? Ich verstehe das nit....sie ham ja nu auch schon einige Male eindrucksvoll gezeigt, daß Sie es können...AUFWACHEN!

Und hier im Forum geht es auch ab wie Schmitts Katze....Junge, Junge, Junge...was in so ner Woche alles passieren kann

Gruß,

Markus



oho - ALEX - ALEX SERIKOW - oho - ALEX - ALEX SERIKOW
WELTMEISTER 2003........und 2004

SAISON 03/04 - Sag mir wo die Huskies sind, wo sind sie geblieben.....

Schneemann Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 12

25.10.2004 10:44
#97 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Hi ihr Huskianer,

nachdem ich mir in diesem Forum mal so eure Meinungen zum Spiel gegen unsere Panther zu gemüte geführt habe, muß ich euch schon mal fragen, was bei euch eigentlich los ist. Gut ihr steht auch nicht gerade auf einem Platz an der Sonne, aber war das so unbedingt zu erwarten? Eure finanziellen Möglichkeiten sind halt wohl auch nicht so, dass ihr die Creme della Creme auf dem Spielermarkt nach Kassel locken konntet. Findet euch halt damit ab, dass die Huskies wie die Augsburger Panther auch,zu den Teams gehören, die allenfalls nach dem eh undankbaren achten Play-Off-Platz schielen können. Mehr ist halt nicht drin. Aber lasst euch doch nicht schon am Freitag abend das Wochenende versauen. Auch der Kampf gegen die Play-down´s kann so seine Reize haben.
Zum Spiel (ich war live dabei in unserem altehrwürdigen CFS)kann ich nur sagen, an eurer Defense hat m.E. nicht gelegen, dass ihr mit 0 - 1 den kürzeren gezogen habt. Vielmehr lag´s schon eher an der mangelhaften Chancenauswertung, an einem überragend haltenden J.F. Labbé im Panthertor und an den vielen unnötigen Strafzeiten die ihr eingeheimst habt. Übrigens auch der Münster hat bis auf den Aussetzer, der zu 1 - 0 führte sehr gut gehalten.
Zum Schiri Schurr, der übrigens aus Bad Wörishofen (Unterallgäu) stammt ist zu sagen, ich habe schon schlechtere gesehen. Fehler macht jeder, wichtig ist dabei nur, dass es nicht einseitig wird. Und das kann man ihm am Freitag nicht in die Schuhe schieben. Im übrigen pfeifen die schwäbischen Schiris (Reichert aus Lindau und Schurr) in Augsburg traditionell eher gegen als für die Panther. Wir sind da in der Regel schon froh, wenn sie uns nicht total verpfeifen. Aber so ist das halt, die Herren haben wohl immer Angst, man könnte ihnen eine pro Augsburg Haltung vorwerfen.

Also Freunde Kopf hoch, Erwartungshaltung etwas zurückschrauben und euer Team supporten und nicht im Forum zerpflücken. Aber ich weis schon, die Kritiker sind immer als erste an der Tastatur, wenns was zum meckern gibt; ist bei uns auch nicht anders.

Gruß aus dem bayerischen Schwabenland
Jürgen

Aydo Offline

Der "s-T-N"


Beiträge: 1.539

25.10.2004 13:15
#98 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Servus Schneemann, willkommen hier im Forum!

Danke erst einmal auch für deine aufbauenden Worte. Im Prinzip magst du ja auch Recht haben: Etatmäßig liegen Huskies und Panther nicht weit auseinander. Meiner Meinung nach wars das aber auch schon. In Kassel wurden in den letzten Jahren, wie du weißt, viele Eishockeyfeste gefeiert, aus kleineren finanziellen Mitteln ist immer mehr als Maximum gemacht worden. Seit ´96 einmal Vizemeister, zwei Halbfinalteilnahmen, einmal im Viertelfinale, ich denke, das kann sich sehen lassen für hiesige Verhältnisse. Der Erwartungshorizont hat sich dadurch eben auch ein wenig verschoben. Die PlayOff-Teilnahme sehen hier viele als Pflicht, ich übrigens auch. Und gerade in dieser Saison und in anbetracht unseres Kaders sollte das generell doch auch machbar sein. Ich meine, schau doch mal: Brian Swanson und Daniel Corso, beides Stürmer mit NHL-Format und mit dem Potential die DEL dominieren zu können, dazu ein Dany Bousquet, Torschützenkönig letztes Jahr, Mark Greig und Ted Drury, NHL-Erfahrung en masse, hinten drin Christian LaFlamme und Nick Schultz, auch mehr als nur ein Hauch von NHL. Im Tor haben wir mit Joaquin Gage auch einen Top-Mann der Liga. Wenn ich da unseren Kader mit zB eurem vergleiche, da liegt es nur auf der Hand uns aber ne ganze Ecke stärker einzustufen. Was spielt denn noch in Augsburg außer den abgehalfterten Rick Girard und John Miner? Ok, euer Goalie ist ne Wucht, aber sonst? Gerade in dieser Saison die Substanz der Panther mit der der Huskies zu vergleichen ist ein Witz. Auch wenn man sich natürlich die Frage stellt, wie die Huskies mit fast denselben finanziellen Möglichkeiten an so Spieler kommen...

Ich hoffe es kommt nicht arrogant rüber. Ich denke, du verstehst nun ein wenig besser, woher hier diese Reaktionen kommen!

Aydo

Jens Keller - FUßBALLGOTT: \\\\\\\"In Frankfurt ist immer etwas los. Mir ist es lieber, für einen Verein zu spielen, bei dem es auch mal Theater gibt, als für einen Klub wie Unterhaching zu kicken, für den sich keine Sau interessiert.\\\\\\\"

Schneemann Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 12

25.10.2004 16:01
#99 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Hallo Aydo,

also jetzt muss ich schon was richtig stellen. Ich habe keineswegs die Qualität des Spielerkaders der Huskis auf die gleiche Stufe gestellt, wie die der Panther. Und wenn man die Teams rein von den Namen her vergleicht, magst du schon recht haben, dass die Huskies die größere NHL-Erfahrung im Team haben. Aber schau doch mal etwas genauer hin. Corso hat zuletzt bis 2002 NHL gespielt (insgesamt 70 Spiele mit nur 24 Scorerpunkten); Swansons NHL-Stats würd ich mal sagen sind auch nicht gerade der absolute Renner. Bosquet, ok, von dem könnte man nach der Leistung in der letzten DEL-Saison schon was erwarten (den hätte ich auch gern bei uns gesehen), aber wie oft gab´s das schon, dass einer nach einem Wechsel im neuen Team nicht mehr so einschlägt? Drury und Greig sind 33 bzw. 34 Jahre alt und dürften ihren Zenit auch schon hinter sich haben. Versteh das jetzt nicht falsch, das sind sicher alles gute Spieler (trifft auch auf Schultz und LaFlamme zu) aber Namen und NHL-Stats gewinnen keine Spiele. Und das muss ich euch sagen, am Freitag hat nicht die glücklichere, sondern die Mannschaft gewonnen, die wohl den Sieg mehr wollte. Zu unserem Team darf ich schon zur Ehrenrettung vom Charly Fliegauf, der für die Manschaftszusammenstellung verantwortlich ist, sagen, dass das Team nicht nur aus einem Labbé, und den vermeintlich abgehalfterten Girard und Miner besteht. Die Herren Fortier, Methot, Carter, Arendt, Rekis, Barta, Rau, Kofler können sich mit Sicherheit mit dem Gros eures Teams messen. Und was unsere Last-Minute Verpflichtungen (Brown, Felsner, Bancroft und Pudlick) angeht, muss man halt noch etwas warten; vielleicht setzt sich da der eine oder andere noch durch. Schau mer mal, wer von den Panthern dann ab Ende November schon wieder Vertragsangebote der Ligenkonkurenz vorliegen hat.
Also, wenn ich dein Posting so lese spricht daraus schon ein wenig Arroganz, aber wir spielen heuer die Saison 2004/2005; und da kannste dir von der Vergangenheit (Vizemeisterschaft, Halb- und Viertelfinalteilnehmen) nichts mehr kaufen. Aber wie mir scheint, haben die Erfolge der Vergangenheit bei euch Huskie-fans einfach für die laufende Saison zu hohe Erwartungen geweckt. Manchmal verdirbt Erfolg auch den Fan-Charakter. Aber ich meine, man kann über die Leistung eines Teams schon enttäuscht sein, sollte dabei aber nicht vergessen, dass auf der Eisfläche auch Menschen stehen. Und wenn ich mir so die Äußerungen, die im Threat zu eurem Auswärtsspiel gegen Düsseldorf so abgelassen wurden ansehe, frage ich mich schon, ob euch das so ganz bewusst ist.

Aber was geht das den Pantherfan an?? wirst du fragen. Du hast recht, eigenlich nix, nur finde ich solche Dikussionen nicht leistungsfördernd. Drum mein Rat an euch: Suporten, suporten, suporten. Ich kann dir nur sagen, die Leistungen der Panther gegen euch und VW-burg waren sicher auch nicht das gelbe vom Ei, und das wir auswärts noch gar nichts gerissen haben in dieser Saison weist du ja auch. Aber die Stimmung im CFS war Freitag und Sonntag super. Auch wenn mal was daneben ging, es wurde angefeuert. Wir werden wahrscheinlich heuer kaum in die Play-offs kommen, aber Köln und Hamburg mussten bei uns schon genau so Federn lassen, wie ihr. Und das ist es, an was wir uns zunächst mal erfreuen; den Großen ein paar mal in der "Hölle des Südens" das Bein stellen. Und wenn´s doch mehr wird, werden wir auch nicht weinen.

In diesem Sinne nochmal Gruß aus Schwaben
Jürgen

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

25.10.2004 18:40
#100 RE:Augsburg - Kassel Antworten

@Schneemann
Ich beneide euch jedenfalls schon lange um euren Moeser. Zenit überschritten meinst du bei Drury ? Ha - ich habe letzte Saison gesehen, wie Moeser unsere Jungs teilweise schwindlig gespielt hat, also das Alter ist für mich nie ein Argument. Im Gegenteil, die haben sich die Hörner abgestoßen und konzentrieren sich auf´s Eishockey.
In diesem Sinne hoffe ich, dass ich euer Denkmal Mittwoch sehen werde. Oder habe ich was verpasst, und er hat doch schon aufgehört. ? Ich habe noch nicht nachgesehen, werde ich aber gleich tun.



Schneemann Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 12

25.10.2004 22:35
#101 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Hi Annemiadl (auf hochdeutsch Annemarie),

also zuerst mal auch aus Schwaben noch alles gute zu deinem Geburtstag.

Zum Thema Duanne Moeser kann ich dich beruhigen, er flitzt immer noch für uns übers Eis, trotz seiner 40 Lenze, die er auf dem Buckel hat. Aber der Duanne ist, und ich glaub, da sind wir uns einig, eine Ausnahmeerscheinung. Der Kerl spielt nicht Eishockey um leben zu können, nein der lebt um Eishockey spielen zu können. Und gerade das ist sein Vorteil, gegenüber vielen anderen Eishockeyspielern. Und ich hoffe er schwanzt am Mittwoch die Huskis wie im letzten Jahr, denn dann schießt er ein bis zwei Tore und das würde ja bei eurer derzeitigen Torflaute schon zum weiter kommen reichen. Im übrigen wollt ich dem Drury nichts negatives nachsagen.
Also ich wünsch euch nen interssanten Pokalfight am Mittwoch. Ich hoffe du bist mir Schwobenteifel nicht böse, wenn ich euch nicht auch noch nen Sieg wünsche. Aber soweit kann die ganze Fanfreundschaft denn nun auch wieder nicht gehen.

In diesem Sinne
Gruß
Jürgen

Aydo Offline

Der "s-T-N"


Beiträge: 1.539

25.10.2004 23:52
#102 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Hey Schneemann!

Also vorne weg und des Verteilens von Blumen wegen: Es freut mich, dass mal wieder ein kompetenter Fan eines anderen Vereins den Weg hier zu uns ins Forum gefunden hat. Früher war das mal Gang und Gebe, hat sich dann jedoch leider eingestellt. Schön, dass du hier bist!

In Antwort auf:
Und das muss ich euch sagen, am Freitag hat nicht die glücklichere, sondern die Mannschaft gewonnen, die wohl den Sieg mehr wollte.
Siehst du, und daran stoßen sich viele Fans der Huskies in erster Linie. Es ist einfach sau ärgerlich, wenn du deine Kohle rausschmeißt, um ein Team zu sehen, von dem du weißt, dass es ein riesiges Potential hat, dieses Team dir aber wieder und wieder zeigt, dass es dieses nicht ausschöpfen will. Kann einem da nicht mal die Lust zum Supporten vergehen? Sind da ein paar böse Worte nicht mal verständlich? Ich persönlich könnte ganz anders mit der aktuellen Situation umgehen, wenn wir ein Team der Namenlosen hätten, dass drei von vier Spiele 2:5 verliert aber im Vierten vor heimischer Kulisse die Frankfurt Lions 6:1 weggknallt. Ähnlich wie du sagst: Ab und zu die Großen ärgern, das kann auch Spaß machen, so lief es hier zB in den ersten DEL-jahren oder im ersten jahr nach Hans Zachs Rückkehr. Da gab es Eishockeyfeste en masse. Nur ist diese Zeit leider passé. Jetzt hat man wiederholt eine mit vermeintlich guten Spielern gespickte Truppe, nur WILL diese nicht zeigen, was in ihr steckt. Das nagt am Fan hier, denke ich!
In Antwort auf:
Die Herren Fortier, Methot, Carter, Arendt, Rekis, Barta, Rau, Kofler können sich mit Sicherheit mit dem Gros eures Teams messen.
Sorry, das habe ich ein wenig flapsig daher gesagt mit Miner und Girard. Natürlich gibt es auch in Augsburg Jungs, die Hockey spielen können. Von den genannten gefallen mir besonders Fortier und Arendt.
In Antwort auf:
Aber wie mir schein haben die Erfolge der Vergangenheit bei euch Huskie-fans einfach für die laufende Saison zu hohe Erwartungen geweckt.
Stimmt so nur in etwa. Das mäßige Abschneiden in den letzten beiden Saison ließ in Anblick des neuen Kaders eher darauf hoffen, wieder an alte Zeiten anknüpfen zu können. Auch die Fachblätter haben uns in ihren Saisonvorschauen weit oben gesehen, uns mitunter die beste Platzierung der Vereinsgeschichte nach der Vorrunde prognostizieren wollen (immerhin 4.!). Da durfte man schon hoffen. Die Enttäuschung ist momentan umso größer. Wobei ich mich nicht damit abfinden kann. Wir kommen noch!

Auf einen schönen Pokal-Fight am Mittwoch,
Aydo

Jens Keller - FUßBALLGOTT: \\\\\\\"In Frankfurt ist immer etwas los. Mir ist es lieber, für einen Verein zu spielen, bei dem es auch mal Theater gibt, als für einen Klub wie Unterhaching zu kicken, für den sich keine Sau interessiert.\\\\\\\"

Schneemann Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 12

26.10.2004 09:10
#103 RE:Augsburg - Kassel Antworten

@ Aydo

zunächst mal vielen Dank für die Blumen; da haste ja den ganzen Stadtpark von Kassel leer gerupft. Ich finde es ganz einfach toll, mal in den Foren der anderen Club´s zu stöbern. Und warum soll man nicht mal auch ein paar Zeilen in die Tastatur hauen.

In Antwort auf:
Jetzt hat man wiederholt eine mit vermeintlich guten Spielern gespickte Truppe, nur WILL diese nicht zeigen, was in ihr steckt. Das nagt am Fan hier, denke ich!

Hast ja schon recht, manchmal kriegt man schon nen dicken Hals, wenn sich die Herren wieder mal in "Arbeitsverweigerung" üben oder gar gegen den Trainer (m.E. sowieso die ärmste Sau im Sport) spielen. Aber so hab ich das bei eurem Team in Augsburg eigentlich nicht gesehen; eher so nach dem Motto, es fehlte nur der letzte Biss (und vielleicht ein bisschen das Glück, weil halt der Labbé im Panthergehäuse stand). Letztes Jahr hättet ihr das Ding gewonnen, da der Erikson sicher den einen oder anderen Schuss passieren hätte lassen. Also gekämpft ham die Huskies am Freitag nach meinem Empfinden bis zur letzten Sekunde. Aber wenn halt nix geht ......
Und zu Hause sind wir schon ne Macht, das musste vergangene Woche schon der Ex-Bundeshansi mit seinen Zierhaifischen zur Kenntnis nehmen.

In Antwort auf:
Auch die Fachblätter ........

Ja das mit den Fachblättern ist so ne Sache. M.E. gibt´s da zumindest im süddeutschen Raum nur ein einigermaßen kompetentes, nämlich die EH-News; und auch die ham sich in schöner Regelmäßigkeit bei ihren Einschätzungen vor den Spielzeiten teilweise ganz gewaltig vergaloppiert.

In Antwort auf:
.... Wobei ich mich nicht damit abfinden kann. Wir kommen noch!

siehste, da is er doch, der immer noch glimmende Hoffnungsfunke und die Portion Restoptimismus. Wünsch euch jedenfalls noch ne erfolgreiche Saison. Vielleicht klappt es ja doch noch mit den Play-Off´s (siehe Ingoldorf letzte Saison) für die Huskies und die "echten Panther mit Tradition aber ohne Kohle").


Gruß
Jürgen

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

26.10.2004 09:42
#104 RE:Augsburg - Kassel Antworten

@ Schneemann

In Antwort auf:
TAlso ich wünsch euch nen interssanten Pokalfight am Mittwoch. Ich hoffe du bist mir Schwobenteifel nicht böse, wenn ich euch nicht auch noch nen Sieg wünsche. Aber soweit kann die ganze Fanfreundschaft denn nun auch wieder nicht gehen.
ext

Danke für die Glückwünsche aus Schwaben.

Zu morgen:
Nun, ich will es mal so formulieren. WENN wir schon aus dem Pokal fliegen, dann ist es mir gegen euch immer noch am liebsten.
Wie ich schon sagte, sind meine ganz persönlichen und langjährigen "Eishockeygötter" nämlich in Augsburg und bis letzte Saison in Kassel (Lindmark) und Frankfurt (Paule) zu finden. Also Spieler , die sich bis ins hohe Alter (gröl) für ihren Verein eingesetzt haben, und das ohne Fehl und Tadel.
Mir bleibt es ja leider versagt, wenigstens EINMAL einen richtig alten Husky in den Ruhestand zu verabschieden.



Soehrehusky Offline

Vor-der-Halle-Griller

Beiträge: 51

26.10.2004 11:55
#105 RE:Augsburg - Kassel Antworten

Gute Postings Schneemann, das muss man dir lassen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz