Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 1.241 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
ToelzerHuskie Offline

Verbal-Sadist

Beiträge: 981

22.11.2003 01:31
#31 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

@Ice,

darum geht es mir nicht. Wie eben geschrieben, ist es nun einmal so, dass der Trainer gehen muss und nicht drei bis vier Spieler, wenn es nicht so läuft, auch wenn der Trainer vielleicht nicht schuld ist.

Ich akzeptiere auch deine Meinung, da habe ich kein Problem mit. Klar soll man auch negative Kritik bringen, nur ich halte von Pfiffen überhaupt nix und auch nichts davon, einzelne Spieler permanent als Antieishockeyspieler anzuprangern. Damit gibst du dem Team sicherlich kein Selbstvertrauen. Für mich gehört es eben auch als Fan dazu, die Mannschaft in schlechten Zeiten lautstark zu unterstützen, statt bei jedem Rückstand gleich zu pfeifen.

Wie du richtig sagst, sehe ich nicht besonders viele Spiele (diese Saison genau 6), aber ich war z.B. in Freiburg, nach welchem Spiel ja besonders auf das Team geschossen wurde. Meiner Meinung war dieses Spiel nicht schlecht. Das Team hat gekämpft, alles gegeben und zwei Punkte in einem Auswärtsspiel geholt. Ist doch in Ordnung. Ausserdem habe ich mir heute Tölz-Duisburg angesehen und das Spiel war wirklich schlimm, aber die Stimmung war eigentlich ganz gut. Es gibt also noch schlimmeres wie eine DK der Huskies, wofür man sein Geld ausgeben kann. Am Sonntag bringe ich es nach Garmisch zum Insolvenzverwalter. Das nenne ich Verschwendung.

Nun zurück zum Thema: Sollte die Chemie nicht stimmen, muss etwas passieren. Keine Frage. Das habe ich letzte Saison gesagt und sage es auch jetzt. Letztes Jahr hat man an Leidborg festgehalten und es war richtig. Diese Saison ist die Negativserie nicht mal annähernd so schlimm. Also sollte man das Team weiterarbeiten lassen und in Ruhe analysieren, was nicht stimmt. Man hat Kammerer einen Zweijahresvertrag gegeben, um etwas aufzubauen, vielleicht auch im Hinblick auf eine neue Halle. Vielleicht gibt es wie in 97/98 Störenfriede im Team, die das Ganze aus dem Ruder bringen. Dann helfen dir auch keine Trainerwechsel. Dann solltest du den Schnitt machen, diese hinauswerfen, die Saison mit jungen Deutschen zu Ende spielen und aus diesen Fehlern zu lernen. Liegt es an Kammerer allein, dann muss er irgendwann gehen, aber dies halte ich für den falschen Weg, denn in 90 % der Fälle hilft es eh nicht, egal in welcher Sportart wir auf die Vergangenheit schauen. Lieber die Leistungsunwilligen weg, dafür sollte man als Fan dann auch Verständnis zeigen und dem Team die Treue halten. Zeugt von Charakter.

Für mich liegt die Mannschaft auch nicht im Soll, aber eben auch nicht so weit davon entfernt, dass man Besorgnis haben sollte. Wie schon geschrieben, eine Saison ohne Playoffs ist in Kassel immer mal drin, denn wir haben im Vergleich zu den anderen Teams nicht den Topkader, zu welchem viele Onliner ihn am Anfang der Saison gemacht haben. Wäre man mit geringerem Anspruch in die Saison gegangen, wäre jetzt nicht die Enttäuschung so gross.

Ach noch etwas zur überflüssigen Geldausgabe. Ich gehe mittlerweile mal wieder öfters zum Fussball und ärger mich jedes Mal, warum ich diese 30 bis 40 Euro für eine absolut langweilige Sportart ausgebe. Aber: Es zwingt mich keiner dazu.

Servus

Tölzer


P.S. Ice, stimmt, es macht mal wieder Spass, sich so richtig mit dir zu fetzen.
Tom, bin, wie von dir gewünscht, mal wieder da, aber nicht mehr so, wie du denkst, die Zeiten sind vorbei, lass doch die Provos einfach, oder hast du das nötig???

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

22.11.2003 01:47
#32 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

irgendwie bin ich etwas irritiert. da gibt es doch tatsächlich leute die glauben, dass man sich alles gefallen lassen muss nur weil man fan einer mannschaft ist. ich denke die fans die in der halle waren haben doch ein gewisses gespür für die situation. vor dem ticker kann man sich einfach kein richtiges bild machen.

schon seit jahren, auch während der elf vergeigten spiele der letzten saison, hat es nicht mehr so viele negative reaktionen während eines spieles gegeben. ohne anspruch auf vollständigkeit:

"ausser gager könnt ihr alle gehen"
"...der schuss von brian hills"
"mr. morrison-song"
"ihr spielt die halle leer"

ausserdem noch pfiffe sobald ein spieler der huskies am puck war und fast einmalig das keiner in den letzten 2 minuten aufgestanden ist.

das alles spricht doch bände. wir sind doch nicht alle bekloppt geworden und zerfleischen unser team spasseshalber. vielmehr hat man als zuschauer ein gutes recht auf kampf und einsatz. ausdrücklich nicht auf siege, aber eben auf engagement.

KAMPF, EINSATZ, WILLE UND BEREITSCHAFT das geht der truppe ab!!!

entweder sind die jungs an ihre grenzen gestossen (was ich nicht glaube), oder es fehlt die führende hand (was ich glaube).
dieses ganze gewechsele macht doch alles keinen sinn. mir scheint alles etwas konzeptlos.

das gelabbere von den zwei wichtigsten stützen der abwehr kann ich auch nicht mehr hören. schliesslich fehlen in anderen teams auch spieler. fürs toreschiessen sind beide schon gar nicht verantwortlich!!! die frage ist doch, ob axel das alles glaubt was er da erzählt.

wie an anderer stelle schon erwähnt, sassen kimm und gibbs während des spiels lange zusammen. dies ist absolut unüblich und mir bis dato eigentlich noch nie aufgefallen. sonst sitzt kimm immer allein. ausserdem sind beide deutlich vor ende des letzten drittels gegangen.

abschliessend noch eine frage. warum waren denn nach dem spiel nur bader, münster, jones und crowley im vip-raum??? ein geheimtreffen der bankdrücker mit dem partyluder???

den gerüchten ist tür und tor geöffnet.


atomic@nowayman.com


*** CHAOS, PANIC AND DISORDER -- MY WORK HERE IS DONE ***
*** second place is the first loser***
*** scheiss haie ***
***UNSER TOP-TORHÜTER IST AUSLÄNDER***

ToelzerHuskie Offline

Verbal-Sadist

Beiträge: 981

22.11.2003 01:51
#33 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

@atomic,

-----------------------------------------------------------
KAMPF, EINSATZ, WILLE UND BEREITSCHAFT das geht der truppe ab!!!
-----------------------------------------------------------

Das konnte man in Freiburg und Ingolstadt aber nicht erkennen.
Da schien die Moral noch sehr intakt zu sein.

Vielleicht liegt es ja an euren Pfiffen, dass ihr die Jungs so verunsichert und ihnen so jede Lust und jedes Selbstvertrauen nehmt. Wäre doch auch mal eine sehr interessante These.


bei Crowley kann ich dir sogar aus dem fernen Bad Tölz eine Antwort geben, warum er im VIP-Raum war:

Es gab Freigetränke und für das A7 ist es zu früh gewesen.

Servus

Tölzer

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

22.11.2003 02:06
#34 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

In Antwort auf:
Vielleicht liegt es ja an euren Pfiffen, dass ihr die Jungs so verunsichert und ihnen so jede Lust und jedes Selbstvertrauen nehmt. Wäre doch auch mal eine sehr interessante These.

jetzt wird es mir doch langsam mal ganz schlecht. schreibst du so einen mist weil du ihn glaubst, oder einfach nur um zu provozieren???
vielleicht sollte man nach einem rückstand schnellstens die halle räumen lassen damit bloss keiner seinen unmut äussern kann.
die mädels auf dem eis sind aber auch sowas von sensibel. jetzt wird mir auch klar, warum keiner zum essen gekommen ist. sie mussten sich gegenseitig die tränen wegwischen. die bösen zuschauer haben wieder nicht gefeiert, geklatscht und einfach nur party gemacht. HEUL!!!


atomic@nowayman.com


*** CHAOS, PANIC AND DISORDER -- MY WORK HERE IS DONE ***
*** second place is the first loser***
*** scheiss haie ***
***UNSER TOP-TORHÜTER IST AUSLÄNDER***

ToelzerHuskie Offline

Verbal-Sadist

Beiträge: 981

22.11.2003 02:08
#35 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

@Atomic,

-------------------------------------------------------------------------------------------
"ausser gager könnt ihr alle gehen"
"...der schuss von brian hills"
"mr. morrison-song"
"ihr spielt die halle leer"

ausserdem noch pfiffe sobald ein spieler der huskies am puck war
-------------------------------------------------------------------------------------------


Was hat das mit Kritik zu tun???

Das ist für mich ziemlich niveaulos und bestätigt mich nur in meiner Feststellung, dass es sich in Kassel zum größten Teil um ein Theaterpublikum handelt, welches unterhalten werden will. Ich finde nicht, dass man hieran erkennt, dass das Publikum feinsinnig die Situation erkennt.

Die Ansprüche an das Team sind zu hoch und das will man nicht einsehen.

Stimmung kommt doch eh nicht mehr auf in der Eissporthalle. Ich war bisher nur bei zwei Heimspielen da und da war trotz ansehnlicher Spiele, nichts von grossartigen Anfeuerungsrufen oder dergleichen zu hören.

Du sagst, es liegt am Trainer. Ich denke, man schätzt die Mannschaft viel zu gut ein und hat Leute, wie Jones, Bader, Chr. Retzer (Greenhorns, wie du selber schreibst), Loth, Daffner, Valenti, Wahlberg(Zenit überschritten), Serikov (hat selten zwei gute Saisons hintereinander gespielt und noch nie eine derartige, wie in der letzten Saison) oder Crowley (die Inkonstanz und Defensivschwäche in Person) überschätzt.

Jetzt ist es zu spät und man muss das Beste daraus machen und versuchen, irgendwie möglichst lange an den Playoffplätzen dranzubleiben und die Überraschung zu schaffen. Für nächstes Jahr wird eine Korrektur fällig, keine Frage, aber ein Trainerwechsel bringt nicht viel, weil auch er aus dem Kader nicht mehr herausholen kann.


Servus

Tölzer

ToelzerHuskie Offline

Verbal-Sadist

Beiträge: 981

22.11.2003 02:17
#36 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

@Atomic

------------------------------------------------------------------------------
jetzt wird es mir doch langsam mal ganz schlecht. schreibst du so einen mist weil du ihn glaubst, oder einfach nur um zu provozieren???
------------------------------------------------------------------------------

Diese Frage lasse ich mal offen. Denk dir deinen Teil

Aber egal wie: Pfiffe gegen das eigene Team empfinde ich absolut mies und würden für mich nicht in Frage kommen. Dann bleibe ich lieber ruhig, leide das Spiel durch, versuche trotzdem ein wenig Spass zu haben und geniesse mein Bier. Und wenn mir der Verein nichts mehr geben kann und ich den Spass verloren habe, bleibe ich irgendwann ganz weg.

Servus

Tölzer

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

22.11.2003 02:28
#37 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

In Antwort auf:
Und wenn mir der Verein nichts mehr geben kann und ich den Spass verloren habe, bleibe ich irgendwann ganz weg.


wie an anderer stelle auch schon von diversen zusehern angedroht, fehlt letztendlich die letzte konsequenz fern zu bleiben.
dies liegt aber wie ich finde doch an einer entscheidenden sache:

huskiesfans sind stolze fans und kommen immer. unter allen umständen. nehmen urlaub und planen von spiel zu spiel.
einige huskiesspieler sind weit davon entfernt stolz zu sein hier spielen zu dürfen.


atomic@nowayman.com


*** CHAOS, PANIC AND DISORDER -- MY WORK HERE IS DONE ***
*** second place is the first loser***
*** scheiss haie ***
***UNSER TOP-TORHÜTER IST AUSLÄNDER***

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

22.11.2003 02:31
#38 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

Tölzer :

ich will mal was klar stellen : Die Leute und die Gesänge kamen erst nach dem 0-3 zustande.
Denn da hat man gesehen, dass dieses Team keine Lust mehr hatte.
Vorher war eigentlich schon noch relativ viel anfeuern da, für dieses grausige Spiel.

Weisst Du, ich finde da wenige, die Leitung bringen.

GAGER tut mir sowas von leid. Der Mann ist super.
Trattnig... Der Mann hat was. Der ist einfach klasse. Aber das sieht keiner. Auch er kann die
Leute nicht allein unterhalten. Und insbesondere Crowley und Naumi waren heute nicht so schlecht,
wie man sie macht. Alles bis das 0-3 fiehl. Dann passierte nichts mehr. Auch bei denen nicht.
Man hat Fehler gemacht und macht sie noch immer.
Man kauft Bader nach und will eine weitere Lizenz für einen Defender hergeben. Dann haben wir 9! Klasse.
Daffner und Loth hätten in der DEL schon vor einem Jahr kein Land mehr gesehen. Kassel wird sie behalten.
Dann lieber 3 Kostydingsbumse, statt den beiden.
Naumenko und Crowley hat man geholt, um mehr Dampf zu haben. Den hat man. Aber man hätte vielleicht auch noch einen defensiv eingstellten Mann holen müssen und Herr Retzer vor die Tür setzen können, der auch seit knapp einem Jahr seeeehr wankelmütig ist.
Ich könnte ewig so weiter machen. Für mich ist es so, dass Kammerer wohl keine große Autorität im Team hat. Sonst würde das besser laufen. Auch zwischen den Zeilen kann man viel lesen, wenn man Interwievs mit Spieler hört. Da stimmt was nicht. Sicher, die Spieler sind alle erwachsen und sollten sich unter Kontrolle haben. Haben sie aber nicht. Irgendeine Aufgabe hat so ein Trainer auch zu erfüllen. Und ich wiederhole die ganzen Argumente jetzt nicht (System etc.)...
Er kann es anscheinend nicht.Leider

In Antwort auf:
huskiesfans sind stolze fans und kommen immer. unter allen umständen. nehmen uraub und planen von spiel zu spiel.
einige huskiesspieler sind weit davon entfernt stolz zu sein hier spielen zu dürfen.

DER SATZ DER SAISON FÜR MICH!!!

ToelzerHuskie Offline

Verbal-Sadist

Beiträge: 981

22.11.2003 02:43
#39 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

@Atomic,

den Satz könnte sogar ich fast so unterschreiben. Nur mit der kleinen Änderung, dass dies nicht mehr für alle Anhänger der Huskies so stimmt, denn es gibt mittlerweile viel zu viele Touristen in der Halle, welche wichtig als Einnahmequelle sind, aber eben unterhalten werden wollen und keine Identifikation mit dem Team haben.

Genauso wenig Identifikation wie die meisten Spieler, welche eben nur noch nach Kassel kommen, weil pünktlich gezahlt wird, aber der Verein ihnen vollkommen egal ist. Nächstes Jahr ist eben der nächste Verein dran. Und in diesem Fall wird dir auch kein Trainerwechsel helfen, die notwendige Leistung abzurufen.

Servus

Tölzer

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

22.11.2003 02:46
#40 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

Wenn das Tennispublikum nicht da wäre, würde der Verein weniger Geld einnehmen und könnte vielleicht nicht mehr DEL spielen...
Ich bin froh, über jeden, der in dieser, nicht gerade rosigen, wirtschaftlichen Lage, noch den Weg zu den Kassel Huskies findet.
Und auch diese Leute sollen alle ihre Meinung haben und diese kund tun dürfen
Amen



***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***
Robert HOCK Eishockey GOTT

***Meine TOP-PRINZESSIN ist JUDY***Don´t sing it,JUST BRING IT***Männchen, gelbe Männchen...lalala lalala lalalala lala***

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

22.11.2003 02:50
#41 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

hab doch eXtra fans und nicht zuschauer geschrieben. dieser unterschied hätte gerade dir auffallen müssen.

und zum trainer vielleicht dieser hier:

lieber nen trainerwechsel als nen wechseltrainer (und das wird mein einziger smiley für heute bleiben).

atomic@nowayman.com


*** CHAOS, PANIC AND DISORDER -- MY WORK HERE IS DONE ***
*** second place is the first loser***
*** scheiss haie ***
***UNSER TOP-TORHÜTER IST AUSLÄNDER***

Magro Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 5.251

22.11.2003 02:57
#42 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

@Tölzer

In Antwort auf:
-------------------------------------------------------------------------------------------
"ausser gager könnt ihr alle gehen"
"...der schuss von brian hills"
"mr. morrison-song"
"ihr spielt die halle leer"

ausserdem noch pfiffe sobald ein spieler der huskies am puck war
-------------------------------------------------------------------------------------------


Was hat das mit Kritik zu tun???



Wenn du bei den letzten Spielen dabei gewesen wärst hättest du es unter Garantie auch verstanden. Es war ja keineswegs so das wir nach dem 0:1 oder 0:2 aufgehört haben das Team anzufeuern oder es angefangen haben auszupfeifen... Bloß wenn du siehst das das Spiel 3 Tage dauern könnte und die Huskies selbst dann es nicht gebacken bekämen irgendeine Wendung herbei zuführen hast du irgendwann die Schnauze voll. Und tut mir leid das ist dann irgendwie menschlich seinen Frust rauszulassen! Ich hätte es in der Situation viel viel schlimmer gefunden wenn wir bis zum Ende sie noch angefeuert und gefeiert hätten.
Klar ist Kassel kein Spitzenteam wie Berlin oder Mannheim, bloß schlecht ist der Kader auch nicht. Und wenn der Kammerer es nicht gebacken bekommt die Leistung die möglich ist abzurufen, dann ist er nun mal der falsche Mann.
Ich war letzte Saison bei Gunnar auch absolut gegen einen Trainerwechsel, bloß diese Saison sieht es ganz anderst aus. So ein emotionslosen unkonstantes Gespiele hab ich bei den Huskies seit 97/98 nicht mehr gesehen. Meiner Meinung wäre ein neuer Trainer der dazu fähig ist den Leuten mal in den Arsch zu treten der einzig richtige Weg. Scheiß drauf das Kammerer schon nen Vertrag für nächstes Jahr oder so hat... Dann stellt ihn halt als Pressesprecher ein, weil der kann eh schon jeden Mist positiv darstellen. Bloß so kann es nicht weiter gehen!

In Antwort auf:
KASSEL FAN HEISST AB HEUTE - ALLES WAS DIE KASSEL HUSKIES MACHEN MUSS MAN ALS FAN GUT FINDEN!!!


Nee nee das hieß es doch schon damals im vorletzten Forum

Magro



***Mitglied des WSVdkgMvJCV ***
(Weltschutzverband der kleinen grünen Männchen vor den großen Jimmy-Cola-Vernichtern)


***Alexander Serikow, zieh das Trikot aus! (...das Bayern Trikot)***
***Zak McKracken Nedved Eishockeygott***

Stolzer Vorrunden-ohneBonus-Meister der Tipprunde

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

22.11.2003 02:59
#43 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

Okay, bevor ich penne, muss ich noch ein Fazit nach dem Spiel loswerden,
ohne etwas zu sagen







Mir war mal danach *g*

ToelzerHuskie Offline

Verbal-Sadist

Beiträge: 981

22.11.2003 03:03
#44 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

@Ice,

von deinen sechs Faziten, welche du ziehst, lehne ich vier vollkommen ab. Welche, bleibt aber mein Geheimnis.

Servus

Tölzer

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

22.11.2003 03:05
#45 RE:ECK empfängt Ingolstadt Antworten

Positiv.
ich dachte, ausser Gute Nacht gefällt Dir garnichts davon

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz