Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 72 Antworten
und wurde 2.580 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

19.09.2004 22:43
#31 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Nachdem mein Blutdruck über den Schiri und die tolle Aufholjagd wieder auf Normalwert angekommen ist, kann ich bestätigen, dass der Schiri im ersten Drittel wohl völlig den Verstand verloren hatte. Leider ist unser Unterzahl aber auch nicht so wirklich toll, denn früher haben wir sogar sowas überstanden. Das 5 gegen 5 Spiel, wenn es denn mal statttfand klappte das Zusammenspiel teilweise auch noch nicht so richtig. Insofern sah man, dass sie doch noch nicht perfekt aufeinander abgestimmte sind. Allerdings klappte es im Überzahlspiel dann ja doch irgendwie mal, denn immerhin haben wir 3 Tore geschossen. Soweit ich mich erinnere alle in Überzahl. Aber garantieren kann ich es nicht, dazu war ich zu aufgedreht, wie die meisten anderen in der Halle, die den Schiri am liebsten vom Eis geholt hätten.
Wenn die jetzt in der DEL weiter so pfeifen, dann gute Nacht Eishockey.
Aber dennoch, Iserlohn hat schon einige ganz schön flinke Spieler dabei und ihr Torhüter war auch nicht von schlechten Eltern. Fazit - besser jetzt am Anfang als später.
Top
die Stimmung - obwohl es am Schluß m.M. zu still war, als sie es ganz nötig brauchten.
Unsere drei Tore
#54 (danke Schön )

Flop
Schiri
Aufpfeifen der Hähnchen beim Rausgehen. Die konnten ja nun nichts dafür. Fair sollte man bleiben. Ich jedenfalls hätte sie nicht ausgepfiffen. Vielleicht waren ja auch die Schiris gemeint.





ECK93/94 Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 1.723

19.09.2004 22:54
#32 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Bevor ich nicht 'ne Nacht drüber geschlafen habe, zum Spiel kein weiterer Kommentar

Ansonsten sollten wir uns erstmal mit ihr anfreunden:
Mäh kann's je egal sinn, wie däh driwwer dengged,
ferleichde schimbed au disser un jener,
um wam'mäh einer sonsd was schengged:
Ich benn um bliewe Kasseläner!

Huskytom Offline

Foren-Webmaster


Beiträge: 3.562

19.09.2004 23:07
#33 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Sorry, aber dieses Streifenhörnchen muß ein Quereinsteiger in der DEL-Schiri-Gilde sein. Der hat entweder Feld-Hockey oder Basketball vorher gepfiffen
Ich geh nun wirklich lange hin, ich kann mich aber wirklich an keine deratig miserable Leistung eines Schiris erinnern. Wenn der noch mal auf´s DEL-Eis kommt, dann verlier ich den letzten Glauben...
Nachdem er im 1. Drittel so gut wie jeden Körperkontakt als Foul gegen uns gepfiffen hatte, hat er wohlin der Kabine mal geguckt und gesehen "Hoppla, das sind ein bisschen viel Strafen für die Huskies", jetzt muss ich auch mal gegen die anderen pfeifen.
Und so pfiff er und pfiff und pfiff...Eine Entscheidung kurioser wie die andere. Offensichtliche Regelverstösse übersah er gekonnt, hoher Stock nahm er furchtbar gern mal, auch wenn davon nix zu sehen war...
Auch nach den weichgespülten DEL-Regeln war das ganze nur lächerlich!!!

Das war echt das erste Mal, wo ich mir überlegt habe, ein Hallenverbot zu riskieren...Aber die Vernunft hat gesiegt..

In früheren Zeiten wäre so ein Spiel nie zu Ende gespielt worden...

Hört sich alles krass an, ist es aber auch! An durchweg miserable Schiri-Leistungen hat man sich ja mittlerweile gewöhnt, aber diese Flachschippe hat dem die Krone aufgesetzt.
Das Ganze hat dann mit Eishockey nix mehr zu tun, sorry!

Tops:
Moral
Aufholjagd bis zum 3:3
Goose
Bousquet
Greig

Flops:
LaFlamme (den man aber in Schutz nehmen muss, da er nach 2 völlig normalen Checks, glaub ich, 428 Minuten auf die Strafbank musste und danach völlig verunsichert war, welcher Film denn hier abläuft)
Auswechslung Gage vs Münster (hab ich während des Spiels und auch danach nicht verstanden); Gager hatte auch in der Unterzahlorgie einige sensationelle Saves
der Bruch nach dem 3:3; noch 1 Ding und die Roosters wären geknackt! Bei 5:5 hatten sie eh keine Chance..

Ich hör erstmal uff...

Take care
Huskytom



STOP THAT F***ING PUSSY HOCKEY!!!
BLUE AND WHITE FOREVER


AustrianGiant#7 Offline

Quoten-Ösi


Beiträge: 1.635

19.09.2004 23:49
#34 RE:Huskies vs Roosters Antworten

In Antwort auf:
Ich geh nun wirklich lange hin, ich kann mich aber wirklich an keine deratig miserable Leistung eines Schiris erinnern. Wenn der noch mal auf´s DEL-Eis kommt, dann verlier ich den letzten Glauben...
also wenn selbst du schon langsam den Glauben verlierst, muss schon wirklich viel passiert sein.

Ich meine ich rege mich ja schon seit Jahren über dieses 101% sterile DEL Hockey auf
gruß,
AustrianGiant#7

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

20.09.2004 01:40
#35 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Ösi,
DU warst heute auch nicht in der Kasseler Eishalle!

DAS war zuviel und DAS war kein Schiri. Mein 6 Jähriges Patenkind hätte
besser gepfiffen.
Das war ein einziger Witz!
Wieso schreibt eigentlich niemand der Verantwotlichen mal an die DEL einen
Bericht?
Das kann doch nit sein. Wenn ich Chris La Flamme wäre, würde ich meine
Koffer packen und nach hause fahren! Scheiss auf die Kohle, aber verarschen lassen
kann er sich auch woanders, da muss er keine DEL spielen (E steht für Eishockey,
Eishockey ist ein Körperspiel glaub ich!!!!!! OH MANN!!!!!!!!!!!!! ICH KOTZE!!!!)
Sorry, ist echt wahr.

EDIT : GANZ VERGESSEN :
Wenn diesem Hallensprecher nicht bald einer das Mikro abnimmt, dann raste ich aus !!!!!!!




***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***Meine Top-Prinzessin ist immernoch Judy***Don´t sing it - Just bring it!***Mein TOP-Student bleibt Tully24 - BUT REDWINGS SUCKS!!!*** Allez Allez Allez, Cristobal HUET!!!***

IF DETROIT IS HOCKEYTOWN - HOCKEY SUCKS!!!

Jake Offline

Foren-Chefsatiriker


Beiträge: 1.663

20.09.2004 07:00
#36 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Hi,

ist ja alles gesagt zum gestrigen Abend. Vielleicht sollten wir der DEL mal ein paar Mails schreiben. Auf jeden Fall brauch man zu so etwas eigentlich nicht gehen. Das hat nichts mehr mit Eishockey zu tun. Und die wundern sich, dass keiner das im Frensehen zeigen will?!? Irgendwann schafefn die es noch, dass es auch keiner mehr Live sehen will. Ich hab Geld bezahlt um Hockey zu sehen und nicht wie jemand sich selbstherrlich präsentiert und das Spiel kaputt pfeift.

@Anne

In Antwort auf:
Aufpfeifen der Hähnchen beim Rausgehen. Die konnten ja nun nichts dafür. Fair sollte man bleiben. Ich jedenfalls hätte sie nicht ausgepfiffen.

Ich pfeife jede Mannschaft aus, die nach dem Spiel noch auf "unserem" Eis steht und einen Strahl macht, mit Welle und so. Und vor allem dann, wenn sie den Sieg auch noch geschenkt bekommen haben. Kurz in die Kurve faheren, Patschehändchen und Stock hoch ist noch ohne Pfiffe zu tolerieren. Alles was darüberhinaus geht nicht. Es sei den es war das letzte Spiel im Finale und der Gegner hat die Schüssel.


Ciao

Jake


***** Besiegt ist man erst, wenn man sich aufgibt! ***

*** Boos, Du bist die Frau vom Hicks ***

Schlittenhund Offline

4. Reihe


Beiträge: 75

20.09.2004 07:29
#37 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Es gab ja schon oft schlechte Schiedsrichterleistungen, aber was da gestern abging, sowas habe ich in meinen 11 Jahren die ich jetzt zum Eishockey gehe noch nicht gesehen.
Es wurde auch schon alles dazu gesagt, Körperkontakt war für uns einfach gestern verboten und so eine lächerliche Spieldauerdisziplinarstrafe habe ich noch nie erlebt. Ich frage mich immer noch wo man da von Verletzungsfolge reden konnte.
Aber es ging ja auch so weiter. 5 gegen 5 war im ersten Drittel nur für ein paar Sekunden mal erlaubt.
Im 2. Drittel die Aufholjagd war einfach Klasse, aber nach der erneuten Führung der Roosters, obwohl Macholda verletzt am Boden lag, war dann das Spiel gelaufen. Vor allem nach dem 3:5 ( natürlich in Unterzahl ) ging dann nicht mehr viel. Im letzten Drittel hat man gemerkt das die Kraft fehlte um das Spiel nochmal zu drehen. Was man den Jungs noch nichtmal übel nehmen kann.
Trotz allem müssen wir uns weiterhin steigern und auch unser Unterzahlspiel muss noch deutlich besser werden.
Trotzdem hättten wir das Spiel mit einem anderen Schiedsrichter auf dem Eis sicherlich nicht verloren.

Tops:

- Greig ( hat mir gestern sehr gut gefallen )
- Bousquet
- Aufholjagd zum 3:3


Flops:

- die 3 Herren die sich Schiedsrichter nennen sollten

Jouni14 Offline

Foren-Statler

Beiträge: 1.184

20.09.2004 08:22
#38 RE:Huskies vs Roosters Antworten

In Antwort auf:
Ich meine ich rege mich ja schon seit Jahren über dieses 101% sterile DEL Hockey auf

Hey, wenns ja wenigstens das gewesen wäre, aber die Jungs haben ja nicht mal besonders hart oder undiszipliniert gespielt.

In Antwort auf:
Aufpfeifen der Hähnchen beim Rausgehen. Die konnten ja nun nichts dafür. Fair sollte man bleiben. Ich jedenfalls hätte sie nicht ausgepfiffen.
Über die Welle kann man streiten, aber wenn zwei, drei Iserlohner Spieler dreckig grinsend in meinen Block winken, wüsste ich nicht, warum ich das toll finden und nicht pfeifen soll.

In Antwort auf:
Das war echt das erste Mal, wo ich mir überlegt habe, ein Hallenverbot zu riskieren...Aber die Vernunft hat gesiegt..
Bei mir waren es nur die fehlenden Wurfgegenstände.

TOP
Disziplin der Mannschaft. Ich hätte mit einem Schläger in der Hand sicher anders reagiert
Komischerweise auch die Zuschauer. Vor Jahren muss bei nichtigeren Sachen das Eis komplett gereinigt werden
Moral nach dem 0-3, ich hatte schon aufgegeben
Acker war recht auffällig
Mal wieder ne Wette gewonnen
Die Mannschaft hat Ansätze und Steigerungspotenzial, die demnächst eine bessere Tabellenposition wahrscheinlich erscheinen lassen

FLOP
Der, der entweder ganz viel Geld bekommen hat oder ein ganz schlechter Spielleiter ist - beides schlimm

Matteis Offline

B-Block-Bunny und
STOLTZER ECHIST


Beiträge: 3.490

20.09.2004 08:39
#39 RE:Huskies vs Roosters Antworten

In Antwort auf:
@Schlittenhund

...die 3 Herren die sich Schiedsrichter nennen sollten...


Die Linesmen haben dieses blöde Stück von Schiedsrichter zumindest hin und wider auf die eine oder andere zu pfeifende Regelwidrigkeit hingewiesen.

Immerhin hat diese Dunkelmütze von Martin Reichert Dinge, die er hätte pfeifen müssen, ebenso kosequent nicht gepfiffen wie er Dinge, die er nicht hätte pfeifen dürfen, gepfiffen hat. Ich habe mich noch nie so über einen Ref aufgeregt wie gestern Abend - da war das verhundste Spiel vom Rademaker letzten Dezember in Berlin noch erste Sahne (und das war schon totale Sch....).

Mit den besten Wünschen & Grüßen, Matteis

*****


********************************************************************************************
* * * Tou- bzw. Terrorismusbeauftragter des GMAGC * * * (Gelbes-Männchen-Auswärtsfahrten-Gedächtnis-Circle)

Zweites GMAGC-Member, welches "Im Wagen vor mir ist ein gelbes Männchen" nicht mitsingt...

(Formerly known as "Matsuhito, the Photomachine")

********************************************************************************************

girl no. 73 Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 12

20.09.2004 10:12
#40 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Ich mach die Niederlage nicht allein an den Schiris fest, im übrigen haben beide Trainer gesagt, dass die Strafen zumeist in Ordnung waren!? Die Mannschaft ist zu langsam, es klappt zu wenig, sie gewinnen kaum Zweikämpfe (ok, bei dem Schiri wusste man ja nicht was er pfeift oder nicht, aber das war in fast allen Spielen so, dass kaum Zweikämpfe gewonnwn wurden),...Ich komme mir vor als hätten wir gar keine Sommerpause gehabt und es geht da weiter, wo wir letzte Saison aufgehört haben. Normalerweise würde ich mich auch von 2 Auftaktniederlagen nicht beeinflussen lassen, aber gerade deshalb mach ich mir schon jetzt so meine Gedanken. Ich lasse auch nicht gelten, dass wir so viele Neuzugänge haben und die sich einspielen müssen, dass Retzer und Abstreiter beim World Cup waren, dass hatten andere Teams auch und da klappts. Irgendwas stimmt nicht und ich hoffe, dass man bald weiss, was es ist und es so schnell wie möglich abgestellt wird und wir wieder gutes Hockey sehen und Siege feiern können. Im Moment bin ich einfach nur enttäuscht.

So long

Annemarie14 Offline

Foren-Grand-Old-Lady

Beiträge: 2.631

20.09.2004 10:19
#41 RE:Huskies vs Roosters Antworten

In Antwort auf:
Ich pfeife jede Mannschaft aus, die nach dem Spiel noch auf "unserem" Eis steht und einen Strahl macht, mit Welle und so. Und vor allem dann, wenn sie den Sieg auch noch geschenkt bekommen haben. Kurz in die Kurve faheren, Patschehändchen und Stock hoch ist noch ohne Pfiffe zu tolerieren. Alles was darüberhinaus geht nicht. Es sei den es war das letzte Spiel im Finale und der Gegner hat die Schüssel.


Ich persönlich kann damit gut leben. Eishockey ist halt ein Sport, bei dem man eine gewissen Härte braucht, ich habe die.
Nach einem besonders guten Spiel habe ich nicht mal Probleme, dem Gegener zu applaudieren. Übrigens kamen gestern ERST die Pfiffe und DANN haben die Roosters in unseren Block gewinkt. Hätte ich übrigens genau so gemacht an deren Stelle. Und ich ? Ich grinse zurück. Ich gebe mir doch nicht die Blöße "Heul doch".

Übrigens kann man sich über das "geschenkt" trotz allem streiten.



Sprite Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.285

20.09.2004 10:20
#42 RE:Huskies vs Roosters Antworten

In Antwort auf:
im übrigen haben beide Trainer gesagt, dass die Strafen zumeist in Ordnung waren!?

Deshalb haben sie auf der Kasseler Bank auch dauernd die Hamd zum Protest erhoben?! Also wenn das alles korrekt war weiß ich es nicht mehr. Und deshalb mußte auch ständig ein Spieler (meistens Drury) nachfragen was da gerade gepfiffen wurde? Wenn beide gesagt haben das das so in Ordnung war dann gute Nacht!!!

girl no. 73 Offline

Pre-Rookie

Beiträge: 12

20.09.2004 10:46
#43 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Die Trainer haben auch noch auf die Frage 'Finden sie richtig das die Schiris (auch am Freitag) so kleinlich pfeifen? Macht es nicht den Sport kaputt?'geantwortet, dass es an den Spielern liegt und die sich daran gewöhnen müssen!!! Vielleicht hat McParland auch nur Mason zugestimmt (von wegen Strafen gestern waren meist korrekt), weil er einen Hals hatte und keine Diskussionen wollte. Keine Ahnung, aber wenn das mit dem gepfeiffe so weitergeht...

Iceman Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 7.539

20.09.2004 10:53
#44 RE:Huskies vs Roosters Antworten

wenn der McParlent, auf deutsch : SO EIN DUMMES GESCHÄTZ gemacht hat, dann muss
er sich nicht wundern, das die DEL vor Selbstherrlichkeit nie auf ihre Streifenhörnchen
achtet!

Bravo Mike!



***Nimm das Leben nicht zu Ernst.Du kommst niemals lebend raus.***Meine Top-Prinzessin ist immernoch Judy***Don´t sing it - Just bring it!***Mein TOP-Student bleibt Tully24 - BUT REDWINGS SUCKS!!!*** Allez Allez Allez, Cristobal HUET!!!***

IF DETROIT IS HOCKEYTOWN - HOCKEY SUCKS!!!

Matteis Offline

B-Block-Bunny und
STOLTZER ECHIST


Beiträge: 3.490

20.09.2004 10:59
#45 RE:Huskies vs Roosters Antworten

Also ich habe McMike's Reaktion nicht als Zustimmung werten können bzw. nicht als Zustimmung verstanden. Ein weiteres Problem ist daneben, dass wenn der Ref vom Trainer in der Pressekonferenz hinterher niedergemacht wird, es beim nächsten Spiel garantiert nicht besser werden würde, denn:

Nach dem Spiel ist auch immer wieder vor dem Spiel.

Nix desto Trotz: Der Schiri war einfach Panne - und je mehr ich drüber nachdenke, umso stinkiger werde ich. Als Macholda auf dem Eis lag hätte das Spiel SOFORT unterbrochen werden müssen (und nicht erst nach Beendigung des Spielzuges, welcher mit einem Treffer für die Broiler endete!)!

Mit den besten Wünschen & Grüßen, Matteis

*****


********************************************************************************************
* * * Tou- bzw. Terrorismusbeauftragter des GMAGC * * * (Gelbes-Männchen-Auswärtsfahrten-Gedächtnis-Circle)

Zweites GMAGC-Member, welches "Im Wagen vor mir ist ein gelbes Männchen" nicht mitsingt...

(Formerly known as "Matsuhito, the Photomachine")

********************************************************************************************

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz