Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Forum der Huskies-Fans-Online, der erste und einzige Online-Fanclub der Kassel Huskies

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 239 Antworten
und wurde 24.697 mal aufgerufen
 Mannschaft
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
Marion_BS Offline

Special Team

Beiträge: 522

22.09.2006 12:18
#31 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

In Antwort auf:
Die könnten sich ja mal bei Leuten erkundigen, die wissen wie's geht.
Golfsburg hat bestimmt ein paar heiße Tipps auf Lager...

Stimmt.
http://www.ehc-wolfsburg.de/news_show.ht...Hash=d864711eff


Trio Infernale No.2


You can win, you can lose. But you should NEVER lose your pride.

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

24.09.2006 15:56
#32 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

In Antwort auf:

Damit wäre wenigtens mal geklärt, woher die 800.000 Ocken für die mögliche Lizenz kommen




finde ich einen guten ansatz. bei den summen kommt es auf die 800000 auch nicht mehr an. in diesem zusammenhang könnte es dann sogar zu verschiebungen bei den besitzverhältnissen kommen.



This site is for entertainment purposes only. This site may contain nudity intended for adults 18 years of age or older. If you are not of legal age, or if adult material offends you, please go to http://www.huskies-online.de

atomic - nowayman

atomic Offline

Mr. Hicks

Beiträge: 3.226

25.09.2006 22:45
#33 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

In Antwort auf:
Arena-Partner steht fest
Magistrat spricht sich mit großer Mehrheit für Düsseldorfer HBM-Gruppe aus
Von Jörg Steinbach

kassel. Auf dem Weg zur Nordhessen-Arena ist Kassel ein gehöriges Stück weiter, aber noch nicht am Ziel. Der Magistrat der Stadt hat gestern mit großer Mehrheit beschlossen, die weiteren Verhandlungen ausschließlich mit der HBM-Gruppe zu führen. Das Düsseldorfer Unternehmen, das im Stadien- und Sportstättenbau einen guten Ruf und glänzende Referenzen in Frankfurt, Mannheim, Gelsenkirchen und Berlin vorzuweisen hat, soll die Multifunktionshalle auf den Giesewiesen bauen und betreiben.

HBM hat sich damit gegen drei Mitbewerber von einst insgesamt neun Interessenten durchgesetzt. Drei der vier Mitbewerber der letzten Runde wollten aber von der Stadt Bürgschaften beziehungsweise Betriebskostenzuschüsse, was aber durch einen Stadtverordnetenbeschluss ausgeschlossen ist. So blieb nur HBM als Partner übrig, denn an dem Beschluss, dass die überschuldete Stadt bei Bau und Betrieb der Halle nicht ins Risiko darf, gibt es nichts zu rütteln. "Der steht festgemauert in der Erde", so Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen (SPD).

Zeitplan

Der OB macht kein Hehl daraus, dass noch viel Arbeit bis zur Baugenehmigung nötig ist. So soll es in Sachen Nordhessen-Arena weitergehen:

Der Auftrag für die Ausarbeitung eines Bebauungsplanes (Kosten: 50 000 Euro) ist erteilt. Das Ziel: der Plan soll im Frühjahr 2007 rechtskräftig sein. Dann kann die Baugenehmigung erteilt werden.

Auch zwei notwendige Gutachten in Sachen Lufthygiene und Lärm sind jetzt in Arbeit. Zudem muss in einem Verkehrsgutachten noch mal überprüft werden, ob Autos problemlos an- und abfahren können und genug Parkplätze vorhanden sind. In vier bis sechs Wochen sollen die Gutachten vorliegen.

Die Stadt wird jetzt mit der HBM-Gruppe das Erbbaurecht und den städtebaulichen Vertrag aushandeln. Beides muss die Stadtverordnetenversammlung beschließen - am besten noch in diesem Jahr.

Im Frühjahr 2007 soll mit dem Bau begonnen werden.

Im August 2008 soll die Nordhessen-Arena fertig sein und an die beiden Hauptnutzer Kassel Huskies und MT Melsungen übergeben werden.

Auch die Bundesliga-Handballer aus Melsungen haben sich gestern doch noch mit der HBM-Gruppe geeinigt. Nach anfänglichem Scheitern kam es in der dritten Verhandlungsrunde zum Durchbruch. Damit ist der Handball-Verein weiter mit im Boot beim Hallenprojekt.

"Wir haben mit dieser Vereinbarung weit mehr als die Hausaufgaben gemacht, die wir erledigen sollten”, so Claus Schiffner, Aufsichtsratsvorsitzender der MT Melsungen. "Mit der heutigen Übereinkunft haben wir endlich die Weichen gestellt. Wir freuen uns, wenn die Arena kommt und wir mit der MT Melsungen zusammenarbeiten können”, blickt HBM-Geschäftsführer Steven Wilbrennick zuversichtlich nach vorn. Huskies-Boss Rainer Lippe zu den beiden Entscheidungen: "Finde ich toll."

HBM will in die Arena mit etwa 8500 Sitzplätzen rund 30 Millionen Euro investieren. Die Stadt Kassel steuert Grundstück und Infrastruktur im Wert von annähernd zwölf Millionen Euro bei.



weitere infos unter hna.de



This site is for entertainment purposes only. This site may contain nudity intended for adults 18 years of age or older. If you are not of legal age, or if adult material offends you, please go to http://www.huskies-online.de

atomic - nowayman

Huskiesfan Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 1.516

26.09.2006 20:26
#34 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

Das ist das erste Mal, dass es soo konkret wurde. Unter Lewandowski wär das nie passiert...
Jetzt können wir nur hoffen, dass wir bis zur Saison 2008/2009 aufgestiegen sind (sonst lohnt sich das Dingen nicht) und dass es bis dahin überhaupt steht. Glücklicherweise gibts da keine Wohnhäuser, so dass von Protesten dieser Seite nicht zu rechnen ist (im Gegensatz zu z.B. Mannheim).
8500 Sitzplätze (das dürften dann wohl so 10500 Plätze für Eishockeyspiele bedeuten) sind eine gute Größe, wenn vielleicht auch schon ein Stückchen zu groß. Aber wer weiss...

Huskiesfan

Leuchtturm Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 3.632

28.09.2006 08:25
#35 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

In Antwort auf:
27.09.2006 - Nordhessen-Arena - „Haben in Kassel ein immenses Zuschauerpotenzial“

Die Stadt Kassel hat sich für die Düsseldorfer HBM als Erbauer und Betreiber der neuen Multifunktionshalle in Kassel entschieden. Bevor die Baugenehmigung erteilt werden kann, müssen allerdings noch diverse Nachverhandlungen geführt werden.
Sollten alle offenen Punkte bis Ende dieses Jahres geklärt sein, könnte im Frühjahr 2007 die Baugenehmigung erteilt werden. Stadionwelt sprach mit Bernd Kaiser, dem Verantwortlichen für Kommunikation und Medienkontakt der MT Melsungen, einem der beiden Hauptmieter der Arena.


Stadionwelt: Wie zufrieden sind Sie mit der Entscheidung der Stadt Kassel über den Hallenneubau?
Kaiser: Zunächst einmal sind wir dahingehend zufrieden, dass nun Klarheit herrscht, wer als Betreiber der neuen Halle zum Zuge kommt. Damit ist eine wichtige Voraussetzung für den Beginn der Bauarbeiten geschaffen. Nun liegt es an der Stadt, sie ist gefordert, verschiedene Aufgaben zu erfüllen. So müssen noch drei Gutachten zu Lärm, Lufthygiene und Verkehr abgewartet werden. Wir schauen natürlich auf den Zeitplan, wir wollen ja im August 2008 in der Halle spielen.

Stadionwelt: Was halten Sie von der Entscheidung für den Betreiber HBM?
Kaiser: Insgesamt drei Gesprächsrunden zwischen der MT Melsungen und HBM zeigen ja, dass es einige Zeit gebraucht hat, sich anzunähern. Letzten Endes haben wir uns aber geeinigt. Die HBM als Konsortium erfüllte letztlich als einziger Bewerber alle Bedingungen der künftigen Ankermieter MT Melsungen und Kassel Huskies sowie die der Stadt Kassel. Die HBM ist sozusagen der größte gemeinsame Nenner.

Stadionwelt: Was bedeutet der Arenabau für die MT Melsungen?
Kaiser: Entscheidend ist der Unterschied zwischen dem „jetzt“ und der Zukunft. Momentan spielen wir in Rotenburg, in einer Halle mit 2.400 Plätzen. Mit den Zuschauereinnahmen decken wir ganze 15 Prozent unseres Gesamtetats ab. Wir müssen die Zuschauereinnahmen verdoppeln, das geht nur in einer neuen Arena. Durch den Umzug und durch die moderne Halle können wir zudem eine zusätzliche Klientel an Sponsoren ansprechen. Auf der einen Seite ist Kassel als größte Stadt in Nordhessen für potenzielle Sponsoren ungleich attraktiver, andererseits haben wir in der neuen Arena viel umfangreichere Vermarktungsmöglichkeiten, beispielsweise durch VIP-Logen und Business-Seats.

Stadionwelt: Wie betrachten die Fans den erneuten Umzug?
Kaiser: Als wir vor einem Jahr von Melsungen nach Rotenburg umgezogen sind, gab es zunächst auch Vorbehalte aus den Reihen der Fans. Schlussendlich hat sich jedoch die Ansicht durchgesetzt, dass Erstliga-Handball am Standort Melsungen schlichtweg nicht möglich ist. Kassel ist die Handballhochburg Nordhessens, mit vielen Vereinen im mittleren Leistungssegment. Hier haben wir ein immenses Zuschauerpotenzial, das es durch die neue Arena und entsprechende sportliche Leistungen zu wecken gilt. (Stadionwelt, 27.09.06)

http://www.stadionwelt.de


SVEN VALENTI - Schlittschuhgott!!! (Aber erst hinter Alex Wedl!)

***MOTPTBBC EAZ *** MOT15MSADA7C - BWC

Meine Top-Tochter und GÖTTIN ist Scorpionin!


THINGS TO DO IN 06/07 SEASON:

- make the Play-Offs
- call mom


Meine Liebe - Meine Heimat - Mein Verein - Kassel Huskies


http://www.quappi.de
Jimi Hendrix: Music is a religion. And it will be hereafter, too...

my tribute to James Marshall Hendrix *27.11.42 †18.09.70

MisterMorrison Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.853

11.10.2006 11:22
#36 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

mal 'n wenig vom Thema weg:
hat jemand noch die PDF-Datei mit der EFF-Machbarkeitsstudie von vor x-Jahren? Wenn ja, wäre ich sehr dankbar, wenn mir dir jemand an meine Mail Adresse schicken könnte.







Huskiesfan Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 1.516

11.10.2006 12:26
#37 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

Ich hab sie hier in ausgedruckter Form :)
Mal sehen ob ich noch die PDF hab. Was die Arena angeht, dürfte sich da aber einiges geändert haben, denn der Entwurf von damals ist ja noch auf EMF zurückzuführen.

Huskiesfan

MisterMorrison Offline

Hall-Of-Fame-Member


Beiträge: 2.853

11.10.2006 12:29
#38 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

ja, ich weiss.
Es geht auch mehr um die Ortsbewertungen und Bebauungspläne.
Ich brauche auch nur was Beispielhaftes, von daher ist das schon ideal

Wäre klasse, wenn du's finden würdest.







Kirk09 Offline

Special Team


Beiträge: 742

11.10.2006 14:59
#39 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten
Ich glaub ich hab das Dingen noch!
Hab dir mal ne PM mit dem Link geschickt!

Bis denne
Kirk



*** Hoffnung ist der Vogel, der singt, bevor die Sonne aufgeht ***

Huskiesfan Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 1.516

11.10.2006 15:58
#40 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

Könnte ich die PM bitte auch kriegen? Ich hab die Datei nämlich nicht mehr...

Huskiesfan

Kirk09 Offline

Special Team


Beiträge: 742

12.10.2006 11:11
#41 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

Müsste schon angekommen sein!

Bis denne
Kirk




*** Hoffnung ist der Vogel, der singt, bevor die Sonne aufgeht ***


Huskiesfan Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 1.516

12.10.2006 11:59
#42 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

Jupp! Vielen Dank!

Huskiesfan

Huskiesfan Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 1.516

25.11.2006 14:06
#43 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

Multihalle: Verkehr muss gezählt werden
Gutachten liegen erst Mitte Dezember vor - Stadt geht immer noch von Baubeginn im Frühjahr aus

KASSEL. Eigentlich hätten sie spätestens Mitte November vorliegen sollen: Zwei Gutachten, die notwendig sind, damit eine Baugenehmigung für die Multifunktionshalle erteilt werden kann. Ein Gutachten in Sachen Lufthygiene und ein Verkehrsgutachten hat die Stadt Kassel in Auftrag gegeben.

Warum liegen die Ergebnisse immer noch nicht vor? Das Gutachten für Lärm und Luft sei abhängig von dem Verkehrsgutachten, sagt Hans-Jürgen Schweinsberg, Sprecher der Stadt Kassel. Und für das Verkehrsgutachten seien wiederum Verkehrszählungen erforderlich. Mit denen habe man aber erst vorletzte Woche beginnen können.

weiter:
http://www.hna.de/kasselstart/00_2006112...hlt_werden.html


Huskiesfan

HarriNo1 Offline

Foren-Bäcker


Beiträge: 3.790

26.11.2006 11:30
#44 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

Hauptsache es läuft was und es geht voran
Ich weiß auch nicht, aber irgendwie habe ich vor der nächsten Saison angst,vor Kimm und der unfertigen Halle.

Harri



***"Es steckt so tief in mir drin-dass ich ein Husky bin!***
***Alles ist neu, alles wird gut,
wir rocken, und mischen die 2.Liga auf!***



Huskiesfan Offline

Hall-Of-Fame-Member

Beiträge: 1.516

14.12.2006 21:37
#45 RE: RE:Kassels OB Lewandowski: Multifunktionsarena wichtig für die Region Antworten

Da wir ja keine Angst mehr vor Kimm haben müssen, haben wir jetzt sogar Grund zur Freude:

http://www.hna.de/kasselstart/00_2006121...lle_fertig.html

Huskiesfan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 16
 Sprung  


Kontakt zum Verantwortlichen: webmaster@huskies-fans-online.de

Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz